Man kennt die Schweiz, Heimat der ständig Neutralen und Zuhause der atemberaubenden Bergkulissen. Man hat auch schon mal von der fränkischen oder der sächsischen Schweiz gehört, sind ja beliebte Urlaubsziele hierzulande. Doch die nordenglische Schweiz? Oder gar die chilenische? Ganz schön weit weg von der Heimat, oder?

Ein Artikel von UberdingNorth Pennines

<figcaption>High Force-Wasserfall</figcaption>
High Force-Wasserfall

Insgesamt gibt es den Begriff "Schweiz" über den Globus verteilt knapp 200-mal. Knapp die Hälfte davon findet man alleine in Deutschland. Obwohl das Original flächenmäßig keine Große Nummer ist, strahlt das Image der schönen Schweizer Landschaften über die ganze Welt von Nah bis Fern. Unter dem Motto "Verschweizert!" stellt Expedia deshalb die Schweizen rund um den Globus vor, denn Besonderes muss ja entdeckt werden!

north-pennines-45
Landschaft der North Pennines

So machten wir vom Lifestyleblog uberding uns voller Wissensdurst auf in den Norden von England, gar nicht allzu weit von der schottischen Grenze entfernt, um so eine Schweiz zu entdecken. Als Area of Outstanding Natural Beauty wird die Gegend North Pennines bezeichnet - eine Beschreibung, die wir nach ein paar Tagen in der englischen Wildnis sofort unterschreiben!

Natur pur: The Home of Green

Wiesen und Mauer in den <figcaption>North Pennines</figcaption>
North Pennines

Irland wird ja gern als die grüne Insel bezeichnet, doch wir sind der Meinung: Grüner als die North Pennines ist eigentlich gar nicht möglich! Inmitten der endlosen Hügellandschaften, die von satt grünen Wiesen überspannt werden, machen Körper und Seele einfach mal Pause.

Verschweizert! Ein Roadtrip durch die Normannische Schweiz

Schafe North Pennines
Schafe in den North Pennines
North Pennines Caution Lambs on Road
Achtung, Lämmer auf der Straße!

Das gilt offenbar auch für die Tierwelt: Vom Schaf über den Fuchs bis zum Hase scheinen sich hier alle wohl zu fühlen und man würde sich nicht wundern, würden die Tiere hier wie im Märchen Rennen über die kurvigen Bergstraßen abhalten.

It's Tea Time: Zu Gast im Dorf

Pub, North Pennines
Pub in den North Pennines
<figcaption>Fish & Chips</figcaption>
Fish & Chips

Kleine, schnucklige Steinhäuschen, die nicht bloß wie eine Filmkulisse wirken, sondern tatsächlich auch schon als solche gedient haben: In den Dörfern der North Pennines fühlt man sich sofort zu Hause und pudelwohl. Wir empfehlen, bei einem echten englischen Tee die Füße hochzulegen oder es sich mit preisgekrönten Fish & Chips gutgehen zu lassen - beides möglich im verschlafenen Middleton-In-Teesdale.

Unsere Tipps für eine Reise in die North Pennines

Straße in den North Pennines, Schafe
Schafe auf einer Straße in den North Pennines

Als Start der Tour empfehlen wir Bowlees, wo sich auch ein Visitor Center befindet, das mit nützlichen Informationen dienen kann. Als nächster Stop ist der High Force Wasserfall ideal, die Kraft der Natur kommt hier perfekt zum Ausdruck und so wird man perfekt auf die North Pennines eingestellt. Ein Zwischenstopp gefällig? Dann ist Alston die richtige Wahl, im verschlafenen kleinen Ort bekommt man alles, was man braucht.

Verschweizert: Eine Schweiz kommt selten allein

<figcaption>Haus in den North Pennines</figcaption>
Haus in den North Pennines

Ob zu Fuß, mit dem Rad, auf dem Pferderücken oder wie wir mit dem Mietwagen, die North Peninnes haben uns verschweiz...ähh...verzaubert. Wer verträumte, mystische Landschaften mag und mit relativ kurzer Anreisezeit von Deutschland aus trotzdem das Gefühl haben möchte, weit draußen zu sein, ist hier genau richtig. Und wenn die anderen Schweizen auf der Welt von ähnlich beeindruckender Schönheit sind, dann sind die Eidgenossen neben ihrem Händchen für Käse und der leckeren Schokolade jetzt wohl auch noch ein guter Ratgeber für die nächste Urlaubswahl!

High Force-Wasserfall, North Pennines