Endlos weite Strände, pure Gastfreundschaft, Freizeitvergnügen mit Freunden und Familie - die deutsche Nordseeküste ist für Urlauber eine wahre Fundgrube an Erlebnissen.

Die einzigartige Landschaft bietet alles von der autofreien Insel und Hundestränden über zeitlosen Restaurantgenuss und Kinderspaß bis zu Kutschfahrten auf dem Meeresgrund.

Wenn es um den Urlaub an der Nordsee geht, dann darf natürlich ein Ziel nicht fehlen: Sylt. Als größte deutsche Nordseeinsel hat das fast 100 Quadratkilometer große Eiland reichlich was zu bieten. Das Tolle für Euch: Ihr könnt Euer Auto mitnehmen. Über den elf Kilometer langen Hindenburgdamm ist Sylt mit der schleswig-holsteinischen Küste verbunden.

Abenteuerfahrt mit dem Autozug durch die Nordsee

Die Fahrt mit dem Autozug von Niebüll ist zwar nicht billig - es ist aber ein wirkliches Abenteuer, denn Ihr sitzt mit Blick auf die Nordsee gemütlich im Auto auf dem Güterzug. Es gibt aber auch einen reinen Personenzug, falls Ihr den Wagen auf dem Festland stehen lassen wollt.

Schon bei der Ankunft in Westerland auf Sylt wird klar: Hier gibt es vor allem ruhige Orte. Sylt ist beschaulich, wenn auch zur Hauptsaison einiges auf der Insel los ist. Gleich hinter der Ortsgrenze beginnt die malerische Dünenlandschaft. Immer wieder gucken daraus die typischen reetgedeckten Sylter Bauernhäuser hervor. Ein Tipp: Wenn Ihr eine Ferienwohnung an der Nordsee sucht, ist der Urlaub in einem dieser Häuser die perfekte Wahl.

nordsee_sylt_strand.jpg?1590025780

Einsamer Strand in Kampen auf Sylt - Pixabay

Nordseeküste mit Fisch vom Grill und schicker Currywurst

Keine Frage: Als Insel der Reichen und Schönen hat Sylt einen tollen Lifestyle. Gönnt Euch ein üppiges Frühstück auf der Holzterrasse an einem der vielen Strände, macht einen gemütlichen Bummel mit Einkauf durch das schicke Inseldörfchen Kampen, geht abends zum Live-Konzert im Restaurant am offenen Kamin mit gegrilltem Fisch - das ist wirklich Urlaub. Auch wenn auf Sylt irgendwie sogar die Currywurst schick ist, kann hier an der Nordseeküste jeder so sein, wie er eben ist.

Einsame Orte mit 42 Kilometer Strand - ein Traum für Familien

Besonders für Familien mit Kindern hat Sylt tolle Angebote. Dazu gehören die Piratenfahrt mit Schatzsuche und Meuterei im Lister Hafen, Seehunde und Schweinswale besuchen per Schiff oder das bekannte Spaßbad Sylter Welle mit Blick auf die Nordsee. Und wenn Ihr die Welle lieber live habt, dann findet Ihr auf Sylt auch einsame Orte: der Weststrand ist sage und schreibe 42 Kilometer lang - perfekt für Surfer.

nordsee_wattenmeer.jpg?1590025082

Sonnenuntergang am Wattenmeer in Niedersachsen - Pixabay

Strände direkt am Nationalpark Wattenmeer

Wenn es Euch an der Nordseeküste nicht auf die Insel zieht, dann seid Ihr in Cuxhaven richtig aufgehoben. Das größte deutsche Seeheilbad bietet reichlich Platz. Denn Cuxhaven ist nicht nur umgeben von Stränden, sondern hat auch den Nationalpark Wattenmeer als UNESCO Weltnaturerbe direkt vor der Haustür.

