Was war dein schönster Sieg, was deine bitterste Niederlage?

Anton Gavel: Am bittersten waren die beiden Niederlagen gegen Kaunas, durch die wir 2011 und 2013 das TOP16 der Euroleague verpasst haben. Die schönsten Siege waren alle Siege, mit denen wir die deutsche Meisterschaft gewonnen haben, also jeweils das letzte Spiel der Saison.

Du spielst für Bamberg - was ist charakteristisch für dein Team, die Halle, die Fans?

Anton Gavel: Das Team ist sehr erfolgreich, die Halle sehr laut und die Fans sind natürlich die Besten in Deutschland. (lacht)

Die Stadt selbst - was magst du an Bamberg besonders?

Anton Gavel: Ich mag, dass die Stadt klein und kompakt ist, die Wege sind sehr kurz. Außerdem finde ich das Essen in Bamberg gut. Und drittens gibt es in Bamberg ganz tolles Bier - für mich als Sportler aber natürlich nur ganz selten.

An Bamberg liebt Anton die Beschaulichkeit und das Bier
An Bamberg liebt Anton Gavel die Beschaulichkeit und das Bier

Wo feiert die Mannschaft in Bamberg ihre Siege?

Anton Gavel: Wir feiern unsere Siege erstmal in der Kabine und manchmal in der Bar "Central" - und die Meisterschaften feiern natürlich auf dem Maxplatz in Bamberg mit den Fans.

Als Basketballprofi bist du oft unterwegs - wie ist das Reisen mit der Mannschaft?

Anton Gavel: Lustig, aber auch anstrengend. Häufig sind wir sehr lange mit dem Bus unterwegs bzw. bei internationalen Spielen mit Bus und Flugzeug. Wir versuchen aber immer, die gute Laune zu behalten und machen auch ein bisschen Quatsch.

Welche Auswärtsspiele der Brose Baskets würdest du Basketballfans empfehlen?

Anton Gavel: Berlin und Ulm sind sicher immer eine Reise wert.

Im Spiel gibt Anton Gavel immer alles © brose baskets
Im Spiel gibt Anton Gavel immer alles © brose baskets

In welchen deutschen Hallen - abgesehen von der Heimischen - spielst du am liebsten und warum gerade dort?

Anton Gavel: Ich mag Bremerhaven sehr gerne, weil wir da immer relativ gute Spiele abgeliefert haben. Außerdem Ulm und Oldenburg.

Welche internationalen Basketballspiele/Spots kannst du empfehlen?

Anton Gavel: Die Spiele von Panathinaikos Athen, Madrid und Barcelona und dann natürlich auch noch Olympiacos Piriäus, vor allem wegen den Fans und der Atmosphäre.

Sind die USA immer noch das Must-See für Basketball-Fans?

Anton Gavel: Für mich persönlich sind die USA kein Must-See, ich habe selbst noch kein einziges NBA-Spiel live gesehen. In Europa sollte man auf jeden Fall Griechenland, die zwei Topmannschaften Panathinaikos und Olympias, anschauen oder auch in der Türkei die Derbys zwischen den Istanbuler Mannschaften. Und dann ist natürlich noch Spanien interessant, der Klassiker Madrid gegen Barcelona.

Anton empfiehlt Athen, genauer, Spiele von Panathinaikos Athen
Anton Gavel empfiehlt Athen und sein Team Panathinaikos

Gibt es Basketballspieler und Teams, die du bewunderst?

Anton Gavel: Basketballspieler gibt es zwei: Dimitris Diamantidis und Sarunas Jasikevicius. Diamantidis ist für mich einer der besten Spieler - er ist erfolgreich und ich kann mich mit seiner Spielweise identifizieren und schaue mir sehr viel von ihm ab. Und die Mannschaft, die ich sehr bewundere, ist Panathinaikos Athen.

Welche Basketball-Events sollte man 2014 auf dem Schirm haben?

Anton Gavel: Auf jeden Fall die WM in Spanien, dann die BBL-Playoffs, den BBL-Pokal und das Euroleague Final Four in Mailand.

Wohin verreist du privat? Spielt die Möglichkeit zum Sporttreiben eine wichtige Rolle bei der Wahl des Reiseziels?

Anton Gavel: Eigentlich nicht, ich entspanne mich im Urlaub viel lieber als großartig Sport zu treiben. Mein nächstes Wunschreiseziel sind die Malediven.