Die gemeinsame Zeit vor der Geburt noch einmal so richtig genießen - die Reise in der Schwangerschaft heißt Babymoon und wird unter werdenden Eltern immer beliebter!

Hauptsache, Ihr könnt Euch entspannt zurücklehnen, müsst ausnahmsweise einmal an nichts denken und könnt die Verantwortung für einen schönen Urlaub ganz in die Hände von anderen geben.

Ob romantischer Strandurlaub oder entspannter Städtetrip, wir haben die schönsten Babymoon-Reiseziele für Euren Schwangerschaftsurlaub herausgesucht.

Schnelle Anreise, vertraute Umgebung - Die besten Babymoon-Reiseziele für eine Reise in der Schwangerschaft innerhalb Deutschlands:

Babymoon am Bodensee

Entspannung pur kurz vor der Geburt: Der Bodensee ist wohl das beliebteste Ziel innerhalb Deutschlands für einen Babymoon.

Bekannt für seine idyllische Atmosphäre gibt es am Bodensee eine große Auswahl an Wellness-Hotels, die explizit auf die Bedürfnisse von Schwangeren ausgelegt sind: mit Babymoon-Angeboten für Massagen gegen Rücken- und Nackenschmerzen und entspannenden Fußbädern gegen geschwollene Füße. Der Luxus einer jeden werdenden Mutter: die Pediküre!

Am Abend noch ein romantisches Dinner mit Blick auf den schönen See und eure gemeinsame Auszeit ist perfekt.

bodensee.jpg?1578436991

Nord- und Ostseeurlaub in der Schwangerschaft

Strandfeeling pur? Und das in Deutschland? Dann gibt es nur ein Reiseziel: Ab an die Nord- oder Ostsee! Ob Sommer oder Winter, das deutsche Meer mit seinen Sandstränden ist bestens bekannt als Wohlfühloase - ideal zum gemeinsamen Seele baumeln lassen.

In extra Babymoon-Hotels werdet Ihr über alle Maßen verwöhnt: von energiespendenden Saunagängen bis hin zu sanften Fitnessübungen im Wasser zur Stärkung des Beckenbodens.

Bei stundenlangen Spaziergängen an kilometerlangen Stränden könnt Ihr über eure Zukunft als kleine Familie reden, was Euch erwartet und was Ihr Euch erhofft. Denn gerade beim miteinander Spazieren gehen fließen die Gespräche wie von selbst. Die Füße im Sand mit Blick auf's weite Wasser - mehr Entspannung geht nicht. Hier findet Ihr zum Beispiel tolle Wellnesshotels an der Ostseeküste.

Hamburg für Schwangere

Halb Städtetrip, halb Strandurlaub - Hamburg zählt nicht umsonst zu den freundlichsten Städten Deutschlands. Hier findet Ihr alles für eine schöne und vor allem abwechslungsreichen Reise in der Schwangerschaft in Deutschland.

Wichtig bei Städtetrips für Schwangere: Viele Möglichkeiten zum Sitzen und Ausruhen. Nicht ganz so überfüllt wie Berlin taucht Ihr ein in die Großstadt, könnt Euch immer wieder in den charmanten Cafés der Stadt niederlassen und einfach als Paar nach Lust und Laune in den Tag hineinleben.

Mit einem Hotel direkt im Zentrum der Hansestadt Hamburg ist auch ein spontaner Kinobesuch möglich, sowie ein (alkoholfreies) Bier in der Elbphilharmonie mit Blick auf die Stadt. Hauptsache, Ihr habt noch einmal eine entspannte und freie Zeit nur für Euch Zwei.

hamburg.jpg?1578437022

Hamburg bei Sonnenuntergang - Pixabay

Rheinland-Pfalz für werdende Eltern

Wie wäre es mit einem Natururlaub in einem romantischen Landhotel? Umgeben von einer flachen, grasgrünen Landschaft könnt Ihr in Rheinland-Pfalz so richtig schön zur Ruhe kommen. Auf kleinen Wanderungen habt ihr eine wunderbare Weitsicht. Ideal, um als junges Elternpaar miteinander Pläne zu schmieden.

Pluspunkte gibt es für Bio-Hotels, die neben Babymoon-Angeboten Wert auf frische und saisonale Zutaten aus der Region legen. So könnt Ihr nicht nur zusammen beim Candlelight-Dinner in gemeinsamen Erlebnissen schwelgen, sondern tut auch etwas Gutes für Euer Baby.

In nächster Nähe und trotzdem weit weg - Die schönsten Babymoon-Reiseziele für eine Reise in der Schwangerschaft in Europa:

Schwangerschaftsurlaub in Südtirol

Was gibt es Schöneres, als umgeben von einem atemberaubenden Bergpanorama auf einer Bank zu sitzen, frische Bergluft um die Nase und auf einen tiefblauen See zu blicken? Südtirol bietet alles, was es für einen entspannten Babymoon braucht: die Stille genießen und sich einen Überblick verschaffen - für Körper und Geist.

