Was ist ein Vielfliegerprogramm?

Im Rahmen eines Vielfliegerprogramms haben Flugreisende die Möglichkeit, bei jedem Flug Bonusmeilen zu sammeln. Diese können später gegen Freiflüge oder Prämien eingelöst werden. Die Fluggesellschaften wiederum profitieren von einer höheren Kundenbindung, da Reisende immer wieder bei derselben Airline - oder zumindest bei derselben Allianz - buchen, um die Vorteile bestmöglich auszuschöpfen. Je öfter man fliegt, desto mehr Vorzüge gibt es. vielfliegerprogramm-1024x571.jpg

Was sind die Vorteile von einem Vielfliegerprogramm?

Haben Vielflieger genügend Flugmeilen gesammelt, können sie diese gegen attraktive Vorteile eintauschen. Das können beispielsweise Freiflüge bzw. ermäßigte Flüge oder ein Upgrade der Buchungsklasse sein. Weitere Prämien umfassen unter anderem Priorität beim Check-in, mehr Freigepäck, Flughafen-Shuttle, Zugang zur Airport Lounge, Sitzplatzreservierungen und Vergünstigungen in verschiedenen Einrichtungen wie Hotels, Restaurants, Golfclubs, Bergbahnen usw. Zudem bieten einige Fluggesellschaften Sachleistungen an. Ab einer bestimmten Anzahl an Meilen lockt mitunter ein höherer Mitgliederstatus im Vielfliegerprogramm. Alle großen Fluggesellschaften bieten Vielfliegerprogramme an. In der Regel sind die verschiedenen Programme von Airlines in denselben Luftfahrtallianzen kompatibel, teilweise aber zu abweichenden Konditionen. Die drei großen Allianzen sind Oneworld Alliance, Star Alliance und SkyTeam.