Containerfrachter in der Nordsee zum Anfassen

Bei Ebbe könnt Ihr herrlich wattwandern und habt Eure Ruhe. Das Wasser ist komplett bis hinter den Horizont verschwunden. Wenn Ihr sportlich unterwegs seid, dann könnt Ihr sogar bis zur Fahrrinne an die Elbe gehen. Die 400-Meter langen Containerfrachter fahren dort praktisch zum Anfassen direkt an Euch vorbei.

Wir genießen dieses Erlebnis immer mit der ganzen Familie. Besonders das Muschelsuchen wird Euren Kindern richtig Spaß machen. Es läuft auch die eine oder andere Krabbe vorbei. Wichtig ist nur, dass Ihr rechtzeitig wieder zurückgeht, bevor die Flut kommt - denn die ist an der Nordseeküste schneller als mancher Fußgänger.

Strandkorb und Sauna mit Blick auf die Nordsee

Cuxhaven hat ein großes Wellness-Angebot bis zur Sauna mit Meerblick und bietet damit wirklich ruhige Orte. Der perfekte Rückzugsort an einem der vielen Strände ist der Strandkorb. Die gelben, roten und blauen Sitzmöbel mit Dachhaube sind ideal zum Einkuscheln mit einem Buch oder einfach nur zum Träumen und Genießen.

Zur Kurtaxe als Eintritt für den Strand kommt an der Nordseeküste die Miete für den Strandkorb.

Ein Tipp: Wir mieten uns immer gleich für den ganzen Urlaub einen festen Strandkorb. Das ist dann wie ein zweites Zuhause direkt an der Nordsee. Eine Ferienwohnung oder eine Pension findet Ihr in Cuxhaven oder im Umland übrigens problemlos.

Ruhige Orte: Mit der Pferdekutsche über den Meeresboden

Herrlich ist an Cuxhaven, dass das Inselerlebnis inklusive ist: Neuwerk liegt gleich vor der Küste. Auf der wiesengrünen Insel mit Kühen und Schafen leben nur 60 Menschen. Von Cuxhaven aus könnt Ihr bei Ebbe mit der Kutsche dorthin fahren. Macht Super-Spaß und wer kann schon von sich sagen, dass er schon mal mit Pferd und Wagen über den Meeresgrund gefahren ist? Zurück geht es dann mit dem Schiff. Und wenn Ihr über Nacht bleiben wollt, könnt Ihr bei manchen Bauern sogar mit dem Schlafsack in einer Scheune übernachten.

helgoland_lange_anna.jpg?1590025347

Die Lange Anna auf Helgoland - Foto von W.F. Gerke

Roter Felsen mitten in der Nordsee

Beim Stichwort Nordsee, Strände und Urlaub gibt es einen Ort in Deutschland, der ist nun wirklich einzigartig: die Hochseeinsel Helgoland. Gut 50 Kilometer von der Nordseeküste entfernt, steht der Rote Felsen mitten in der Nordsee.

Wer ruhige Orte für einen entspannten Urlaub sucht, der ist hier genau richtig. Tagsüber sind in der Hauptsaison zwar Tagestouristen auf der Insel unterwegs. Aber auch dann gibt es Rückzugsorte - wie die Helgoländer Düne, die per Fähre erreichbar ist.

Strände mit Robben locken zum Schwimmen

Die kleine Sandinsel liegt vor Helgoland und besticht durch die ihre tollen Strände und das klare Wasser. Kegelrobben bringen hier zwischen Dünen und Leuchtturm ihre Jungen zur Welt. Im feinen Sand sonnen sich rund 1200 der Meerestiere.

Man soll sie zwar nicht stören, aber die Helgoländer Kegelrobben sind neugierig und die Gesellschaft von Menschen gewohnt. Wir sind schon ein paar Mal neben Robben geschwommen. Ein tolles Erlebnis.

