Wenn Ihr an Holland denkt, habt Ihr als Erstes Bilder von Tulpen, Windmühlen und Fahrrädern vor Augen? Vielleicht noch Grachten und die langen weißen Sandstrände der Nordseeküste? Aber ja doch! Das gehört genauso zu den Niederlanden wie die faszinierenden Städte unseres kleinen Nachbarlandes. Von hübschen historischen Kleinstädten mit mittelalterlichen Altstadtkernen bis hin zu pulsierenden modernen Metropolen bekommt Ihr hier alles geboten, was einen gelungenen Städtetrip ausmacht: die besten Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele Hollands, charmante Restaurants und Cafés, fantastische Hotels und ganz viel urbanes Flair. Lasst Euch von uns entführen auf eine Reise in die 20 sehenswertesten Städte der Niederlande.

Amsterdam - das Venedig des Nordens

0_dv417085.jpg?1568388098

Foto Credit: Getty Images

Amsterdam ist und bleibt die ungeschlagene Nummer eins unter den schönsten Städten der Niederlande. Hier findet Ihr viele der Top-Sehenswürdigkeiten von Holland wie den berühmten Grachtengürtel, den schwimmenden Blumenmarkt oder das berüchtigte Rotlichtviertel. Entdeckt unbedingt auch die noch nicht ganz so bekannten Viertel wie das hippe Haarlemmerbuurt. Doch überall habt Ihr eine erstklassige Auswahl an Restaurants und Hotels in Amsterdam.

Maastricht - Mittelalter an der Maas

Maastricht ist eine lebendige Studentenstadt in mittelalterlichem Gewand, die Ihr wunderbar zu Fuß erkunden könnt. Nicht verpassen solltet Ihr eine unterirdische Führung durch die Kasematten und eine Bootsfahrt auf der Maas. Die Atmosphäre auf dem schönsten Platz der Stadt, dem Vrijthof, könnt Ihr am besten in einem der vielen Freiluftcafés aufsaugen. Viele Hotels in Maastricht bieten ein fantastisches Preis-Leistungs-Verhältnis.

Utrecht - eine unterschätzte Stadt

Utrecht ist ein echter Geheimtipp. Von den meisten Touristen übersehen, könnt Ihr hier eine zauberhafte Stadt entdecken, die sich nicht hinter Amsterdam verstecken muss. An der doppelstöckigen Oudegracht spielt sich das Leben Utrechts ab. Am schönsten ist ein Spaziergang nach Sonnenuntergang, wenn kunstvolle Lichtinstallationen den Sehenswürdigkeiten der Stadt eine besondere Ausstrahlung verleihen. In zentraler Lage findet Ihr günstige Hotels in Utrecht.

Zandvoort - Gas geben am Meer

180884936.jpg?1568388149

Foto Credit: Shutterstock

Mit einem Hotel in Zandvoort habt Ihr nicht nur kilometerlange weiße Sandstrände vor der Haustür, hier könnt Ihr auch einmal nach Herzenslust Vollgas geben: Auf der Formel-1-Rennstrecke Circuit Park könnt Ihr mitten in den Dünen selbst in einem Ferrari durch die Kurven heizen. In der Stadt selbst ist der Circus Zandvoort einen Besuch wert, ein Unterhaltungskomplex, in dem auch bei schlechtem Wetter niemals Langeweile aufkommt.

Rotterdam - Manhattan an der Nieuwe Maas

Wenn Ihr Euch für moderne Architektur interessiert, wird es Euch in Rotterdam gut gefallen. Die hippe Hafenstadt in Holland mit einer beachtlichen Skyline und außergewöhnlichen Bauten hat eine trendige Künstlerszene, ein reges Nachtleben und gilt als Shoppingparadies. Exzellente Restaurants mit kulinarischen Genüssen aus aller Welt und Hotels in Rotterdam lassen keine Wünsche offen.

Den Haag - die internationale Stadt am Strand

Internationales Flair gehört zu Den Haag wie die niederländische Königsfamilie. Im politischen Zentrum Hollands könnt Ihr Museen von Weltruhm besichtigen und im Themenpark "Madurodam" das ganze Land im Schnelldurchlauf im Miniaturformat entdecken. Zu Den Haag gehört auch Scheveningen, eines der besten Seebäder der Niederlande. Sucht Euch am besten ein Hotel in Den Haag direkt im Stadtzentrum oder am Strand.

