Klar, Neuschwanstein, das Märchenschloss von König Ludwig II., dominiert den Königswinkel. Doch die Region im Allgäu um Füssen, Pfronten und Schwangau hat viel mehr zu bieten: Allen voran die herrlichen Ammergauer Alpen, wunderschöne Seen und natürlich viel Grün. Ihr plant einen Ausflug oder Euren nächsten Urlaub in die Berge? Gerade dann, wenn Ihr mit Familie und Kids im Sommer unterwegs seid, lohnt sich ein Blick auf unsere Urlaubstipps.

Kinder Wald Wandern Bayern Füssen

1) Walderlebniszentrum bei Füssen

Nicht nur für Kinder eine spannende Entdeckungsreise: Das Walderlebniszentrum Ziegelwies lädt spielerisch ein, die Natur zu erleben - kinderwagen-/rollstuhlgeeignet, phantasievoll und kreativ. Von Märchen im Bergwaldpfad über Wasser im Auwaldpfad bis hin zu angegliederten Ausstellungen über Natur und Tiere. Und auf dem Baumkronenweg könnt Ihr mit einem Fuß in Österreich, und einem in Deutschland stehen.

2) Museum in Hohenschwangau

Die Geschichte des Königsgeschlechts der Wittelsbacher kindgerecht erleben könnt Ihr bei einer Familienführung im "Museum der bayerischen Könige" in Hohenschwangau. Krone basteln inklusive!

Nochmal Kind sein im Schweden von Astrid Lindgren!

Berge Wald Aussicht See Alpen

3) Baden im Alpsee

Direkt neben dem Museum am Fuße des Säuling liegt der idyllische Alpsee: Einfach an den Selfie-Makern vorbeigehen - und direkt ins kühle, klare Nass springen. Übrigens: Etwa 1,5 Stunden dauert die schöne Wanderung (ca. 5 km) rund um den See.

4) Wandern am Tegelberg

Ein Ausflug in die Alpen ohne Bergsteigen? Schwierig. Der Tegelberg lässt sich gut über den Kulturpfad Schutzengelweg erklimmen, Etappenziel mit tollem Ausblick ist die Rohrkopfhütte. Sind die Kinder zu müde für den Heimweg, dann nehmt Ihr die Tegelbergbahn nach unten.

Mädchen auf Bank Aussicht Berge Alpen Füssen

5) Sommerrodelbahn und Spielplatz

Bleiben wir am Tegelberg: Am Fuße des Bergs findet Ihr einen Erlebnisspielplatz - der direkt vom Biergarten aus im Blick behalten werden kann. Außerdem bringt Euch die Sommerrodelbahn in Schwung!

6) Mit dem Boot über den Forggensee

In den 50er Jahren als Stausee des Lechs entstanden, hält der Forggensee nur von Juni bis Oktober die volle Stauhöhe. Und eignet sich dann nicht nur wunderbar für ein kühles Bad, sondern auch für Schiffrundfahrten. Im Juli, August und September finden Sonderfahren statt, etwa in den Sonnenuntergang oder mit Musik.

7) Barfußpfad in Bad Faulenbach

Kommt mit ins "Tal der Sinne": Es liegt etwa eine viertel Stunde vom Walderlebniszentrum entfernt - zu Fuß einfach den Lechuferweg nehmen. Lasst Euch von der Natur inspirieren, entspannt und macht eine Runde auf dem Moor- und Barfußpfad.

See Füssen

8) Forggensee-Radweg

Nur ein Stück oder einmal komplett um den See? Der Forggensee kann in etwa 32 km mit dem Fahrrad umrundet werden - und besticht nicht nur durchs Bergpanorama, sondern auch damit, dass kaum Steigungen zu erwarten sind.