Südtirol ist vom Süden Deutschlands aus in nur wenigen Autostunden zu erreichen. Hier könnt Ihr es Euch so richtig gut gehen lassen - und selbst den Schwangerschaftsgelüsten nach Lust und Laune nachgeben: Österreichische Küche trifft auf italienische Pasta - das Beste aus zwei Welten.

sudtirol_pragser-wildsee.jpg?1578437066

Italien zu zweit

Eine Reise nach Italien tut immer gut - und ist somit ein wunderbares Ziel für Euren Schwangerschaftsurlaub! Denn von der Lässigkeit und Lebensfreude der Italiener können wir uns alle etwas abschauen. Oftmals nehmen sie die Dinge leichter als wir Deutschen - wer erholt sich da nicht? Da zur Mittagszeit die meisten Läden im Land sowieso geschlossen haben, gibt es immer wieder die Möglichkeit für einen kleinen Mittagsschlaf.

Besonders schön für den Babymoon: eine kleine Pension in Familienhand, weit weg vom Trubel. Ob am Gardasee oder ein kleiner italienischer Ort zum Seele baumeln lassen - mit dem Nachtzug erreicht man von Deutschland aus direkt Städte wie Verona, Venedig und sogar Rom!

Babymoon auf Mallorca

Ihr wünscht euch Sonne pur? Dann eignet sich die beliebteste Insel der Deutschen für eine Reise vor der Geburt ganz besonders: Auf Mallorca ist es dann nämlich ausnahmsweise von Vorteil, wenn alle um einen herum die deutsche Sprache sprechen. Ein deutschsprachiger Arzt ist immer in nächster Nähe.

Nur knapp zwei Flugstunden und Ihr habt es wunderbar warm, aber auch nicht zu heiß. Die Insel verfügt über mehrere Wellness-Hotels. Bei Expedia findet Ihr die besten Hotels in Mallorca. Achtet bei der Buchung darauf, dass es sich direkt am Strand befindet. Und dann ab in den Liegestuhl - und noch einmal ein ganzes Buch von vorne bis hinten durchlesen. Nutzt die freie Zeit, während Ihr Euch gleichzeitig auf Euer Baby freut!

majorca_mallorca.jpg?1578437112

Strand auf Mallorca - Pixabay

Warten auf Baby in Antwerpen

Lust auf einen Städtetrip? Allerdings sollte es nicht zu trubelig sein? Dann ist Antwerpen in Brüssel genau das Richtige für Euch: Faszinierend wie Kopenhagen, aber kleiner und ruhiger, könnt Ihr so gut wie alles fußläufig erreichen. Hier könnt Ihr gemütlich durch den Botanischen Garten schlendern und in netten Cafés einkehren. Antwerpen ist von Deutschland aus ganz unkompliziert mit dem Zug erreichbar.

Schicke Design-Hotels bieten viele schöne Annehmlichkeiten für werdende Mamas: von einer Fußreflexzonenmassage nach einem Stadtbummel bis hin zum Dampfbad. Auch ein Friseurbesuch oder ein Dinner in einem der vielen schicken Restaurants machen glücklich - Hauptsache, Ihr tut euch etwas Gutes!

pregnancy_2.jpg?1578436897

Tipps für das Reisen in der Schwangerschaft:

  • Jede Schwangerschaft ist anders. Und doch gibt es ein paar Dinge, die das Reisen als werdende Mama einfacher machen: eine stressfreie und angenehme Anreise, am besten ganz bequem mit der Bahn. Wenn Ihr mit dem Auto fahrt, solltet Ihr zwischendurch immer wieder kleine Pausen zum Beine vertreten einplanen.
  • Auch für die Wahl des Reisezieles gilt: Lasst es lieber ruhig und gemütlich angehen! Zum Beispiel mit Wellness-Hotels und Massagen statt steilen Wanderungen. Wenn Du Dich als Mama in spe doch noch etwas mehr bewegen möchtest, dann ist ein Babymoon-Hotel in der Nähe einer Entbindungsstation mit extra Schwangerschaftsfitnesskurs, Wassergymnastik oder Yoga-Angebot z. B. genau das Richtige für Euch! Und auch, wenn Ihr ansonsten eher Aktivurlaube gemacht habt, heißt jetzt das Zauberwort: All Inclusive.
  • Es wird empfohlen, den Babymoon im 2. Trimester zwischen der 14. und der 28. Schwangerschaftswoche zu unternehmen. Und am besten vor einer Reise die Empfehlung vom Frauenarzt einzuholen. Neben dem Reisepass solltest Du ab sofort immer eines bei Dir tragen: den Mutterpass!

Es gibt viele Möglichkeiten für einen entspannten Babymoon. Bereits ein verlängertes Wochenende für einen Städtetrip mit dem Liebsten wirkt wahre Wunder. Wenn Ihr dabei ein paar praktische Tipps für eine Reise in der Schwangerschaft beachtet, werdet Ihr Euch noch lange an Eure schöne Zeit zu zweit zurückerinnern.