Beginn des Hauptinhalts

Koblenz

Historische Gebäude, Flüsse und Museen

Gönnen Sie sich ein Glas Wein und tauchen Sie ein in den idyllischen Charme, den die altertümliche Stadt Koblenz zu bieten hat.

Wie kommen Sie nach Koblenz?

Das Deutsche Eck, an dem Rhein und Mosel zusammentreffen, wird von manchen als die schönste Region des Landes bezeichnet. In dieser Gegend liegt Koblenz, eine bezaubernde Stadt, die kürzlich ihren 2000. Geburtstag begangen hat.

Die Region rund um Koblenz strotzt nur so vor Geschichte. Um 1000 v. Chr. wurde die Stadt von Julius Caesar erobert, später dann im Jahre 925 zählte Koblenz zum Heiligen Römischen Reich und sah sich im Zweiten Weltkrieg schwersten Bombenangriffen ausgesetzt. So formt die jahrtausendelange Geschichte der Stadt dann auch das heutige Stadtbild. Koblenz ist in vielerlei Hinsicht ein Flickteppich, der sich aus verschiedenen Epochen zusammensetzt, was sich an der uneinheitlichen Architektur im ganzen Stadtgebiet bemerkbar macht.

Die altertümlichen Gebäude und die reiche Geschichte der Stadt werden ergänzt durch eine aktive Kultur- und Gastronomieszene. Die zwischen den beiden Flüssen gelegene Altstadt wimmelt nur so vor engen Straßen und Gassen, in denen man bei einem Kaffee oder einer köstlichen Mahlzeit die Seele baumeln lassen und die schöne Aussicht genießen kann. Koblenz liegt im Herzen der deutschen Weinanbaugebiete und Kenner werden sich über die große Auswahl an Weinstuben freuen. Für einen Einkaufsbummel lohnt sich ein Ausflug in die Löhrstraße, die gleich an die Altstadt grenzt. Hier befindet sich neben einer Reihe kleiner Geschäfte auch das Löhr-Center, ein Einkaufszentrum der gehobenen Klasse.

Nutzen Sie die Nähe zum Wasser und machen Sie eine Schiffstour auf dem Fluss entlang, bei der Sie auch gleich noch einen der regionalen Weine probieren und die Aussicht auf die vielen Schlösser und Burgen entlang des Ufers genießen können. Sollten Sie sich nicht aufs Wasser trauen, können Sie auch Fahrräder für einen Tagesausflug ausleihen und an einem der Flüsse entlangradeln. Die Fähre wird Sie zu einem absoluten Höhepunkt der Region, dem Schloss Stolzenfels, bringen. Diese Festung aus dem 13. Jahrhundert ist aufgrund seiner bemerkenswerten Architektur und der beeindruckenden Kunst definitiv einen Besuch wert. Sollten Sie auf Ihrer Reise noch Zeit haben, lohnt es sich, die Koblenzer Kunstszene zu entdecken. Gehen Sie dazu ins Ludwigmuseum, das eine große Sammlung mit postmodernen Kunstwerken beherbergt.

Jeden August findet in Koblenz das Festival "Rhein in Flammen" statt, in dessen Rahmen verschiedene Konzerte abgehalten werden und nachts ein beeindruckendes Feuerwerk den Nachthimmel erhellt. Auch im Kurfürstlichen Schloss, das von einem wunderschönen Garten umgeben ist, werden das ganze Jahr über Konzerte und Feste veranstaltet.

Koblenz ist von den Flughäfen in Köln und Frankfurt nur jeweils eine Stunde entfernt und auch Züge verkehren regelmäßig, sodass diese altertümliche deutsche Stadt problemlos zu erreichen ist.

Events & Tickets in Koblenz

Beobachten Sie, wie sich die Schiffe an der Mündung der Mosel in den Rhein treffen, und bewundern Sie die monumentale Reiterstatue im Deutschen Eck.

Begeben Sie sich mit der Kabelseilbahn auf eine malerische Reise zu einem Berggipfel, wo Sie eine der größten noch erhaltenen Festungen Europas bewundern können.

Bewundern Sie von der Dachterrasse dieser Sommerresidenz des preußischen Königs die atemberaubende Aussicht auf das Rheintal.

Sie sind auf der Suche nach Souvenirs? Forum Mittelrhein bietet Ihnen während Ihres Aufenthalts in Koblenz alles, was Sie brauchen. Gönnen Sie sich eine Auszeit und spazieren Sie ganz gemütlich am Flussufer der Gegend entlang.

Tickets & Touren

Sie verbringen einen unvergesslichen Nachmittag im Oberen Mittelrheintal, das aufgrund seiner Landschaft und Bauwerke zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt.

Die schönsten Stadtteile in Koblenz