Beginn des Hauptinhalts

Punta del Este

Strände, Surfen und Cafès

Strände, Wassersport, Inseltouren, Nachtleben und eine hohe Promidichte machen diesen Badeort zu einem der exklusivsten Küstenresorts Südamerikas.

Wie kommen Sie nach Punta del Este?

Punta del Este, oder „Saint-Tropez Südamerikas“, wie es manchmal genannt wird, ist berühmt für seine traumhaften Strände, den eleganten Jachthafen und das pulsierende Nachtleben. Was als Fischerdorf begann, ist heute eines der beliebtesten Urlaubsziele für Argentinier und Brasilianer.

Punta del Este liegt auf einer Halbinsel an der Stelle, wo der Río de la Plata auf den Atlantik trifft. Zu einer Städtereise gehört Shoppen? Kein Problem, auf dem Kunsthandwerkermarkt auf der Avenida Gorlero und in den eleganten Designer-Outlets auf der Calle 20 werden Sie garantiert fündig. Für einen atemberaubenden Panoramablick auf die Halbinsel und die Küste müssen Sie nur auf den Leuchtturm der Stadt steigen.

Im Osten und Westen der Halbinsel erstrecken sich kilometerlange paradiesische Strände. Die von Sanddünen umgebene Playa Brava liegt am Atlantik und bietet hervorragende Surfspots. An diesem Strand steht das Denkmal La Mano, eine riesige Hand, die sich aus dem Sand erhebt.

Wenn Sie es ruhiger mögen, sollten Sie sich an die Playa Mansa am Río de la Plata begeben. Wassersportarten wie Windsurfen und Wasserski werden ebenfalls angeboten und zahlreiche Strandclubs sorgen für Ihr leibliches Wohl. Kinder können sich auf den Wasserrutschen im Splash Aqua Park austoben.

Schlendern Sie an der Uferpromenade zum Hafen. Bewundern Sie die Luxusjachten, die in der Marina auf- und abschaukeln, und schauen Sie dann den Fischern zu, die ihren Fang unter die Leute bringen. Vom Hafen aus sollten Sie auf die Isla Gorriti übersetzen und an den menschenleeren Stränden der Insel die Seele baumeln lassen. Eine Bootstour zur Isla de Lobos ist ebenfalls ein Muss, dort lebt eine große Seelöwenkolonie.

Zurück im Hafen können Sie den Abend mit dem Sonnenuntergang auf einer Terrasse ausklingen lassen und sich anschließend in einer der Bars unters Partyvolk mischen. Wenn Sie bei einer Städtereise in Punta del Este auch die Umgebung kennenlernen möchten, empfiehlt sich ein Mietwagen. Besichtigen Sie zum Beispiel Casapueblo, ein beeindruckendes Bauwerk des uruguayischen Künstlers Carlos Páez Vilaró, das heute als Hotel und Museum dient. Natur pur können Sie im Arboretum Lussich erleben. Fahren Sie Richtung Osten, um die angesagten Strände und Nachtclubs von La Barra zu erkunden, anschließend geht es nach José Ignacio, wo sich immer wieder Promis aufhalten.

Hochsaison ist in Punta del Este von Weihnachten bis Ende Januar, was man dann auch an den Preisen merkt. Zudem sind die Hotels dafür schon Monate im Voraus ausgebucht. Reisen Sie doch einfach zwischen Juli und Oktober nach Punta del Este, dann ist es schön ruhig und außerdem besteht die Möglichkeit, Wale vor der Küste zu beobachten.

Events & Tickets in Punta del Este

Es geht doch nichts über einen entspannten Tag am Bikini Beach, einem beliebten Strand in Punta del Este. Machen Sie einen Spaziergang am Hafen, während Sie in der Gegend sind.

Wie wäre es mit einem unbeschwerten Nachmittag am Praia Brava, während Sie in Punta del Este sind? Machen Sie einen Spaziergang am Hafen, während Sie in der Gegend sind.

Sie sind in Punta del Este und auf der Suche nach einer tollen Shoppingmöglichkeit? Avenida Gorlero ist der ideale Ort, um nach Souvenirs zu suchen. Gönnen Sie sich eine Auszeit und spazieren Sie ganz gemütlich an den traumhaften Stränden der Gegend entlang.

Freuen Sie sich auf einen Zwischenstopp bei Leuchtturm von Punta del Este, einem sehenswerten Wahrzeichen von Peninsula. Gönnen Sie sich eine Auszeit und spazieren Sie ganz gemütlich an den traumhaften Stränden der Gegend entlang.

Freuen Sie sich auf einen Zwischenstopp bei Iglesia Candelaria, einem sehenswerten Wahrzeichen von Peninsula. Gönnen Sie sich eine Auszeit und spazieren Sie ganz gemütlich an den traumhaften Stränden der Gegend entlang.