Der Frühling zaubert jedes Jahr einen Traum aus Licht, Farben und Formen auf die zuvor noch dunkle und graue Landschaft. Das schönste an der Jahreszeit, die für Neuanfang und Wiedergeburt steht, sind wahrscheinlich die Blüten. Wie ein kleines Dankeschön an die Sonne, die sich endlich wieder von ihrer strahlenden Seite zeigt, steigen die bunten Knospen jedes Jahr aufs Neue zum Himmel empor.

Nicht nur deshalb ist der Frühling eine wundervolle Zeit zum Reisen. Vögel und Insekten zwitschern und zirpen - die Natur erwacht aus ihrem Winterschlaf und alles wirkt aufregend, irgendwie neu. Die Temperaturen sind nicht mehr ganz so kalt, aber auch nicht zu warm. Sonnen tanken ohne Schweißausbrüche: Der Frühling macht es möglich. Wohin sich eine Reise jetzt besonders lohnt, verraten wir dir in unseren Beiträgen.

Es spielt keine Rolle, ob du deinen Urlaub auf einer Wandertour genießen möchtest, einen bunten Städtetrip geplant hast oder einfach nur mit dem Auto cruisen möchtest - die Blütezeit macht alles ein bisschen schöner. Das ist natürlich schon Grund genug, um Reiseziele im Frühling anzusteuern, es gibt aber noch weitere Argumente. Während der Vorsaison ist es fast überall in Europa viel günstiger. Teilweise kommst du zum halben Preis in hervorragenden Quartieren unter. Zu guter Letzt sind noch nicht ganz so viele Touristen unterwegs. Die Chancen stehen also gut, dass du dich zum Beispiel ungestört an der Mandelblüte auf Mallorca erfreuen kannst.

Das schöne Frühlingswetter kannst du auch ideal für einen Städtetrip nutzen. Sieh dir dazu unsere Artikel zu Städtereisen an und finde heraus, welche Stadt dich besonders anspricht. Falls du mit dem Auto hinfahren möchtest, solltest du auch bei unseren Beiträgen zu Roadtrips vorbeischauen.

Unsere Artikel zu Frühling