Was sind Einreisebestimmungen?

Je nach Reiseland müssen Passagiere unterschiedliche Einreisebestimmungen beachten. Einige Länder verlangen für die Einreise neben einem gültigen Reisepass zusätzlich ein Visum oder andere Einreisedokumente. Teilweise müssen auch bestimmte Impfungen nachgewiesen werden. Um eine reibungslose Einreise zu gewährleisten, sollten sich Reisende vor Reiseantritt über die jeweiligen Bestimmungen im Zielland informieren und alle nötigen Dokumente rechtzeitig beantragen.einreisebestimmungen-1024x525.jpg

Was für Einreisebestimmungen gibt es für die USA?

Für die Einreise in die USA benötigen deutsche Staatsangehörige einen noch mindestens bis zum Tag der Ausreise gültigen maschinenlesbaren Reisepass. Die Einreise mit einem vorläufigen Reisepass ist nur in Kombination mit einem Visum möglich. Der Personalausweis wird als Reisedokument nicht akzeptiert.

Im Rahmen des Visa Waiver Programms können deutsche Staatsangehörige für Freizeit- oder Geschäftsreisen visumfrei in die USA einreisen, sofern sie einen elektronischen Reisepass (ePass), eine gültige elektronische Einreisegenehmigung (ESTA) sowie ein gültiges Rück- oder Weiterflugticket haben. Auch für Minderjährige sind diese Dokumente Pflicht.

Nach der Beantragung der ESTA sind innerhalb von zwei Jahren beliebig viele Einreisen für maximal 90 Tage möglich. Für die Einreise auf dem Landweg über Kanada oder Mexiko wird keine ESTA benötigt.usa-1024x683.jpg

Was für Einreisebestimmungen gibt es für die Türkei?

Die Einreise in die Türkei ist mit einem gültigen Personalausweis oder (vorläufigem) Reisepass problemlos möglich - innerhalb eines halben Jahres für bis zu 90 Tage ohne Visum, wobei kürzere Aufenthalte in diesem Zeitraum addiert werden. Für längere Aufenthalte ist ein e-Visum erforderlich.

Ein von der Bundespolizei für Notfälle ausgestellter Reiseausweis wird nicht akzeptiert. Da zwischen zwei Aufenthalten mindestens 180 Tage liegen müssen, ist eine eintägige Aus- und Einreise zur Verlängerung dieser 90-Tage-Frist nicht möglich. Dazu kann allerdings ein entsprechender Antrag vor Ort gestellt werden.

Eine Arbeitserlaubnis muss bei der Botschaft vorab beantragt werden. Bei einer Weiterreise in Drittländer sollten sich Reisende zudem über die jeweils geltenden Regelungen für den Grenzübertritt erkunden.