AlgarvePortugal

Foto für Albufeira welches beinhaltet Schwimmen, Küstenort und Sandstrand

Entdecken Sie auf Ihrer Städtereise in der Algarve bedeutende ,Hafenstädte mit langen Sandstränden sowie die Baudenkmäler und ,kulturellen Sehenswürdigkeiten historischer Orte.

Eine Algarve-Städtereise führt Sie in den Süden Portugals, wo weite, feine Standstrände an das azurblaue Meer grenzen. Im Norden der Region erstreckt sich die von Sandstein und Schiefer geprägte hügelige Landschaft der Serra. Das Hügelland geht im Süden in eine bis zu 400 Meter hohe Vorgebirgslandschaft mit fruchtbaren Böden, das Barrocal, über. Ideal für eine Reise an die Algarve sind die Hafenstädte an der Litoral genannten Küste, in denen sich Strand- und Kulturerlebnisse einfach verbinden lassen. Die von Sanddünen geprägte Ostalgarve zwischen Faro und der spanischen Grenze wird als Sotavento bezeichnet. Wer seine Städtereise mit einem Badeurlaub verbinden möchte, findet an diesem Küstenstreifen verhältnismäßig windstille Sandstrände. Im Westen lockt das Barlavento mit seinen bizarren Felsklippen und der bis zu 50 Meter hohen Steilküste. Sein Name verweist auf den fast stetigen Wind, der Surfern und Seglern zwischen Sagres bis Albufeira optimale Voraussetzungen bietet.Besuchen Sie während Ihrer Städtereise an der Algarve die Hafenstadt Faro, einer der größten und wichtigsten Städte der Region. Zu ihrer Altstadt gelangen Sie durch den Anfang des 19. Jahrhunderts im Stil des italienischen Neoklassizismus erbauten Stadttorbogen Arco da Vila. Die Nische des Portals ziert eine aus Marmor gestaltete Statue des Heiligen Thomas von Aquin. In dem historischen Stadtteil liegt auch die Kathedrale von Faro: Die Karmeliterkirche Nossa Senhora do Carmo stammt aus dem 18. Jahrhundert und beeindruckt mit ihrer barocken Innenausstattung, darunter ein geschnitztes Chorgestühl und ein vergoldeter Altaraufsatz. Zu den gruseligsten Attraktionen der Kathedrale zählt ihre mit Gebeinen und Schädeln verzierte Knochenkapelle.

Auch ein Kurzurlaub in der Algarve bietet zahlreiche Möglichkeiten, bedeutende Bauwerke aus früheren Zeitepochen zu besichtigen. Im Distrikt Faro liegen die Megalith-Bauwerke von Alcalar: Die größte kupferzeitliche Altsiedellandschaft der Algarve umfasst eine Nekropole, deren vierzehn bis sechszehn Grabhügel entweder als Kuppelgrab oder Megalith-Anlage erbaut wurden.

Während Ihrer Städtereise in die Algarve locken im Distrikt Faro zwei Kleinstädte zum Halt: Oberhalb der Altstadt von Aljezur liegen die Überreste einer Burg. Sie wurde im 10. Jahrhundert von den Mauren errichtet und gilt heute als Wahrzeichen des Orts. Ihre von Weitem sichtbaren Ecktürme ragen rund neun Meter in die Höhe. Ein Abstecher oder Kurztrip nach Porches beinhaltet einen Besuch der Festung von Santa Catarina. Die stattliche Wehranlage wurde 1621 errichtet, um die Küste vor einfallenden Piraten zu verteidigen und einer militärischen Invasion entgegenzuwirken.

Expedia bietet Ihnen auch verschiedene Ferienwohnungen, Lastminute- und Urlaubsangebote in der Region Algarve.

Algarve – beliebte Städte

Albufeira mit einem Sandstrand und Landschaften sowie einzelner Mann
Albufeira

Strände, Speisen und Bars

…"

Strand von Faro mit einem allgemeine Küstenansicht und Strand
Faro

Freundliche Menschen, Speisen und Jachthäfen

…"

Lagos das einen Strand, Küstenort und Schwimmen
Lagos

Strände, Jachthäfen und Familienfreundlich

…"

Praia dos Três Irmãos welches beinhaltet Felsküste, allgemeine Küstenansicht und Strand
Portimão

Strände, Speisen und Jachthäfen

…"

Tavira Castle das einen Stadt
Tavira

Bootsfahrten, Fähren und Vogelbeobachtung

…"

Marinha-Strand mit einem schroffe Küste und allgemeine Küstenansicht
Lagoa

Strände, Entspannung und Gärten

…"

Gründe gibt es viele