Für die Niederlande gelten aufgrund von COVID-19 möglicherweise Reiseeinschränkungen.

SüdhollandNiederlande

In Rotterdam shoppen, eines der vielen Museen besuchen, einen Ausflug ins Grüne unternehmen und dem niederländischen Regierungssitz einen Besuch abstatten – zu all diesen Aktivitäten lädt diese vielseitige niederländische Provinz ein.

Die Provinz Südholland hält ein vielfältiges und abwechslungsreiches Angebot bereit und ist damit ein ideales Reiseziel für einen Kurztrip. Besichtigen Sie die Kulturmetropole Rotterdam, machen Sie einen Spaziergang durch das politische Den Haag oder erkunden Sie die schöne Landschaft.

Die heutigen Provinzen Süd- und Nordholland waren lange Zeit eine einzige Provinz, bis diese im Jahr 1840 aus praktischen Gründen geteilt wurde. Ab Anfang des 19. Jahrhunderts hatten die Niederlande zwei Regierungen.

Mehr als ein Jahrhundert nach der Teilung fiel die Provinz Südholland im Zweiten Weltkrieg in deutsche Hände, und Rotterdam wurde schwer bombardiert. Aus diesem Grund ist das Stadtbild von Rotterdam heute hauptsächlich von modernen Nachkriegsbauten geprägt.

Wenn Sie Museen, Shopping und interessante Bauwerke mögen, sollten Sie Rotterdam einen Besuch abstatten. Bewundern Sie die berühmte Erasmusbrücke, schlendern Sie durch die Einkaufsstraße Koopgoot und fahren Sie auf den Aussichtsturm Euromast, um die schöne Aussicht zu genießen. Für Familien mit Kindern ist der Tiergarten Blijdorp ein tolles Ausflugsziel.

Den Haag lockt mit seinem hübschen Stadtzentrum, dem Mauritshuis und dem Sitz des niederländischen Parlaments, dem Binnenhof, die Besucher an. Kombinieren Sie eine Städtereise nach Den Haag mit einem Ausflug zu den Dünen am Strand von Scheveningen, der vom Stadtzentrum von Den Haag aus gut mit der Straßenbahn zu erreichen ist.

Leiden, Den Haag und Rotterdam besitzen jeweils ein hervorragendes öffentliches Verkehrssystem. Die Provinz Südholland verfügt außerdem über ein hervorragendes Autobahnnetz, sodass man bequem mehrere Städte besuchen oder Ausflüge ins Grüne machen kann.

Sie sollten darauf achten, dass Ihre Unterkunft über Parkmöglichkeiten verfügt, denn die Parkgebühren sind in den großen Städten teuer. In einigen Städten gibt es Park-and-Ride-Plätze.

Dank des hervorragenden Bahnsystems des Landes sind die großen Städte der Provinz Südholland vom Rest der Niederlande aus gut mit dem Zug zu erreichen. Die Flughäfen Rotterdam und Amsterdam werden von vielen Städten angeflogen. Außerdem ist Südholland mit dem Auto oder der Bahn zu erreichen.

Freuen Sie sich auf einen erlebnisreichen Kurzurlaub in Südholland – diese Provinz hat eine Menge zu bieten!

Südholland – beliebte Städte

Scheveningen-Strand
Den Haag
Speisen, Für Geschäftsreisende und Familienfreundlich

…"

Gründe gibt es viele

  • Vredespaleis
    Vredespaleis
  • Scheveningen-Strand
    Scheveningen-Strand
  • Scheveningen-Pier
    Scheveningen-Pier
Rotterdam mit einem Straßenszenen, Stadt und Fahrradfahren
Rotterdam
Shopping, Für Geschäftsreisende und Museen

…"

Gründe gibt es viele

  • Erasmusbrücke
    Erasmusbrücke
Bleskensgraaf

…"

Gründe gibt es viele

  • Mill Network at Kinderdijk-Elshout
    Mill Network at Kinderdijk-Elshout