Was ist FlyNet?

Unter FlyNet versteht man das Internetsystem der Lufthansa. Nach einem ersten gescheiterten Versuch wurde das Projekt, den Passagieren an Bord Internet anzubieten, 2010 erneut aufgegriffen. Es kann für berufliche und private Zwecke genutzt werden und steht inzwischen nicht nur auf Langstreckenflügen, sondern auch auf ausgewählten Kurzstreckenflügen zur Verfügung. Langfristig ist geplant, die gesamte Flotte FlyNet-fähig zu machen.flynet-chat-973x1024.jpg

Ist die Nutzung von FlyNet kostenlos?

Nein, die Nutzung dieses Services ist nicht kostenlos. Für den Internetzugang über den Wolken fallen oft hohe Kosten an und das ist auch bei FlyNet so. Fluggäste können auf Kurz- und Langstreckenflügen zwischen mehreren Tarifoptionen wählen. Die Abrechnung erfolgt üblicherweise per Kreditkarte oder PayPal. Teilnehmer am Vielfliegerprogramm haben zudem die Möglichkeit, Bonusmeilen für die Internetnutzung einzulösen.

Welche Tarifoptionen stehen zur Auswahl?

Die Preisstaffelung richtet sich nach der Geschwindigkeit der Datenübertragung (Kurzstrecke) bzw. nach der Nutzungsdauer (Langstrecke). Reisende können die folgenden Optionen auswählen:

Kurzstrecke:

    • FlyNet Message: 3 Euro oder 1.000 Meilen für 150 Kbit/s
    • FlyNet Surf: 7 Euro oder 2.500 Meilen für 600 Kbit/s
    • FlyNet Stream: 12 Euro oder 4.000 Meilen für 15 Mbit/s
Langstrecke:
  • 1 Stunde für 9 Euro oder 3.000 Meilen
  • 4 Stunden für 14 Euro oder 4.500 Meilen
  • Gesamter Flug für 17 Euro oder 5.500 Meilen
Wenn Ihr FlyNet nutzt, solltet Ihr unbedingt beachten, dass die Abrechnung auf dem sogenannten "Parkuhrprinzip" basiert. Falls Ihr die Verbindung nach der Einwahl über den HotSpot also unterbrecht, kann diese später nicht einfach fortgesetzt werden. Ihr müsstet Euch also neu einloggen und noch einmal bezahlen. Kunden der Deutschen Telekom haben die Möglichkeit, sich mit den vorab angeforderten Zugangsdaten anzumelden. In diesem Fall erfolgt die Abrechnung basierend auf den geltenden Roaming-Tarifen.

Kann ich mit FlyNet auch Telefonate führen?

Aktuell ist es bei FlyNet nicht möglich, über das Internet zu telefonieren, da VoIP-Telefonate unterbunden werden. Auf Langstreckenflügen bietet Lufthansa allerdings die Möglichkeit, über den FlyNet Chat mit Freunden, Familienmitgliedern oder Arbeitskollegen in Verbindung zu bleiben. Die Nutzung des Instant Messaging-Diensts kostet derzeit 9 Euro bzw. 3.000 Meilen (Stand: Januar 2019).

Wird FlyNet nur von der Lufthansa angeboten?

FlyNet ist die Bezeichnung des Internetsystems der Lufthansa. Der Name des Diensts unterscheidet sich je nach Fluggesellschaft. Immer mehr Airlines bieten ihren Gästen an Bord inzwischen WLAN an und das Angebot wird in Zukunft sicher noch mehr erweitert.