Für Schweden gelten aufgrund von COVID-19 möglicherweise Reiseeinschränkungen.

Landeskreis OstergotlandSchweden

Eine Reise nach Östergötland entführt Sie auf eine Zeitreise. Hier können Sie in prunkvollen Schlössern wandeln, durch historische Kirchen und Klöster schreiten und in interessanten Museen mehr über die Geschichte dieser Region Südschwedens erfahren.

Die Provinz Östergötland umfasst eine Fläche von knapp 10.000 km², auf der abwechslungsreiche Landschaften ineinander übergehen – von ausgedehnten Ebenen über scheinbar endlose Wälder bis hin zum traumhaft schönen Schärengarten an der Ostsee. Ein großartiger Weg, die malerische Natur von Östergötland zu erkunden, ist eine Wanderung entlang des etwa 1.200 km langen Wanderwegs Östgötaleden. Natürlich gibt es neben den idyllischen Landschaften in Östergötland aber auch viele interessante Städte und Dörfer zu entdecken.

Die größte Ortschaft der Provinz ist die Universitätsstadt Linköping, die ein reiches historisches Erbe vorweisen kann. Von der spannenden Geschichte der Stadt zeugt unter anderem der mittelalterliche Dom zu Linköping, bei dem es sich um die zweitgrößte Kirche Schwedens handelt. Direkt neben dem Dom befindet sich das Schloss Linköping, in dem auch das interessante Schloss- und Dommuseum untergebracht ist. Sollte Sie Ihre Reise im Winter nach Linköping führen, können Sie an einem besonderen Event teilnehmen: dem farbenfroh funkelnden Vinterljus. Dabei werden an zahlreichen öffentlichen Orten der Stadt bunt leuchtende Installationen angebracht, die ein wunderschönes Licht in die dunkle Jahreszeit bringen.

Auch die zweitgrößte Stadt in Östergötland, Norrköping, lohnt durchaus einen Besuch. Der historische Industriestandort bietet nämlich Sehenswürdigkeiten wie das Arbetets Museum (das Museum der Arbeit), das im architektonisch bemerkenswerten Gebäude Strykjärnet untergebracht ist. Auch der Kakteengarten im idyllischen Karl Johans Park ist sehenswert, denn die verschiedenen Kakteen werden dort seit 1926 in kunstvollen Rabatten arrangiert. Sollten Sie mit Kindern unterwegs sein, können Sie diese mit einem Ausflug in den Tierpark Kolmården glücklich machen, der etwa 30 km von Norrköping entfernt liegt. Kolmården ist nicht nur der größte Zoo Skandinaviens, sondern bietet auch verschiedene Attraktionen wie Achterbahnen, eine Seilbahn, ein Abenteuerhotel und ein Spa.

Das westlich von Kolmården gelegene Städtchen Motala ist für seine vielen Gewässer bekannt. So entspringt hier der Motala ström, der aus dem riesigen See Vättern in die Ostsee fließt, und auch der historisch bedeutsame Göta-Kanal verläuft durch das Stadtgebiet. Bei einem geführten Stadtrundgang können Sie mehr über die interessante Geschichte Motalas erfahren, die bis in prähistorische Zeiten zurückreicht. Alternativ bietet auch das Motala Industrimuseum einen informativen Blick in die industrielle Vergangenheit Schwedens, die anhand eines Sammelsuriums aus historischen Fahrzeugen, Alltagsgegenständen, Waffen und vielem mehr anschaulich aufbereitet wird. Auch ein Abstecher ins Schloss Charlottenborgs lohnt sich, denn in diesem eleganten Herrenhaus aus dem 17. Jahrhundert ist heute das Motala Museum untergebracht, dessen umfangreiche Sammlung unter anderem verschiedene Kunstwerke, Puppenhäuser und Vögel umfasst.

Für Geschichtsinteressierte steht auch ein Besuch im historischen Ort Vadstena auf dem Pflichtprogramm einer Reise nach Östergötland. Zu den Highlights des geschichtsträchtigen Städtchens gehört definitiv ein Rundgang durch das mächtige Schloss Vadstena, das im Auftrag des berühmten schwedischen Königs Gustav Vasa im 16. Jahrhundert erbaut wurde. Und im gotischen Kloster Vadstena wandeln Sie auf den Spuren der heiligen Birgitta von Schweden, die als Gründerin des Erlöserordens und dieses Konvents verehrt wird.

Östergötland befindet sich südlich von Stockholm und östlich von Göteborg. Beide Städte verfügen über internationale Flughäfen, die von vielen europäischen Städten aus angeflogen werden. Die Provinz verfügt außerdem über zwei kleine regionale Flughäfen in Linköping und Norrköping. Auch mit dem Zug oder Bus ist die Anreise von den größeren Städten Schwedens aus möglich.

Landeskreis Ostergotland – beliebte Städte

Linköping mit einem Landtiere, Waldmotive und Farmland
Linköping
Universitäten, Historische Gebäude und Schlösser/Burgen

…"

Gründe gibt es viele

  • Göta-Kanal
    Göta-Kanal
Norrköping mit einem Kleinstadt oder Dorf, bei Nacht und Springbrunnen
Norrköping
Museen, Naturparks und Theater

…"

Gründe gibt es viele

  • Göta-Kanal
    Göta-Kanal
Motala das einen Fluss oder Bach, Kleinstadt oder Dorf und Bootfahren
Motala
Sandstrände, Abenteuer und Häfen

…"

Gründe gibt es viele

  • Göta-Kanal
    Göta-Kanal
Vadstena
Seen, Tempel und Schlösser/Burgen

…"

Kolmården
Skifahren und Historische Gebäude

…"

Mjolby
Golf, Festivals und Naturparks

…"