Was ist ein kontinentales Frühstück?

Ein kontinentales Frühstück ist eine einfache morgendliche Mahlzeit, die aus Brot/Brötchen, Butter, Marmelade und einem Heißgetränk wie Kaffee, Tee oder Kakao besteht. Wird das Frühstück um weitere Bestandteile wie zum Beispiel Wurst, Käse oder Saft ergänzt, spricht man von einem erweiterten kontinentalen Frühstück.

kontinentales-fruhstuck-1024x463.jpg

Woher stammt der Begriff "kontinentales Frühstück"?

Der Ausdruck "kontinentales Frühstück" löst bei so manchem Reisenden Vorstellungen von einem üppigen, vielfältigen Morgenmahl aus, meint aber eigentlich genau das Gegenteil. Geprägt wurde die Bezeichnung von den Briten, für die ein "continental breakfast" das typische Frühstück der Kontinentaleuropäer darstellt.

Im Gegensatz zum "full Englisch breakfast", das ja bekanntlich aus einer Vielzahl süßer und herzhafter Speisen besteht, kam den Briten die typische Morgenmahlzeit auf dem Kontinent wohl deutlich karger vor.