Was ist ein Stopover?

Ein Stopover ist ein Zwischenziel bei einer Flugreise, an dem sich der Fluggast mehr als 24 Stunden aufhält. Es handelt sich dabei also nicht um eine kurze Zwischenlandung, sondern um einen bewusst gewählten Aufenthalt, der auch mehrere Tage und Wochen dauern kann.

stopover-1024x492.jpg

Was sind die Vorteile von Stopover-Flügen?

Insbesondere bei langen Flugstrecken kann ein Stopover aus mehreren Gründen sinnvoll sein. Zum einen kann man so die Strapazen einer sehr langen Flugreise mildern und auch den Jetlag gering halten. Und zum anderen lassen sich so während einer Reise gleich mehrere Ziele kennenlernen, was in der Regel günstiger und weniger zeitaufwendig ist, als zwei separate Reisen zu planen.

Beliebt sind Stopover-Flüge beispielsweise auf der Strecke von Deutschland nach Australien oder Neuseeland, bei der sich ein mehrtägiger Zwischenstopp in Bangkok oder Singapur anbietet.