Beginn des Hauptinhalts

Aarhus

Museen, Monumente und Theater

Die zweitgrößte Stadt Dänemarks wurde von den Wikingern gegründet und lebt von der Kreativität ihrer sehr jungen Bevölkerung. Das macht Aarhus zu einer perfekten Ausgangsbasis zum Entdecken der reichen Geschichte und Kultur Jütlands.

Wie kommen Sie nach Aarhus?

Die zweitgrößte Stadt Dänemarks besticht mit einer kosmopolitischen Mischung aus Kultur, Kreativität und dem Gemeinschaftsgefühl einer Kleinstadt. Die Einheimischen bezeichnen ihre Stadt oft liebevoll als "die kleinste Großstadt der Welt". Aarhus wurde im 10. Jahrhundert von den Wikingern an der Ostküste der Kimbrischen Halbinsel gegründet, die nördlich von Hamburg die Nordsee von der Ostsee trennt.

Von Aarhus aus sind Sie mit dem Fahrrad in wenigen Minuten am Meer oder im Wald. In der fortschrittlichen Stadt, die eine der besten Universitäten Skandinaviens ihr Eigen nennt, werden bahnbrechende Entwicklungen in den Bereichen erneuerbare Energien und Energieeffizienz getroffen. Durch die vielen Studenten hat Aarhus eine der jüngsten Bevölkerungen Dänemarks. Das ist ein Grund dafür, dass die Stadt mit ihren knapp 300.000 Einwohnern eine solch junge Ausstrahlung und ein besonders großes Interesse an Neuerungen hat.

Auch kulturell gibt es in Aarhus mit den vielen Kunstgalerien und Museen von Weltklasse viel zu entdecken. Besuchen Sie zum Beispiel das ARoS Aarhus Kunstmuseum, ein zehnstöckiges Kunstmuseum mit einer sehr umfassenden Dauerausstellung. Hier können Sie dänische Kunst der letzten 300 Jahre und einflussreiche zeitgenössische Werke aus der ganzen Welt bewundern. Auch viele bekannte dänische Bands und Musiker stammen aus Aarhus. Daher gibt es in Aarhus am Wochenende viele Live-Konzerte und -Veranstaltungen.

Trotz seiner sehr jungen Ausstrahlung reichen die Wurzeln von Aarhus doch mehr als tausend Jahre zurück, bis in die Hochzeit der Wikinger. Entdecken Sie in einem der vielen Aarhuser Museen die Geschichte der Stadt und der Region Jütland. Im für seine gewagte Architektur berühmten Rathaus von Aarhus werden Führungen angeboten. Machen Sie im weltweit ersten Freilichtmuseum für Stadtgeschichte und -kultur Den Gamle By eine Reise zurück in die Zeit, oder besuchen Sie mit dem Aarhuser Dom ein herausragendes Beispiel der Architektur des 12. Jahrhunderts.

Aarhus hat einen internationalen Flughafen, aber ist von Norddeutschland aus auch sehr einfach mit dem ICE oder Bus erreichbar. Die Orientierung in der Stadt ist sehr einfach. Wie alle dänischen Städte ist auch Aarhus mit seinen vielen Radwegen sehr gut auf Radfahrer ausgerichtet. Daher lässt sich die Stadt wirklich am besten mit dem Fahrrad erkunden. Dazu können Sie sich ein Fahrrad mieten oder aber die kostenlosen Stadträder verwenden, die überall in der Stadt zur Verfügung gestellt werden. Wer es lieber etwas bequemer mag, kann das Metro- und Busnetz der Stadt nutzen.

Events & Tickets in Aarhus

Steigen Sie auf den hart erkämpften Glockenturm des faszinierenden Aarhuser Rathauses.

Besuchen Sie die höchste Kirche Dänemark und gedenken Sie der mutigen Seeleute Dänemarks, die auf dem Meer ihr Leben verloren.

Die schönsten Stadtteile in Aarhus

Welche anderen Orte sind wie Aarhus?

Entdecken Sie ähnliche Reiseziele, die Ihnen gefallen könnten