Reiseführer Salzburg: 2024 das Beste in Salzburg entdecken

Reisetipps
Kapuzinerberg mit einem Wälder und Stadt
In der Geburtsstadt Mozarts und dem Austragungsort der Salzburger Festspiele erwarten Sie mittelalterliche Gassen, imposante Burgen und die umliegenden Berge.

Bei einer Städtereise nach Salzburg können Sie mittelalterliche Architektur, großartige Musikfestivals und hervorragende Speisen genießen. Diese malerische Stadt liegt am Alpenfluss Salzach. Auf einer gemütlichen Schiffsfahrt auf dem Fluss haben Sie die Gelegenheit, Salzburg aus einer ganz anderen Perspektive kennenzulernen. An den Wochenenden laden die Salzachgalerien, Österreichs größter Kunstbasar unter freiem Himmel, am Salzachufer zu einem Besuch ein. Salzburgs Altstadt wird durch die Salzach in zwei Hälften geteilt. Die „Linke Altstadt“ am westlichen Ufer der Salzach bildet den ältesten Kern der Stadt und wurde im Jahr 1997 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Zur Erhaltung des Stadtbilds unterliegen die Gebäude strengen Baubestimmungen und Schutzmaßnahmen. Während einer Wochenendreise oder eines Kurztrips nach Salzburg treffen Sie hier auf viele historische Attraktionen, wie den Salzburger Dom und den Mozartplatz. Der Residenzplatz gilt als besonders prunkvoller Vorplatz zwischen den fürsterzbischöflichen Residenzen, der Alten Residenz (12. Jahrhundert) im Westen und der Neuen Residenz (16. Jahrhundert) im Osten. Besichtigen Sie die Prunkräume der Alten Residenz und sehen Sie sich in der Residenzgalerie Gemälde von Rembrandt und anderen europäischen Künstlern des 16. bis 19. Jahrhunderts an. In der Getreidegasse, Salzburgs berühmtester Einkaufsstraße, können Sie nach Herzenslust einkaufen und die Geschäfte nach einem schönen Kleidungsstück oder Souvenir durchstöbern. Ein Besuch von Mozarts Geburtshaus darf ebenfalls nicht fehlen.Angrenzend an die Altstadt erhebt sich der Mönchsberg. Fahren Sie mit der Festungsbahn nach oben und besuchen Sie die Festung Hohensalzburg, eine der größten und eindrucksvollsten Burgen in Europa.Auf der östlichen Seite der Salzach können Sie zur höchsten Erhebung der Stadt, dem Kapuzinerberg, hinaufgehen. Der Kapuzinerberg bietet einen atemberaubenden Panoramablick über die Stadt, vor allem bei Sonnenuntergang. Besuchen Sie auch das am südlichen Stadtrand gelegene Schloss Hellbrunn, das bis heute zu den prächtigsten Renaissance-Bauten nördlich der Alpen zählt. Es ist bekannt für seine wunderschöne Parkanlage und die weltweit einzigartigen Wasserspiele. Kinder hüpfen begeistert zur Seite, wenn Wasserfontänen aus den Skulpturen und versteckten Wandbrunnen schießen.Musik spielt in der Kulturszene Salzburgs eine wichtige Rolle. Wenn Sie im Sommer nach Salzburg reisen, besuchen Sie die Salzburger Festspiele und genießen Sie die musikalischen Werke des berühmten Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart, der in Salzburg geboren wurde. Nehmen Sie an einer geführten Tour zu den Drehorten des weltweit bekannten Musicalfilms „Meine Lieder – meine Träume“ (The Sound of Music) teil. Auch das Schloss Mirabell mit seinen beeindruckenden Skulpturen und dem berühmten Mirabellengarten ist bei einer Reise nach Salzburg oder einem Kurzurlaub ein Muss.Salzburgs Restaurantszene ist ebenso vielfältig wie die anderen Attraktionen der Stadt. Man findet eine große Auswahl an Kaffeehäusern, Bierstuben und feinen Restaurants. Kosten Sie leckere hausgemachte Kuchen und Strudel im Café Tomaselli, dem ältesten noch betriebenen Kaffeehaus in Österreich. Bierliebhaber werden von der großen Auswahl an traditionellen Bierbrauereien, darunter die bekannte Brauerei Augustinerbräu Kloster Mülln, begeistert sein.

Wo übernachten in Salzburg

Schloss Mirabell  und Garten welches beinhaltet Burg, Blumen und Garten

Stadtzentrum Salzburg

4,5/5(221 Bewertungen der Gegend)

Reisende loben Stadtzentrum Salzburg für seine tollen Einkaufsmöglichkeiten. Wenn du etwas mehr Zeit für eine Erkundungstour hast, leg einen Zwischenstopp bei Schloss Mirabell und Mirabellgarten ein.

Stadtzentrum Salzburg