Beginn des Hauptinhalts

Mexiko-Stadt

Museen, Historische Gebäude und Kathedralen

Diese Kulturmetropole bietet dramatische Wandgemälde, uralte Ruinen und klassische Architektur. 

Wie kommen Sie nach Mexiko-Stadt?

Mexiko-Stadt wurde im Jahre 1325 von den Azteken unter dem Namen Tenochtitlan gegründet. Später wurde die Stadt von den Spaniern erobert und neu erbaut. Heute ist die Stadt mit 20 Millionen Einwohnern eine geschäftige Metropole vor einer Kulisse aus Bergen. Sie erfreut sich einer Mischung aus europäischer und einheimischer Kultur, mit aztekischen Ruinen, klassischer europäischer Architektur, einer starken Kunstszene und scharf gewürztem Straßenessen.

Flanieren Sie über die mexikanische Version der Champs-Elysées, den Paseo de la Reforma, auf dem sich das Unabhängigkeitsdenkmal „El Ángel de la Independencia“ (Engel der Unabhängigkeit) befindet. Diese Straße verbindet den Palacio Nacional (Nationalpalast) mit dem Castillo de Chapultepec (Schloss Chapultepec), einem Anwesen auf einem Hügel, das über der Stadt thront. Besichtigen Sie die opulenten Räumlichkeiten der einstigen Bewohner, des Kaisers Maximilian I. von Mexiko und seiner Gemahlin Carlota, und halten Sie Ihre Kamera bereit, um von ihrem Schlafzimmer aus ein Foto von der spektakulären Aussicht auf die Stadt zu machen. Das Schloss beherbergt auch das nationale Geschichtsmuseum, das Museo Nacional de Historia. Dort findet man Sammlungen von Waffen, Gewändern und anderen Objekten, die die Geschichte Mexikos von der Ankunft der Spanier im 16. Jahrhundert bis zur Mexikanischen Revolution im Jahr 1910 und darüber hinaus dokumentieren.

Der Palast der Schönen Künste (Palacio de Bellas Artes) ist die wichtigste Kunstinstitution von Mexiko-Stadt. Erkunden Sie den vierstöckigen Palast mit seiner herrlichen Marmorfassade, seinen hohen Decken und seiner Inneneinrichtung im Art-Déco-Stil. In den oberen Etagen sind große Werke von vielen berühmten mexikanischen Wandmalern zu sehen. Das bekannteste Werk ist Diego Riveras kontroverses Man at the Crossroads, das von seinen ursprünglichen Auftraggebern vom New Yorker Rockefeller Center aufgrund seiner kommunistischen Botschaft abgelehnt wurde. Abends können Sie sich eine Vorstellung im Theater des Palasts ansehen, wo internationale Ensembles Opern, Ballett und klassische Musik darbieten.

Im Nationalmuseum für Anthropologie (Museo Nacional de Antropología) können Sie die alte Geschichte der Stadt entdecken. Hier sind rekonstruierte Tempel, Gräber und Skulpturen der Maya, Azteken und anderer Kulturen zu sehen. Nicht weit vom Stadtzentrum befinden sich die Ruinen von Teotihuacán, die Überreste einer Stadt, die im Jahr 100 vor Christus erbaut wurde. Diese Stätte umfasst Tempel, Wandgemälde und die drittgrößte Pyramide der Welt.

Mexiko-Stadt befindet sich im Tal von Mexiko in der Mitte des Landes. Die Stadt verfügt über ein effizientes und ausgedehntes U-Bahnsystem. Das historische Zentrum der Stadt lässt sich leicht zu Fuß erkunden. Alternativ können Sie das öffentliche Fahrradverleih-Programm der Stadt nutzen und sich ein Fahrrad mieten.

Events & Tickets in Mexiko-Stadt

Der Zócalo mit seiner vielfältigen Architektur, den Kulturveranstaltungen und der lebendigen Kunstszene ist das Herz von Mexiko-Stadt.

Mexikos Schutzpatronin, die Jungfrau von Guadalupe, soll auf dem Gelände der Kirche erschienen sein. Sie ist daher für viele Katholiken eine wichtige Pilgerstätte.

In diesem weitläufigen Stadtpark liegt Schloss Chapultepec mit dem Nationalmuseum, ein Vergnügungsgelände und ein Museum für Kinder.

Erfahren Sie mehr über die Vergangenheit der Gegend bei Ihrem Besuch von El Ángel de la Independencia, einer bekannten historischen Stätte in Colonia Juárez. Besuchen Sie auf jeden Fall die Einkaufsmöglichkeiten und die beeindruckende Kathedrale in dieser kulturell reichen Gegend.

Besuchen Sie eines der größten und berühmtesten Fußballstadien der Welt, in dem zwei historische FIFA- Fußballweltmeisterschaften ausgetragen wurden.

Das historische Kunstzentrum von Mexiko-Stadt bietet Jugendstil-Architektur, Wandgemälde sowie Ballett, Opern und klassische Musik.

Die opulent ausgestattete, ehemalige Residenz des mexikanischen Königshauses thront hoch über der Stadt und erzählt von der Geschichte Mexikos.

Erfahren Sie mehr über die jahrhundertealte Geschichte Mexikos und bewundern Sie die beeindruckende Sammlung an Wandmalereien von Diego Rivera im Nationalpalast von Mexiko-Stadt. 

Tickets & Touren

Erleben Sie zwei der beeindruckendsten zeremoniellen Stätten des Landes, die als Sinnbild für die religiöse Entwicklung der mexikanischen Bevölkerung stehen: die Ruinenstadt Teotihuacán (prähispanisch) und der Schrein von Guadalupe (zeitgenössisch).

Tickets & Touren

Freuen Sie sich auf einen Ausflug in den Süden der Stadt für einen Besuch des Museo Diego Rivera Anahuacalli mit seiner Ausstellung tausender prähispanischer Kunstwerke aus der Sammlung Diego Riveras.

Tickets & Touren

Sie durchqueren auf dieser Tour die Berge im Osten der Stadt auf einer Schnellstraße, die Ihnen einen beeindruckenden und schönen Blick auf die Vulkane Iztaccihuatl und Popocatepetl bietet.

Tickets & Touren

Die beste Wahl für die Besichtigung von Mexiko-Stadt an einem Tag in Ihrem eigenen Tempo und mit fantastischer Flexibilität. Sie werden in der Lage sind, die Stadt den ganzen Tag lang mit einem Ticket auf eigene Faust zu erkunden.

Tickets & Touren

Erleben Sie eine Stadtrundfahrt in den Süden der Stadt, durch die Allee der Aufständischen, bewundern Sie Denkmäler und Gebäude. Ihr erster Halt ist der Cibeles-Brunnen, eine Nachbildung der Madrileña, der von der spanischen Gemeinde vermacht wurde.

Tickets & Touren

Erleben Sie eine Panoramarundfahrt entlang einiger Fassaden der schönen Gebäude des „Centro Historico“, wie z. B. des „Palacio de Bellas Artes“, des „Casa de los Azulejos“ und erreichen Sie das Herz von Mexiko City mit seinem majestätischen Waffenplatz „El Zócalo“.

Die schönsten Stadtteile in Mexiko-Stadt

Welche anderen Orte sind wie Mexiko-Stadt?

Entdecken Sie ähnliche Reiseziele, die Ihnen gefallen könnten