Roermond - Shopping vom Feinsten

Den Fashionistas unter Euch wird Roermond ein Begriff sein, denn hier befindet sich das größte Designer-Outlet-Zentrum in deutscher Reichweite. Wenn Eure bessere Hälfte mit Shoppen nichts am Hut hat, gibt es genügend Möglichkeiten, einen kurzweiligen Tag in dem hübschen Städtchen zu verbringen. Die Freiluftcafés auf den Plätzen, Restaurants und Hotels in Roermond können sich definitiv ebenfalls sehen lassen.

Venlo - entspannt im Grünen

Venlo ist eine herrlich unaufgeregte Stadt mit einer wundervollen Innenstadt, in der sich viele historische Gebäude mit fantastischen Shoppingmöglichkeiten und netten Cafés abwechseln. Wenn Ihr Euch in einem Hotel in Venlo einmietet, könnt Ihr zudem lohnenswerte Ausflüge in die Natur unternehmen. Venlo ist umgeben von Weinbergen und der Nationalpark "De Maasduinen" ist auch nicht weit entfernt.

Groningen - bizarre Architektur und studentisches Flair

Das Herzstück der lebendigen Studentenstadt ist der Grote Markt mit dem beeindruckenden Turm "Martinitoren" und unzähligen Freiluftcafés, die immer gut besucht sind. Vom Turm aus habt Ihr eine fantastische Aussicht über die Stadt. Nicht verpassen solltet Ihr auch das Groninger Museum - weniger wegen seiner Sammlung als vielmehr wegen des einzigartigen Designs des italienischen Architekten Mendini. Schöne Hotels in Groningen findet Ihr beispielsweise am Jachthafen.

Nordwijk - Blumen, Strand und Weltall

1101998771.jpg?1568388221

Foto Credit: Shutterstock

Einen Trip nach Nordwijk plant Ihr am besten im späten Frühling, denn dann könnt Ihr das Beste, was die Stadt zu bieten hat, vereinen: Die Traumstrände mit den Blütenteppichen des Keukenhof. Ganzjährig lohnt sich ein Besuch der Space Expo, wo Ihr einzigartige Einblicke in die Welt der Raumfahrt bekommt. Die schönsten Hotels in Nordwijk findet Ihr direkt am Strand mit Meerblick.

Eindhoven - die Designhauptstadt

In Eindhoven steht alles im Zeichen von Technologie, Design und Innovation. Futuristische Gebäude charakterisieren das Stadtbild und auch viele Hotels in Eindhoven spiegeln dies wider. Lasst Euch auf keinen Fall einen Besuch im Künstlerviertel Strijp-S entgehen. Auf dem ehemaligen Philips-Gelände wohnen, leben und arbeiten die Kreativen der Stadt und Kunst und Kultur ist an jeder Ecke allgegenwärtig.

Giethoorn - die malerischsten Grachten Hollands

Mit einem Hotel in Giethoorn wohnt Ihr in einem typisch holländischen Städtchen mitten im Nationalpark "Weerribben-Wieden". Reetgedeckte Bauernhöfe auf kleinen Torfinseln, Grachten und über 170 Holzbrücken bestimmen das Stadtbild. Am besten entdeckt Ihr Giethoorn vom Wasser aus bei einer Bootsfahrt auf den Grachten. Die fantastischen Restaurants der Stadt und der umliegende Nationalpark sind ebenfalls einen Besuch wert.

Delft - charmantes Mittelalterstädtchen

Delft zählt für viele Niederländer zu den schönsten Städten in Holland. Hier gibt es jede Menge zu entdecken: Neben den historischen Gebäuden sind der botanische Garten und das Science Centre absolut sehenswert. Bestaunt die Gemälde des berühmtesten Sohns der Stadt, Jan Vermeer, und seht zu, wie die Delfter Keramik entsteht. Ein Hotel in Delfts Altstadt ist ein guter Ausgangspunkt, um die Stadt zu erkunden.

Middelburg - die Hauptstadt Zeelands

Wenn Ihr einen Urlaub an einem der Strände Zeelands verbringen wollt, solltet Ihr unbedingt einen Stopp in Middelburg einplanen. Die Hauptstadt der Provinz ist eine traditionsreiche und stolze Stadt mit historischen Grachtenhäusern und verwinkelten Gassen. Das Wahrzeichen der Stadt ist der imposante Turm "Lange Jan", von dessen Spitze Ihr eine grandiose Aussicht habt. Lasst Euch nicht die zeeländischen Fischspezialitäten in den hervorragenden Restaurants und Hotels in Middelburg entgehen!

