Beginn des Hauptinhalts

Bangkok

Shopping, Tempel und Kultur

Die schillernde Metropole Bangkok begeistert ihre Besucher mit sagenumwobenen Tempelanlagen, großen Einkaufszentren, bunten Märkten, malerischen Kanälen, modernen Hochhäusern und unzähligen Garküchen.

Wie kommen Sie nach Bangkok?

Bangkok, die Hauptstadt Thailands bietet Vielfalt auf engstem Raum. Eine Städtereise nach Bangkok eignet sich ideal für einen kurzen Aufenthalt, denn viele der wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Tempel können Sie innerhalb kürzester Zeit erreichen. Erkunden Sie auf Ihrer Wochenendreise zum Beispiel den Königspalast. Ein Zentrum gibt es in Bangkok nicht, dafür viele verschiedene Viertel, wie zum Beispiel Chinatown, das geschäftige Viertel Siam Square, Thonburi mit seinen vielen Tempeln (Wats) und Kanälen oder die quirlige Khaosan Road in Banglampoo.

Wenn Sie bei Ihrem Kurztrip nach Bangkok die Gegend um Saman Luang besuchen, können Sie das spirituelle Zentrum mit den wichtigsten Wats erleben. Hier befindet sich der Tempel des ruhenden Buddha, der Wat Pho. Dieser ist der älteste buddhistische Tempel Bangkoks. Dort können Sie den eindrucksvollen liegenden Buddha bewundern. Dieser ist 46 m lang und 15 m hoch. An seinen Füßen sind 108 Zeichen, welche die 108 Merkmale darstellen, an denen man einen wahren Buddha erkennt. Der Wat Phra Kaeo wurde von Rama I. erbaut und beherbergt den Tempel des Smaragd-Buddha. Bei Ihrem Kurzurlaub in Bangkok werden Sie viel über die Geschichte dieses Buddhas erfahren. Laut Überlieferung schlug 1434 ein Blitz in einen Tempel in Chiang Rai ein und legte damit einen Gips-Buddha frei. Wenige Monate später platzte der Gips auf und darunter kam die grüne Figur des Smaragd-Buddha zum Vorschein. 1778 wurde dieser nach Thonburi gebracht und sechs Jahre später fand er seinen Platz im Wat Phra Kaeo.

Bei einer Bootsfahrt über den Chao Phraya können Sie auch den Tempel der Morgenröte (Wat Arun) besichtigen. Der ca. 80 Meter hohe, reich verzierte Tempelturm befindet sich am Westufer des Flusses in Thonburi. In diesem Stadtteil haben Sie die Möglichkeit, mit dem Longtailboot durch die Khlongs genannten Kanäle zu fahren und so mehr über das traditionelle Leben seiner Bewohner zu erfahren. Die Khaosan Road heißt auf Deutsch Straße des geschälten Reises und befindet sich in Banglampoo. Sie ist ein beliebter Treffpunkt, denn hier gibt es zahlreiche Unterkünfte, Restaurants, Geschäfte und Reisebüros. Auch die Nähe zum Königspalast und dem Wat Phra Kaeo machen die 400 m lange Straße attraktiv.

Besuchen Sie bei Ihrer Reise nach Bangkok auch den Stadtteil Pathum Wan, denn hier befindet sich der Erawan-Schrein. Dieser ist dem indischen Gott Brahma gewidmet. Man sagt ihm nach, dass er Wünsche erfüllen kann. Wenn Sie den Schrein besuchen, werden Sie vom Duft unzähliger Räucherstäbchen eingehüllt und erleben traditionelle Tanzvorführungen. Der Schrein befindet sich an der Kreuzung Ratchaprasong. Tradition und Moderne sind hier kein Widerspruch und wenn Sie möchten, können Sie Ihre Städtereise in Bangkok auch mit einem Einkaufsbummel durch die vielen Kaufhäuser des Viertels verbinden.

Events & Tickets in Bangkok

Der majestätische Komplex war einst die Residenz der Könige von Siam und ist heute sowohl ein Ort der Andacht als auch eine bedeutende Sehenswürdigkeit Bangkoks.

Der „Tempel des liegenden Buddha“ ist der größte Tempel des Landes und beherbergt mehr Buddha-Statuen als alle anderen thailändischen Tempel.

Der hohe, im Khmer-Stil erbaute Turm des „Tempels der Morgenröte“ gehört zu den meistfotografierten Sehenswürdigkeiten Bangkoks, vor allem bei Sonnenuntergang.

Das kleine, aber wichtige Nationalheiligtum Thailands sitzt auf einen goldenen Podest und befindet sich im geschmückten Wat Phra Kaew innerhalb des Großen Palasts.

Diese quirlige Straße ist bei preisbewussten Reisenden beliebt, die billige Kleidung und Souvenirs kaufen, Leute beobachten oder die ganze Nacht feiern möchten.

Die von den Einheimischen auch „Lunge von Bangkok“ genannte grüne Oase bietet für Anwohner und Besucher einen ruhigen Ort für Erholung, Sport und Freizeit.

Bewundern Sie das Haus und die Kunstsammlung des amerikanischen Auswanderers, der einer der berühmtesten „Farangs“ Thailands wurde und 1967 spurlos verschwand.

Zu diesem jahrhundertealten Tempel gehört auch der Goldene Berg, ein künstlich aufgeschütteter Hügel, auf dem Sie als Belohnung für den Aufstieg über 318 Stufen eine grandiose Aussicht genießen können.

Tickets & Touren

Profitieren Sie von einem praktischen und günstigen Sammeltransfer vom Flughafen Bangkok Suvarnabhumi zu Ihrem Hotel in einem Shuttle.

Tickets & Touren

Entdecken Sie die bewegte Geschichte, faszinierende Architektur und weltberühmten Gebäude von Ayutthaya, der historischen Hauptstadt eines Königreichs.

Tickets & Touren

Lassen Sie sich von diesem thailändischen Fest für alle Sinne verzaubern. Genießen Sie ein köstliches thailändisches Abendessen und eine gefeierte Theaterproduktion, die thailändische Legenden auf die Bühne bringt und einfach nicht von dieser Welt ist.

Tickets & Touren

Krönen Sie Ihren Aufenthalt in Bangkok mit einem Dinner auf der Dachterrasse des Restaurants Vertigo Grill im 61. Stock des Banyan Tree-Hotels. Genießen Sie im edlen Open Air-Grillrestaurant mit Bar, dem ersten seiner Art in Asien, ein Abendessen unter freiem Himmel.

Tickets & Touren

Entdecken Sie die kulinarische Landschaft von Bangkoks berühmten Chinatown bei dieser faszinierenden Tour. Genißen Sie regionale Spezialitäten, shoppen Sie auf vielseitigen Märkten und sehen Sie den größten Buddha aus reinem Gold während Ihr fachkundiger Reiseleiter Insider-Erläuterungen über die Vergangenheit des Bezirks bietet.

Tickets & Touren

Blicken Sie auf die wunderschöne Stadt bei Nacht, während Sie auf einem eleganten Vintage-Boot den mächtigen Fluss Chao Phraya hinunterfahren. Lassen Sie die außergewöhnlichen Paläste und Tempel entlang des Ufers an sich vorüberziehen, während Sie die köstliche thailändische Küche genießen.

Die schönsten Stadtteile in Bangkok

Welche anderen Orte sind wie Bangkok?

Entdecken Sie ähnliche Reiseziele, die Ihnen gefallen könnten