Beginn des Hauptinhalts

Buchholz in der Nordheide

Flora und Fauna, Berge und Wälder

Machen Sie sich auf zu einer erlebnisreichen Städtereise nach Buchholz in den Regionalpark Rosengarten und erholen Sie sich bei Wanderungen durch die idyllische Heide- und Moorlandschaft südlich von Hamburg.

Wie kommen Sie nach Buchholz in der Nordheide?

Ihre Reise nach Buchholz in der Nordheide führt Sie in die größte Stadt des Landkreises Harburg. Im Jahre 1958 wurde Buchholz, das heute aus insgesamt sechs Ortsteilen besteht, das Stadtrecht verliehen. Der Kernort Buchholz lädt während Ihrer Städtereise zu einem entspannten Einkaufsbummel durch die Innenstadt mit ihren eleganten Boutiquen und Fachgeschäften sowie gemütlichen Cafés und gutbürgerlichen Restaurants ein. Besuchen Sie bei Ihrem Kurzurlaub den nördlichsten Stadtteil von Buchholz, die Ortschaft Dibbersen mit seinem Wahrzeichen der historischen Windmühle aus dem Jahre 1871. Im ältesten Ortsteil Sprötze finden Sie während Ihrer Städtereise nach Buchholz Erholung in der malerischen Natur des Landschaftsschutzgebietes um den Brunsberg, der mit 130 Meter höchsten Erhebung im Stadtgebiet. Eingebettet in die idyllische Heidelandschaft liegt der Stadtteil Holm-Seppensen im Süden von Buchholz. Bei Ihrer Städtereise erwarten Sie hier gut beschilderte Wanderwege zum Büsenbachtal, zur Höllenschlucht und in die Lohberge.

Versäumen Sie es nicht während Ihres Kurztrips nach Buchholz den Museumspark Seppensen zu besichtigen. Der in den 1970er Jahren entstandene Hofkomplex rund um das "Sniers Hus" aus dem 17. Jahrhundert zeigt das Leben unserer Vorfahren vor 300 Jahren. Bestaunen Sie die Blütenpracht des Bauerngartens und genießen Sie eine Pause am kleinen Teich.

Interessant ist auch ein Ausflug zur Holmer Mühle, die im Jahre 1615 erstmals urkundlich erwähnt wurde. Das an der Seevebrücke gelegene historische Bauwerk wird heutzutage für Kunstausstellungen, Konzerte und zum Mahlen an den monatlichen Brot- und Backtagen genutzt.

Ein besonderes Erlebnis für Kinder und Erwachsene stellt der Alaris Schmetterlingspark dar. In drei Hallen mit den verschiedenen klimatischen Verhältnissen der Tropen, Subtropen und des Mittelmeeresraumes schwirren Hunderte bunter Schmetterlinge um Sie herum. Mehr als 140 unterschiedliche Schmetterlingsarten können Sie hier beobachten.

Freunde des Golfsports finden ideale Bedingungen auf der 18-Loch-Anlage des Golfklubs Buchholz. Der im Ortsteil Seppensen gelegene Golfplatz ist auch bei Regen wegen des sandigen Untergrunds sehr gut bespielbar. Neben einer Driving-Range und einigen Übungsflächen ist sogar eine Indooranlage vorhanden, die Ihnen auch im Winter Trainingsmöglichkeiten bietet.

Abwechslungsreiches Badevergnügen finden Sie im Hallen- und Freibad Buchholz. Unter dem Hallendach laden ein 25-Meter-Kombibecken und ein Planschbecken mit Kinderrutsche zum Sprung ins Wasser ein. Im Freibad gibt es neben einem 25-Meter-Sportbecken noch ein Erlebnisbecken mit Rutschbahn und Massagedüsen sowie ein Kinderbecken für die kleinsten Badegäste.

Events & Tickets in Buchholz in der Nordheide

Diese Miniaturwelt entführt Sie nach Skandinavien, Österreich, in die Schweiz und in die USA und ist nicht ohne Grund eine der beliebtesten Attraktionen Deutschlands.

Der weltweit erste Tierpark ohne Gitter beherbergt heute neben unzähligen Tieren in großen Anlagen auch ein Aquarium und ein umfangreiches Wegenetz.

Tauchen Sie ein in die finstersten Kapitel der Stadtgeschichte, die mit Shows, Fahrgeschäften und Erzählungen zum Leben erweckt werden.

Exotische Früchte, Blumen, Tee und Haushaltswaren werden sonntags auf diesem Freiluftmarkt genauso angeboten wie fangfrischer Fisch.

Genießen Sie den Panorama-Blick vom kupfernen Glockenturm des Hamburger Michel, einer barocken Kirche aus dem 17. Jahrhundert.

Im majestätischen Rathaus von Hamburg werden die politischen Entscheidungen der Stadt getroffen. Das Gebäude besteht aus 647 Räumen mit verzierten Brunnen, Mosaiken und Anspielungen auf griechische Götter.

Das dreimal im Jahr stattfindende Volksfest ist eines der größten und bekanntesten Deutschlands und lockt mit Achterbahnen, Karussells und Bierzelten.

Alle Mann an Bord! Früher überquerte das Stückgutschiff die Weltmeere, heute schmückt es als größtes seetüchtiges Museumsschiff der Welt den Hamburger Hafen.