Beginn des Hauptinhalts
Reiseart
Flug 1
Flug 2
Flug 3
Flug 4
Flug 5
Payback
PAYBACK Punkte sammeln!
Payback
PAYBACK Punkte sammeln!
Payback
PAYBACK Punkte sammeln!

Bei uns finden Sie über 1.000.000 Unterkünfte und 550 Fluglinien auf der ganzen Welt

Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Angebote und mehr

Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren


Die günstigsten Flüge nach Accra

Diese Preise waren in den vergangenen 7 Tagen verfügbar. Die angegebenen Preise gelten pro Person für Hin- und Rückflug im angegebenen Zeitraum. Preise und Verfügbarkeiten können sich ändern. Es gelten zusätzliche Bedingungen.

Ihr Flug nach Accra

Die ghanaische Hauptstadt Accra ist mit dem Flugzeug von Deutschland aus ab sieben Stunden erreichbar. Der Flughafen in Frankfurt am Main ist der einzige, der direkte Flüge nach Accra offeriert. Diese erfolgen täglich mit Lufthansa in deren Großraumflugzeug Airbus A 330. Zudem können Sie von hier Ihren Accra-Flug mit Ethiopian Airlines über Addis Adeba realisieren, die auf dieser Route den modernen Boeing Dreamliner einsetzt. Vom München haben Sie ebenfalls mehrere Möglichkeiten auf einen Billigflug nach Accra, da Sie Egypt Air über Kairo, Turkish Airlines via Istanbul und TAP Portugal via Lissabon in das westafrikanische Land bringen. Falls Ihr Flug nach Accra ab Hamburg oder Düsseldorf beginnt, können Sie mit der mehrfach prämierten Airline Emirates via Dubai reisen. Sollten Sie ab Berlin oder Stuttgart starten, empfehlen sich Billigflüge nach Accra, die von British Airways und KLM Royal Dutch über deren Drehkreuze in London und Amsterdam erfolgen. Bedenken Sie die marginale Zeitdifferenz, da Accra eine Stunde hinter der mitteleuropäischen Zeitzone liegt. Beachten Sie, dass bei der Einreise nach Ghana für deutsche Staatsbürger Visumspflicht besteht. Dieses kann bei der zuständigen Auslandsvertretung beantragt werden und besitzt eine Gültigkeit von zwei Monaten.

Landung am Flughafen

Der Kotoka International Airport befindet sich etwa zehn Kilometer nördlich von Accra und wurde nach dem Nationalhelden Emmanuel Kwasi Kotoka benannt. Er verfügt über eine Start- und Landebahn sowie über zwei Passagierterminals. Während Terminal 1 für nationale Flüge bestimmt ist und Antrak Air als Heimbasis dient, wird der internationale Flugverkehr über das 2004 eröffnete Terminal 2 abgewickelt. Zur Beförderung zwischen den Terminals steht ein kostenloser Shuttle-Bus zur Verfügung. Mit jährlich ca. 2,2 Millionen Fluggästen ist der Flughafen Accra der größte des Landes.

Vom Flughafen ins Zentrum von Accra

Die bequemste und schnellste Möglichkeit, um die Innenstadt zu gelangen bieten Ihnen die Taxis, die an den gekennzeichneten Flächen vor der Ankunftshalle der Terminals warten. Da die Fahrzeuge in Ghana jedoch über keine Taxameter verfügen, ist es ratsam, den Preis vor Fahrtantritt mit dem Fahrer zu verhandeln. Eine Tour nach Accra sollte umgerechnet nicht mehr als 10 Euro kosten. Eine weitere Option bietet Ihnen ein Leihwagen, den Sie auch günstig im Voraus bei Expedia buchen können und an den Schaltern der bekannten Firmen Europcar und Avis abholen können. Es werden auch Mietwagen mit Fahren angeboten, was aufgrund der chaotischen Verkehrslage in Accra durchaus empfehlenswert ist. Noch günstiger ist es, wenn Sie nicht das Mietauto, sondern auch Ihre billigen Flüge nach Accra und das Hotel vor Ort zusammen bei Expedia buchen. Dadurch können Sie bis zu 20% sparen und erhalten außerdem bei jeder Expedia-Buchung wertvolle Payback-Punkte.

Besichtigen Sie das National Museum in Accra, in dem Sie mehr über die vorkoloniale Kultur erfahren und Ausstellungsstücke aus der britischen Kolonialzeit finden können. Die Christiansborg ist eine 1652 erbaute Burg, die heute Sitz der ghanaischen Regierung ist. Ebenfalls sehenswert sind das Mausoleum des Freiheitskämpfers Kwame Nkrumah, das Zentrum für nationale Kultur und der traditionelle Makola-Markt.