Ab nach Qingdao! Genieße Segeln, Walbeobachtung und die Bibliothek.

Die attraktive Küstenstadt ist im Hinblick auf Architektur und Kultur von europäischen Einflüssen geprägt, denen auch Qingdaos Spitzname "Die Schweiz Chinas" geschuldet ist. Im Laufe der Zeit hat sich die Skyline der Stadt zwar verändert, dennoch ist und bleibt Qingdao eine Hafenstadt. Wasseraktivitäten wie Segeln, das Strandleben sowie die Unmengen an frischen Meeresfrüchten sind allseits beliebt.

1898 wurde das Gebiet um die Kiautschou-Bucht im Rahmen eines Pachtvertrags für 99 Jahre an Deutschland abgetreten. Dies hat im Stadtbild Spuren in Form von Kopfsteinpflasterstraßen, roten Ziegeldächern und Architektur im wilhelminischen Stil hinterlassen. Besichtigen Sie die charmante hügelige Altstadt und die evangelischen und katholischen Kirchen aus der damaligen Zeit.

Ein weiteres deutsches Erbe ist die Braukunst – in Qingdao wird das in China sehr beliebte Bier Tsingtao produziert. Besuchen Sie die Tsingtao-Brauerei und nehmen Sie an einer Führung durch das Brauhaus und das Museum teil. Falls Sie doch einmal das Heimweh überkommen sollte, tröstet Sie in der Bierstraße vielleicht der Genuss einer Bratwurst und einer Bierspezialität in der Sonne darüber hinweg. Bierfans kommen bei einer Reise im August auf ihre Kosten. Dann findet nämlich das jährliche internationale Bierfest statt.

Die berühmten Strände von Qingdao locken Sonnenhungrige aus dem ganzen Land an. Folgen Sie den Massen zum Number One Bathing Beach (Badestrand Nummer 1) oder zum etwas weiter entfernten, aber umso schöneren Number Two Bathing Beach (Badestrand Nummer 2) – diese malerische kleine Bucht soll angeblich der Lieblingsort vom Mao Zedong gewesen sein. Der nahegelegene Strand Shi Lao Ren (den Namen verdankt er einer Steinfigur, die einem "Alten Mann aus Stein" ähnelt) ist zwar ziemlich touristisch, aber sauberer als die Stadtstrände.

Die Botanischen Gärten und die Qingdao-Unterwasserwelt sind das perfekte Ziel für Familien. Wanderlustige können einen Hügel hinauf zu den pilzförmigen Gebäuden des Observatoriums spazieren und von dort aus die tolle Aussicht auf die Umgebung genießen.

Qingdao liegt südlich von Peking und ist von dort mit dem Hochgeschwindigkeitszug in 6 Stunden zu erreichen. Von Qingdao aus stehen Flugverbindungen zu den meisten Großstädten in China zur Verfügung. Die Stadt lässt sich bequem mit dem Bus oder dem Taxi erkunden. Die ideale Reisezeit ist Spätsommer oder Frühling – das Klima ist in diesen Monaten angenehm und Touristenmassen suchen Sie vergebens. Die Windverhältnisse sorgen im ganzen Jahr für eine gute Luftqualität.

Bekannt für

Segeln, Bowling und Walbeobachtung

Top-Hotels in Qingdao

Geschätzter Preis für 1 Nacht/2 Erwachsene
Foto für Shangri-La Hotel, Qingdao
Shangri-La Hotel, Qingdao
5 out of 5
9 Xiang Gang Zhong Road, Qingdao, Shandong
94 €
pro Nacht
29. Sep.–30. Sep.
4.4/5Wunderbar! (346 Bewertungen)

"Sehr gutes Hotel, bester und freundlicher Service"…"

Bewertet am 18. März 2018

Shangri-La Hotel, Qingdao
Foto für Hyatt Regency Qingdao
Hyatt Regency Qingdao
4.5 out of 5
88 Donghai East Road, Laoshan District, Qingdao, Shandong
96 €
pro Nacht
27. Sep.–28. Sep.
4.5/5Wunderbar! (127 Bewertungen)

"WLAN hat schlechte Qualität"…"

Bewertet am 25. März 2019

Hyatt Regency Qingdao
Foto für Hilton Qingdao Golden Beach
Hilton Qingdao Golden Beach
5 out of 5
1 Jia Liang Jiang East Rd Huangdao, Qingdao, Shandong
79 €
pro Nacht
7. Okt.–8. Okt.
4.4/5Großartig! (123 Bewertungen)
Palace like hotel with excellent food and service

"Excellent hotel, good food, excellent Chinese restaurant, well equipped fitness room, however quite far from the center of the city"…"

Bewertet am 19. Nov. 2015

Hilton Qingdao Golden Beach