Reiseführer Winterberg: 2024 das Beste in Winterberg entdecken

Reisetipps
Winterberg
Eine Städtereise nach Winterberg, umgeben von der malerischen Natur des waldreichen Rothaargebirges, führt in einen der beliebtesten Wander- und Skiorte des Hochsauerlandes.

Die nordrhein-westfälische Kleinstadt Winterberg im Nordosten des Rothaargebirges ist mit seinen vielen bestens präparierten Pisten an den weiten Hängen des Kahlen Astens, Poppenbergs und Brembergs von Dezember bis März ein viel besuchter Wintersportort. Aber auch während einer Reise im Sommer locken erlebnisreiche Wanderwege im Naturpark Rothaargebirge. Durch Winterberg führt der bekannte Rothaarsteig, ein 154 km langer Fernwanderweg mit idyllischen Höhen und Aussichtspunkten.

Städtereisende loben die malerische Altstadt von Winterberg. Bummeln Sie durch die heimeligen Gassen und genießen Sie den Charme der bezaubernden Fachwerkfassaden. Der markante Spitzhelm der St. Jakobuskirche erhebt sich über die Dächer des Ortskerns. Das 1791 erbaute Gotteshaus glänzt in seinem Innern mit kunstvollen Altären. Der prachtvolle Hauptaltar im Chor stammt aus der Zeit um 1800 und ist dem Heiligen Jakobus dem Älteren, dem Schutzheiligen der Pilger, geweiht. Auf 250 m² Fläche dokumentiert das Westdeutsche Wintersportmuseum unterhaltsam die Geschichte des Weißen Sports. Interessant dargestellt ist auch die Entwicklung der Skiherstellung von den ersten einfachen Holzbrettern bis zur Hightechausrüstung der Moderne.

Mußevolle Entspannung im Kurzurlaub in Winterberg verspricht der Kurpark „In der Helle“ nördlich der Altstadt. Geschicklichkeit ist in der Minigolfanlage gefragt. Die Hänge im Park bieten im Winter Groß und Klein vergnügten Rodelspaß. Versäumen Sie auf Ihrer Städtereise in Winterberg auf keinen Fall das traditionelle Schützenfest jährlich im Juni. Höhepunkte sind das Vogelschießen und der feierliche Einzug der Schützen in die Pfarrkirche.

Mit erlebnisreichen Bergwanderwegen wartet der Ruhrkopf im Nordosten Winterbergs auf. Rund um die Ruhrquelle erstreckt sich in fast 700 Meter Höhe ein weites Wanderwegenetz. Südwestlich der Stadt erhebt sich der 842 Meter hohe Kahle Asten, nach dem Langenberg der zweithöchste Berg des Sauerlandes. Im Winter sorgt hier das Skiliftkarussell Winterberg mit seinen schneesicheren Pisten und bestens gespurten Loipen dafür, dass Skifans auch zu einem Kurztrip am Wochenende in die Region kommen. Treffliche Panoramablicke besitzen Sie vom historischen Astenturm über die 1.000 Berge des Sauerlandes und bei guter Wetterlage sogar bis zum Brocken im Harz. Zu gemütlicher Rast bei zünftigen westfälischen Spezialitäten lädt das Turmrestaurant im ersten Obergeschoss ein.