Flüge nach Kuba

Als Flugreisender aus Deutschland erreichen Sie Kuba, das sich sechs Stunden hinter der deutschen Zeitzone befindet, nach mindestens 10,5 Stunden Anreisezeit. Von Frankfurt und München können Sie Ihre Flüge nach Kuba saisonal mit Condor realisieren. Sollten Sie Ihren Kuba-Flug aus Berlin oder Düsseldorf antreten, bringt Sie Air Berlin ans Ziel. Darüber hinaus stellen Ihnen Air Europa über Madrid und Air France mit einem kurzen Zwischenstopp auf deren Drehkreuz in Paris ganzjährig Flüge nach Kuba zur Verfügung. Expedia ermöglicht Ihnen dabei, unabhängig von Ihrem Startflughafen, eine Ersparnis von bis zu 20 % und schenkt Ihnen wertvolle Payback-Punkte, wenn Sie Ihren Flug nach Kuba und eine Unterkunft vor Ort zusammen über das Reiseportal buchen.

Ankunftsflughafen Jose Martí International

Hier landen Sie 15 Kilometer südlich der kubanischen Hauptstadt Havanna. Er wurde 1930 in Betrieb genommen und ist zu Ehren eines kubanischen Nationalhelden benannt. Vor Ort gibt es drei Terminalgebäude, von denen das 1998 eröffnete Terminal 3 ausschließlich für Langstreckenflüge aus Europa genutzt wird. Als günstige Transportmöglichkeit in die Innenstadt empfiehlt sich der öffentliche Bus der Linie 16, der Sie zur zentralen Haltestelle Vedado in Havanna befördert. Eine Taxifahrt ins Stadtzentrum kostet umgerechnet grob 20 Euro.

Landung in Varadero

Der Flughafen der beliebten Urlaubsdestination im Westen Kubas liegt 11 Kilometer südwestlich von Varadero und fertigt jährlich ca 1,4 Millionen Passagiere ab. Da die meisten Strandressorts vor Ort ihren Gästen private Shuttle-Services anbieten, sollten Sie diesen vor Abflug mit Ihrer Unterkunft arrangieren.

Ankunft in Holguin

Der Airport befindet sich im östlichen Teil Kubas und wird sowohl für den militärischen als auch für den zivilen Luftverkehr genutzt. Den 13 Kilometer entfernten Stadtkern erreichen Sie mit den ansässigen Taxiunternehmen für umgerechnet 15 Euro.

Kuba besticht neben seinen karibischen Traumstränden auch durch viele bedeutende UNESCO-Weltkulturerbestätten. Besonders sehenswert sind das Altstadtviertel der 1515 gegründeten Hauptstadt Havanna, die Stadt Trinidad an Kubas Südküste, die durch zahlreiche im spanisch-maurischen Architekturstil gebauten Paläste besticht sowie das historische Stadtzentrum von Cienfuegos. Naturliebhabern empfehlen sich Ausflüge in den Desembarco del Granma- und den Alejandro-Humboldt-Nationalpark.

❓ Kann ich meinen Flug nach Kuba wegen COVID-19 stornieren?

✔️ Auch wenn die Richtlinien natürlich je nach Partner variieren, decken viele von ihnen Reisen in stark betroffene Gebiete ab. Gemäß den neuesten Entwicklungen können sich die betroffenen Zeiträume und Gebiete häufig ändern, darum ist es für Reisende enorm wichtig, sich vor Reiseantritt bei ihrer Fluglinie über den aktuellsten Stand zu informieren. In unserem Kundenservice-Portal erfahren Sie, welche Richtlinien für Ihren Flug nach Kuba gelten.


❓ Wie finde ich am einfachsten günstige Flüge nach Kuba mit flexiblen Änderungsrichtlinien?

✔️ Aufgrund von COVID-19 verzichten viele unserer bewährten Partner-Fluglinien auf die Änderungsgebühren für infrage kommende neue Buchungen von Flügen nach Kuba. Daher empfiehlt es sich, bei Ihrer Suche nach günstigen Flügen nach Kuba nach diesen Fluglinien zu filtern.


❓ Was sollten Reisende, die während der COVID-19-Pandemie nach Kuba reisen möchten, grundlegend beachten?

✔️ Die meisten unserer Hotels in Kuba bieten eine kostenlose Stornierung an. Entscheiden Sie sich also am besten für eine Unterkunft, bei der Ihre Buchung erstattungsfähig ist. Achten Sie dafür bei Ihrer Suche einfach auf den Hinweis „Kostenlose Stornierung“. Die Preise können zwar variieren, aber im Moment hat Flexibilität bei Ihnen bestimmt Vorrang.


✔️ Wenn Sie Flüge nach Kuba buchen möchten, sollten Sie auf das Kleingedruckte achten, denn je nach Tarif sind Buchungsänderungen vielleicht entweder gar nicht oder nur gegen eine hohe Gebühr möglich. Lesen Sie immer die Geschäftsbedingungen der Flugbuchung, bevor Sie den Kauf abschließen.