Dieses Video wurde von FramFilm.no produziert.

Budapest, die Hauptstadt Ungarns, ging 1873 aus der Zusammenlegung der Städte Buda und Óbuda am rechten Donauufer und Pest am linken Donauufer hervor. Der Stadtteil Buda mit seinen Regierungsgebäuden, den Villen des früheren Landadels und dem Burgpalast schmiegt sich an die Berge westlich der Donau. Der Stadtteil Pest liegt im Flachland auf der Ostseite der Donau und war lange ein Industrie- und Handelszentrum.

Die größte Stadt Ungarns ist heute der wichtigste Verkehrsknotenpunkt und ein bedeutendes Zentrum der Textil- und Elektronikindustrie sowie für Kultur und Bildung.

Hier ist eine kleine Auswahl der "Stars" dieses fantastischen Videos - könnt ihr sie alle entdecken?

♦ Fischerbastei ♦ (0:02)

Die Fischerbastei wurde zu Ehren einer Fischergilde errichtet, die diesen Abschnitt der Stadtmauer im Mittelalter zu verteidigen hatte. Wegen ihrer dekorativen Architektur und der schönen Lage auf dem Burgberg ist sie heute eine beliebte Aussichtsterrasse.

♦ Parlamentsgebäude ♦ (0:06)

Das Parlamentsgebäude wurde nach dem Vorbild des englischen Palace of Westminster im neogotischen Stil erbaut und ist das drittgrößte Parlamentsgebäude der Welt. Es beherbergt zudem die ungarischen Kronjuwelen. Die prachtvolle Außenseite besticht durch zahlreiche Türme und Giebel, und das Gebäude kann außerhalb der Sitzungszeiten besichtigt werden.

♦ Kettenbrücke ♦ (0:17)

Die Kettenbrücke war die erste dauerhafte Verbindung zwischen Buda und Pest. Zur Zeit ihrer Fertigstellung wurde sie als eines der Weltwunder angesehen. Die Einweihung fand 1849 statt.

♦ St.-Stephans-Basilika ♦ (0:22)

Die St.-Stephans-Basilika ist die größte Kirche Budapests. Der Bau dauerte über 50 Jahre. Im Innern sieht man an der imposanten Kuppel ein herrliches Mosaik und es gibt eine Aussichtsterrasse, die für Besucher geöffnet ist.

♦ Burgberg und Burgpalast ♦ (0:30)

Diese Weltkulturerbestätte mit ihrem immensen Gebäudekomplex thront über Budapest. Ein Spaziergang über die Kopfsteinpflasterstraßen mit Besichtigung der herrlichen Gebäude und der im Burgviertel gelegenen Matthiaskirche kann gut und gerne einen ganzen Tag in Anspruch nehmen.

♦ Heldenplatz ♦ (1:10)

Der Heldenplatz mit dem Millenniumsdenkmal wurde 1896 im Gedenken an die tausendjährige Geschichte der Magyaren errichtet. Dieser größte und beeindruckendste Platz Budapests wird von bedeutenden Museen flankiert.

Habt ihr auch Lust bekommen, die geschichtsträchtige Stadt Budapest zu besuchen? Wir haben tolle Reiseangebote für Budapest für euch: Budapest

Mehr Videos und tolle Eindrücke anderer Städte mit Hilfe von Globetrotter's Videos erhalten.