Beginn des Hauptinhalts

Bridgetown

Strände, Shopping und Speisen

Entdecken Sie in der Hauptstadt die Zeugnisse der Vergangenheit, noch mehr tolle Strände und andere Attraktionen, darunter den ältesten Rum der Welt.

Wie kommen Sie nach Bridgetown?

Bridgetown ist die Hauptstadt von Barbados und eine Stadt mit viel Geschichte. Als die Engländer hier im 17. Jahrhundert anlandeten, um das Gebiet zu einer britischen Kolonie zu erklären, fanden sie eine verlassene indianische Siedlung und eine Brücke vor und gaben der Gegend später den Namen Bridgetown. Der Hafen wurde zu einem wichtigen Stützpunkt für Schiffe, die über den Atlantik segelten, und wurde schwer gegen Angriffe anderer europäischer Kolonialmächte geschützt.

Besuchen Sie die Bridgetown Garrison, die ab 1705 als britische Festung erbaut wurde und heute eine international geschützte Welterbestätte ist. Bei einer Führung lernen Sie die historische Bedeutung der militärischen, wirtschaftlichen und sozialen Aktivitäten des 18. und 19. Jahrhundert in Barbados kennen. Zu den interessanten Orten gehören die Kirchen St. Mary’s und St. Michael’s, der Queen’s Park, die jüdische Synagoge, der Heroes Square und das Parlamentsgebäude.

Wandeln Sie auf den Spuren früherer bedeutender Persönlichkeiten im George Washington House und am Lord Nelson Monument auf dem vor dem Parlamentsgebäude gelegenen Heroes Square (ehemals Trafalgar Square).

Einen eher lockeren Blick auf die Geschichte ermöglicht ein Besuch der Mount Gay Rum Factory, einer Rumbrennerei mit dem Anspruch, den besten und ältesten Rum der Welt zu haben. Der Rum wird seit 1703 in Barbados hergestellt. Nach einer Reservierung können Sie an Wochentagen an einer Verkostung teilnehmen. Kinder dürfen mitkommen, aber natürlich nicht mittrinken. Samstags finden auf der Garrison Savannah, wie schon seit 150 Jahren, Pferderennen mit Vollblütern statt.

Bridgetown ist mit fast 100.000 Einwohnern die größte Stadt auf Barbados. Sie ist das Verkehrs- und Einkaufszentrum und der ideale Ausgangsort für Aktivitäten auf der ganzen Insel. Sie können in einem Hotel in Bridgetown wohnen und mit dem Auto, Bus oder Taxi in maximal zwei Stunden zu den Stränden und anderen Sehenswürdigkeiten der Insel fahren. Alternativ können Sie mit dem Auto oder Bus vom Stadtzentrum aus ein halbes Dutzend Strände in weniger als 10 Minuten erreichen.

Bridgetown liegt nur 20 Minuten vom internationalen Flughafen entfernt.

Events & Tickets in Bridgetown

Mehr über die Vergangenheit von Bridgetown können Sie hier lernen: Carlisle Bay. Schlendern Sie in dieser familienfreundlichen Gegend an den wunderschönen Stränden entlang und statten Sie den erstklassigen Restaurants einen Besuch ab.

Einer der beliebtesten Startpunkte für ambitionierte Taucher. Verschiedene Wracks bieten Anfängern und Fortgeschrittenen viele Möglichkeiten, die Tiefe zu erkunden.

Einer der bekanntesten Strände für Kurzzeitbesucher, ein beliebter Treffpunkt für Einheimische und ein Muss für Rumfreunde.

Besuchen Sie das Haus, in dem der US-Präsident vor 250 Jahren während seines Besuchs auf Barbados wohnte.

Die schönsten Stadtteile in Bridgetown