Haarlem - Genuss pur

Das typisch niederländische Städtchen mit Windmühlen, Grachten und Zugbrücken in der autofreien Innenstadt ist nicht nur schön zu entdecken, es ist auch Hollands kulinarische Hauptstadt. Hier findet Ihr einige der besten Restaurants in ganz Holland und viele Events rund ums Essen und Trinken in entspannter Atmosphäre. Viele Hotels in Haarlem verfügen ebenfalls über exzellente Restaurants.

Leiden - auf Rembrandts Spuren

0_74065560.jpg?1568388301

Foto Credit: Getty Images

Der Geburtsort Rembrandts ist heute eine lebendige Universitätsstadt mit viel Charme und wunderschöner alter Architektur. Besonders stimmungsvoll sind die vielen Hinter- und Innenhöfe an den Grachten, die "Hofjes", an deren Mauern Ihr Gedichte entdecken könnt. Wenn Ihr an einem Samstag in Leiden unterwegs seid, solltet Ihr Euch den Markt im Zentrum nicht entgehen lassen. Rundherum findet Ihr auch Hotels in Leidens Altstadt.

Alkmaar - Kunst, Kultur und Käse

Die Hauptattraktion von Alkmaar ist sicherlich der Käsemarkt, der von März bis September jeden Freitag nach jahrhundertealter Tradition stattfindet. Doch daneben ist Alkmaar ein bezauberndes historisches Städtchen mit einer gemütlichen Atmosphäre und tollen Museen, das Ihr bestens vom Wasser aus entdecken könnt. Hotels in Alkmaar sind vergleichsweise günstig und bieten exzellenten Service.

Breda - königlicher Jazz

Breda erlebte seine Blüte in der Nassau-Zeit, aus der sich zahlreiche königliche Baudenkmäler, Schlossgärten und Adelshäuser erhalten haben. Plant Euren Besuch wenn möglich über das Wochenende um Christi Himmelfahrt, denn dann findet auf verschiedenen Bühnen in der historischen Innenstadt ein über die Landesgrenzen hinaus bekanntes Jazzfestival statt. Das Beste: Alle Freiluftkonzerte könnt Ihr gratis genießen. Nur um ein Hotel in Breda solltet Ihr Euch frühzeitig kümmern.

Leeuwarden - eine friesische Perle

Ein Besuch im hübschen Leeuwarden lohnt sich neben zahlreicher Denkmäler und Museen vor allem der Bewohner wegen. Ihr werdet offen und freundlich empfangen und könnt die liebenswerte Eigensinnigkeit der Friesen kennenlernen. Dies geht am besten bei einem abendlichen Besuch in der Pubstraat, wo sich eine Bar an die andere reiht. Ruhigere Hotels in Leeuwarden findet Ihr eher in anderen Vierteln.

Den Bosch - Alt trifft Neu

380224150.jpg?1568388378

Foto Credit: Shutterstock

Ein echter Geheimtipp ist die bei Touristen weitgehend unbekannte Festungsstadt 's-Hertogenbosch, von den Einheimischen Den Bosch genannt. Erlebt selbst die Kontraste zwischen historischen Gebäuden wie der beeindruckenden St.-Johannes-Kathedrale und der zeitgenössischen Kunst im Museumsviertel. Abends könnt Ihr es Euch in einer der vielen gemütlichen Kneipen gut gehen lassen. Hotels in Den Bosch sind überwiegend günstig.

Wo soll es hingehen?

Und - sitzt Ihr schon auf gepackten Koffern? Oder könnt Ihr Euch noch nicht entscheiden, welches Euer ganz persönliches Lieblingsziel sein soll? Zugegeben - es ist nicht einfach, bei der Auswahl einen Favoriten zu bestimmen. Doch das Schöne ist, dass Ihr in den Niederlanden gleich mehrere Städte in einem Trip besuchen könnt, denn die Entfernungen sind nicht wirklich groß. Auch mit einem Urlaub am weißen Nordseestrand oder einer Fahrradtour durch die bunten Blumenfelder könnt Ihr einen Städtebesuch wunderbar kombinieren. Egal, wie Ihr Euch entscheidet, eines ist sicher: Die schönsten Städte der Niederlande werden auch Euch verzaubern und den perfekten Rahmen für unvergessliche Erinnerungen bieten.