Was bedeutet Dynamic Packaging?

Dieser Begriff bezeichnet in der Touristik die dynamische Zusammenstellung von Reiseleistungen wie Flug, Transfer, Hotel und Verpflegung zu einer Pauschalreise. Mithilfe eines elektronischen Buchungssystems wird im Moment der Buchungsanfrage eine Vielzahl von Leistungen angefragt und nach dem günstigsten Angebot gesucht. Reiseveranstalter, die auf diese Weise Pauschalreisen anbieten, werden auch X-Veranstalter genannt.dynamicpacking-1024x498.jpg

Was ist der Unterschied zu traditionellen Pauschalreisen?

Reiseveranstalter, die herkömmliche Pauschalreisen anbieten, verfügen über feste Kontingente an Leistungen, wie beispielsweise Sitzplätze in bestimmten Flügen oder eine gewisse Anzahl an Hotelzimmern. Aus diesen Kontingenten werden dann Pauschalreisen gebildet und zu einem festgelegten Preis angeboten. Beim Dynamic Packaging existieren keine derartigen Kontingente. Sobald die Kundenanfrage vorliegt, werden Flüge direkt bei der Fluggesellschaft angefragt sowie die günstigsten Hotelangebote und weitere Leistungen ermittelt. So erhält der Kunde tagesaktuelle und häufig relativ günstige Angebote.

Was sind die Vorteile von Dynamic Packaging?

Da die Preise bei X-Veranstaltern stets tagesaktuell sind, profitiert der Kunde von Preissenkungen, die direkt an ihn weitergegeben werden. Darüber hinaus ist das Angebot häufig größer als bei traditionellen Reiseveranstaltern, da auch kleinere Hotels angeboten werden. Die Veranstalter des Dynamic Packaging sind außerdem nicht an bestimmte Fluglinien oder Hotels gebunden, weshalb insbesondere bei ausgefalleneren Buchungswünschen häufiger ein passendes Angebot gefunden werden kann.