Eine besondere Adresse zum Skifahren ist in Kanada das Powder King Mountain Resort. Inmitten der Rocky Mountains sowie am Pine Pass gelegen trennen die Urlauber hier Hunderte Kilometer von der Zivilisation, umso näher dran ist man allerdings an Pulverschnee und präparierten Pisten.

Hunderte Kilometer von der nächsten Großstadt entfernt bietet im kanadischen Bundesstaat British Columbia das Resort Powder King zum Skifahren gute Möglichkeiten. Erreichen kann man das Skigebiet am besten über die Flughäfen Vancouver und Edmonton, von wo aus Sie noch immer mehr als acht Stunden auf dem Highway 16 oder dem Highway 97 fahren müssen, um schlussendlich in der bezaubernden Wildnis Kanadas anzukommen. Trotz der Abgeschiedenheit am Pine Pass der nördlichen Rocky Mountains verfügt das Skiresort über eine sehr gute Ausstattung und insgesamt drei Lifte, die Urlauber in die Höhe bringen. Von bis zu 1.830 m geht es mit den Skiern oder dem Snowboard in die Tiefe. Sportschulen und Verleihs schaffen dabei gute Voraussetzungen für Fortgeschrittene wie für Anfänger, um Ihrem Hobby nachgehen zu können.

Skifahren im Powder King Mountain Resort

Die Idee das Skiresort Powder King zu gründen, stammt aus den frühen 80er-Jahren, als erstmalig Liftanlagen und kleinere Hotels im Pine Le Moray Provincial Park geschaffen wurden. Mittlerweile sind verschiedene Unterkünfte, Lodges und Jugendherbergen hinzugekommen, in denen Urlauber einzeln, als Paar oder Familie preiswert übernachten können. Ein Shuttlebus bringt die Gäste bis zu den Talstationen, von wo aus man die mehr als 20 nach Beatlessongs benannten Pisten erreicht. 30 % des Areals sind für Anfänger ausgelegt, während weitere 40 % für fortgeschrittene Skifahrer gut geeignet sind. Schwierige Strecken, die sich ausschließlich für Profis richten, beziffern den Rest. Die längste Piste misst insgesamt 366 m und ist wie der Rest des Skigebiets etwa ab dem 20. November bis weit in den April hinein befahrbar. In diesem Zeitraum können Besucher im Powder King Resort nicht nur Skifahren, sondern auch Touren mit dem Schneemobil in die einzigartige Natur Kanadas unternehmen: Dichte Nadelwälder und schroffe Bergkuppen machen den Reiz dieser Region aus.

Komfort vor Ort und Wissenswertes über Powder King

Das Feriendorf Powder King verfügt über weitreichende Komfortangebote und verwöhnt seine Gäste beispielsweise mit exquisiter kanadischer Küche in der L'Avalanche Lounge. Ein großer Vorteil für alle Freestyler ist der moderne und gepflegte Terrain Park, auf dem sich Skiprofis in aufregenden Sprüngen und Moves beweisen können. Regelmäßig kann man bei Veranstaltungen wie Skirennen, Tag der offenen Tür in den Skischulen oder Livekonzerten am Abend teilnehmen. Ein Shuttlebus bringt die Urlauber in die Umgebung, beispielsweise in die umliegenden Städte Mackenzie, Prince George, Chetwynd oder Dawson Creek, die für ihr Flair als frühe Siedlerorte der Rohstoffpioniere bekannt sind. An bestimmten Aktionstagen, vor allem zum Beginn und Ende der Saison, sind die Fahrten kostenlos; andernfalls ist eine Gebühr zu entrichten, um diesen Service in Anspruch nehmen zu können. Unmittelbar an das Resort grenzt außerdem der Pine Le Moray Provincial Park an. Es lohnt sich, hier längere Touren, beispielsweise mit den Schneeschuhen, zu unternehmen. Powder King liegt in der Zeitzone Pacific Daylight Time.