Nordsee_robben.jpg?1590000976

Robben sonnen sich am Nordseestrand - Pixabay

Ferienwohnung nur 100 Meter von der Nordsee

Die Art der Ferienwohnung auf der Düne ist ebenso ungewöhnlich. Die schicken bunten Holzbungalows stehen nur 100 Meter vom Strand entfernt. Für puren Fischgenuss sorgt das Restaurant gleich nebenan. Zum abendlichen Kneipenbummel bringt Euch die Fähre in ein paar Minuten auf die Hauptinsel. Hier lockt übrigens auch das sogenannte Oberland mit Platz für schöne Spaziergänge.

Immerhin ist Helgoland gut einen Quadratkilometer groß und ragt satte 61 Meter aus dem Meer empor. Der Blick vom Oberland über das Meer zum endlosen Horizont macht Euren Kopf aber mal richtig frei - heißt ja nicht von ungefähr "Hochseeinsel".

Erreichen könnt Ihr Helgoland übrigens gut von Bremerhaven und Cuxhaven aus per Schiff oder von verschiedenen Flugplätzen auch per Flugzeug.

Nordseeküste mit Fischerdorf und Krabbengenuss

Den Charme der deutschen Nordseeküste machen vor allem auch die vielen kleinen Häfen und urigen Fischerdörfer aus. Neßmersiel in Ostfriesland ist so ein friedlicher Ort für den Urlaub an der Nordsee. Wir genießen es hier immer, die frischen Krabben direkt vom Krabbenkutter zu kaufen - ein Hochgenuss. Und der Bummel entlang der alten Backsteinhäuser am Hafen lässt die Zeit stehenbleiben.

Hundefreundliche Ferienwohnung an der Nordsee

Absolute Entspannung wartet am Strand von Neßmersiel. Zwischen den bunten Strandkörben sitzen ein paar Möwen und dösen vor sich hin. Neßmersiel umfängt Euch mit seiner Ruhe. Immerhin ist es der kleinste Badeort an der ostfriesischen Küste - hat aber 25.000 Quadratmeter Strände. Das Tolle für Hundebesitzer: Es gibt einen extra Strandabschnitt für den Wasserspaß der vierbeinigen Familienmitglieder und sogar einen Hundespielplatz. Und wer hier eine Ferienwohnung sucht, hat eine große Auswahl an hundefreundlichen Unterkünften.

nordsee_baltrum_strand.jpg?1590025590

Traumstrand auf Baltrum an der Nordseeküste - Pixabay

Einsame Orte: Düneninsel mit Traumstränden

Von Neßmersiel aus könnt Ihr übrigens auch gut mit dem Schiff in nur 15 Minuten zur Insel Baltrum fahren. Die autofreie Düneninsel Baltrum bietet mit ihren Traumstränden jede Menge Platz für Eure Decke, Euren Sonnenschirm und den Picknickkorb.

Wir haben dort schon Strandtage wie aus dem Werbespot erlebt - nur eindeutig länger, nämlich bis zum Sonnenuntergang. Achtet nur darauf, dass Ihr die letzte Fähre zurück nicht verpasst. Sonst müsst Ihr am Strand schlafen - was bei der schönen Atmosphäre aber auch nicht schlimm wäre.

Urlaub an der Nordseeküste erfrischend anders

Die deutsche Nordseeküste ist für den Urlaub mit der Familie, Freunden, als Paar oder auch allein einfach perfekt. Die Mischung aus Natur, Ruhe, Freizeitvergnügen, herzlichen Menschen und Gastfreundschaft findet Ihr nirgendwo sonst und jeder Ort ist erfrischend anders. Sucht Euch einfach etwas aus.

Euer Lieblingsstrand wartet schon auf Euch!

Bei Explore findet Ihr außerdem Inspirationen, wie z.B. Die schönsten Strände Deutschlands - von Nord-und Ostsee bis zum Bodensee oder Büsum - ein Tag an der echten Nordsee. Und bei Expedia findet Ihr tolle Ideen, wenn Ihr mit dem Planen anfangen wollt.

Titelbild: Ein Strandkorb auf Sylt - Pixabay