Ihr träumt von perfekten Wellen, Sonne satt und einer Wassertemperatur, bei der Ihr den Neoprenanzug getrost zu Hause lassen könnt? Surfen in Australien ist ganz anders als in Europa. Hier gibt es dutzende ganzjährige Wellen, die nur maximal eine Autostunde voneinander entfernt liegen. Dazu noch der lässige Lifestyle der Wellenreiter-Community und es ist glasklar, warum es sich lohnt, für diese Destination einmal um die halbe Welt zu reisen. Dank wärmstem Wetter und einer weitläufigen Küste ist Queensland bekannt für Sonne, Sand und Surfen. Hier sind fünf beliebte Queensland-Hotels für Surfer.

1. Noosa Heads Motel, Noosa Heads, Australien

Noosa_Heads_Motel.jpg?1587558507

Noosa Heads ist einer der beliebtesten Surfspots an der Sunshine Coast. Rund um den Ort und etwas weiter entfernt im Noosa-Nationalpark - unter anderem an der Alexandria Bay - gibt es zahlreiche Wellen. Das Noosa Heads Motel liegt ganz in der Nähe der Strände und der Stadt. Parkplätze sind vorhanden.

2. Rainbow Ocean Palms Resort, Rainbow Beach, Australien

Rainbow_Ocean_Palms_Resort.jpg?1587558530

Rainbow Beach verfügt über eine der längsten Wellen in Australien. Hier kann schon ziemlich was los sein, da der Ort neben Hervey Bay im Norden auch Ausgangspunkten nach Fraser Island ist. Etwas südlich liegt Double Island Point, ein ungewöhnlich ruhiger Point Break mit langen Rechtswellen, die bei Surfern sehr beliebt ist. Das Rainbow Ocean Palms Resort bietet Zimmer mit traumhaftem Meerblick. Für Vollblutsurfer ist das perfekt, um die Bedingungen immer im Auge zu behalten.

Auf unserer Website findet Ihr weitere Hotels an der Sunshine Coast.

3. Q1 Resort & Spa, Surfers Paradise, Australien

Q1_Resort___Spa.jpg?1587558549

Der Name "Surfers Paradise" ist etwas irreführend. Der Strand ist eher ein Eldorado für Schwimmer und Sonnenanbeter. Doch man kann hier eine Menge Spaß haben. Aufgrund der Beliebtheit des Orts gibt es viele Hotels in Surfers Paradise - ideal für Erkundungstouren entlang der Gold Coast und ins Hinterland. Im Q1 Resort & Spa gibt es auch Parkplätze, falls Ihr mit dem Auto anreist.

4. A'Montego Mermaid Beach Motel, Australien

A

Für Roadtrips eignen sich die vielen schlichten Hotels und Motels entlang der Küste von Queensland. Schließlich ist die Region bei Backpackern sehr beliebt. Das A'Montego Mermaid Beach Motel liegt nur wenige Gehminuten vom Strand in Mermaid Beach entfernt. Im Vergleich zu den nördlichen Abschnitten der Gold Coast geht es hier etwas beschaulicher zu.

Auf unserer Website findet Ihr weitere Hotels an der Gold Coast.

5. Mango Tree Motel, Agnes Water, Australien

Mango_Tree_Motel.jpg?1587558717

Die Nachbarstädte Agnes Water und 1770 sind die Grenze des Surfergebiets in Queensland. Hier beginnt das Great Barrier Reef, das als natürlicher Wellenbrecher fungiert. Das heißt aber natürlich nicht, dass es in North Queensland keine ordentlichen Wellen gibt. Vom Hauptstrand in Agnes Beach bis nach 1770 gibt es einige legere, hippe Ortschaften mit recht verlässlichem Wellengang. Das Mango Tree Motel ist nur einen Katzensprung vom Strand in Agnes Water entfernt und ideal für ein letztes Surfvergnügen vor der Weiterreise nach Norden Richtung Riff.

Auf unserer Website findet Ihr weitere Hotels in Agnes Water.