Valentinstag steht vor der Tür - der Tag der Verliebten. Nicht nur in Deutschland ist dieser Tag von Bedeutung, auch in vielen anderen Ländern dieser Welt. Selbst wenn dieser Tag nur eine Erfindung der Blumen-Industrie wäre, würde der 14.02. immer wieder ins Herz gehen. Ein Tag, an welchem man seine Gefühle beteuert und romantische Liebesbekenntnisse an der Tagesordnung stehen oder man sich liebevolle Geschenkideen ausdenkt.

Auch werden an diesem Tag im Jahr weitaus mehr Heiratsanträge gemacht, wie an allen anderen Tagen des Jahres. Und wieso diesen Moment nicht in der Ferne verbringen, weit weg von allem in einem romantischen Traumparadies? Ob Hochzeit, Honeymoon, Verlobung, Jahrestag oder einfach nur als Auszeit vom Alltag - an Valentinstag möchte man am liebsten ganz weit weg. Und selbst wenn die eigene Reisekasse nicht ausreichen sollte - Träumen ist jawohl erlaubt.


1. Malediven

Malediven - das klingt nach Romantik pur! Endlose Sandstrände, zahlreiche kleine Inseln, saftig grüne Palmen, eine faszinierende Unterwasserwelt und vieles mehr - Willkommen im Paradies. Die Malediven gelten als Traum-Destination für eine romantische Auszeit zu zweit und das nicht ohne Grund.

Malediven

Das warme Wasser des Indischen Ozeans in den schönsten Blautönen, farbenprächtige Korallen und Sandstrände so zart wie Zucker - hier kann man es sich mehr als gut gehen lassen. Und mit der besseren Hälfte an der Seite wird die Reise zu einem wahren Traumurlaub.

Das ganze Jahr über herrschen hier sommerliche Temperaturen in jedem Monat, Man braucht also keine Angst haben, dass der Traumurlaub ins Wasser fällt. Zudem gibt es keinen besseren Ort um da Tauchen auszuprobieren. Das Wasser ist kristallklar und voller Farben und Leben. Gemeinsam die Unterwasserwelt erkunden ist sicher ein Highlight einer solchen Reise.

Malediven Luftaufnahme

Und nach einem anstrengenden Abenteuer darf natürlich auch die Entspannung nicht zu kurz kommen. Auf den Malediven kann man himmlische Paarbehandlungen genießen und das sanfte Rauschen des Meeres lauschen, während Geist und Seele in Einklang gebracht werden. Auf den vielen Inseln gibt es traumhafte Villen auf Stelzen über Lagunen - geht es eigentlich noch romantischer? Sogar ein eigener Pool sowie private Strandabschnitte zählen zum Luxus vieler Anlagen.

Neben der Hauptinsel Male gibt es noch zahlreiche andere traumhafte Inseln. Besonders schön ist die Insel Nika im Ari Atoll. Hier kann man auf einer Hängematte zwischen den Kokosnusspalmen den Alltag komplett hinter sich lassen. Die prachtvollen Sonnenuntergänge machen eine Reise zu dieser Insel zu einem unvergesslich schönen Erlebnis.

Einige der romantischen Hotels auf den Malediven sind unter anderem: Baros Maledives, Anatara Dhigu Resort, Lily Beach Resort & Spa, Sangro-La's Villingili Resort & Spa Malediven sowie das Constance Moofushi Resort.


2. Mauritius

Bei dem Wort "Mauritius" denkt man direkt an Flitterwochen, Honeymoon und Traumurlaub. Und ja - genau so ist es! Auf der Insel kann man einen wunderschönen Urlaub in einem der zahlreichen 5-Sterne Top Resorts zwischen Traumstränden und einer faszinierenden Landschaft erleben. Die Insel hat aber noch mehr zu bieten und punktet vor allem durch Vielfalt und Abenteuermöglichkeiten. Hier bleiben keine Wünsche offen - versprochen! Nicht ohne Grund heißt es: "Zuerst wurde Mauritius geschaffen, dann das Paradies. Aber das Paradies war nur eine Kopie von Mauritius"!

Mauritius

Die palmenumsäumten Strände, die farbenprächtigen Korallenriffe, die glitzernden Lagunen, das türkisblaue und kristallklare Wasser, die freundlichen Menschen und die grünen Berge machen das Urlaubserlebnis unvergesslich und vor allem aber exotisch. Weit weg von allem kann man hier den "ewigen Sommer" in vollen Zügen genießen.

Mauritius

Eine Fahrt mit dem Katamaran zu den umliegenden Inseln mit BBQ, Sonnenuntergang und Cocktail ist nur eines der vielen Highlights. Unbedingt auf die Insel Île aux Cerfs fahren und dort einen romantischen Nachmittag verbringen. Auch Ausflüge mit einem Glasbodenboot zu den verschiedensten Riffen sollte auf der Programmliste nicht fehlen. Wer nicht ins glasklare Wasser springen will, kann die bunten Fische eben durch den Glasboden des Bootes bestaunen.

Und wenn es dann doch etwas Abenteuer sein darf, stürzt man sich einfach in den wunderschönen Black River Gorges National Park und begibt sich durch die Wälder zu einzigartigen Wasserfällen. Da fühlt man sich fast schon wie Tarzan und Jane!

Die Insel Mauritius beherbergt einige der besten Hotels weltweit. Einige der romantischsten Hotels auf der Insel sind unter anderem das Ambre Resort & Spa, Jalsa Beach Hotel & Spa, Le Meridien Ile Maurice, Le Meridien Ile Maurice, Angsana Balaclava Mauritius oder das Top 5-Sterne Resort Le Touessrok & Spa.


3. Seychellen

Weiter geht es mit den unglaublich romantischen Inseln. Die Seychellen sind der Inbegriff eines Urlaubsparadieses geworden. Auf den 115 Trauminseln mitten im Indischen Ozean kann man erholsame Strandtage verbringen, von Insel zu Insel hüpfen und bei ereignisreichen Unternehmungen die Gegend erkunden.

Hier hat man die Qual der Wahl, schließlich ist jede Insel eigen und versprüht einen anderen Charme. Ein besonderes Juwel ist die Insel Praslin. Sie ist die zweitgrößte Insel mit knapp 7.000 Einwohnern und beheimtatet die seltene Seychellenpalme "Coco de Mer".

Seychellen

Und auch La Digue sollte man sich nicht entgehen lassen. Die Insel ist ein wahres Paradies für Schnorchler und Tauchfreunde, da sie komplett von einem einzigartigen Korallenriff umgeben ist. Das kristallklare Wasser und die mächtigen Granitfelsen am Strand von Anse Source d'Argent und Anse Source à Jean sind ein absoluter Hingucker.

Genießt die gemeinsamen Stunden bei ganzjährig angenehmen und warmen Temperaturen um die 26° Celsius. Erkundet gemeinsam auf dem Fahrrad die Inseln und lasst Euch einfach treiben. In der Hauptstadt Victoria kann man auf den exotischen Märkten einheimische Früchte naschen und die historischen Gebäude der britischen Kolonialzeit bestaunen.

Besonders abgeschieden ist die kleine Insel Cousine Island. Es ist eines der letzten privaten Naturschutzgebiete der Welt. Hier leben auch die bedrohten Seychellen-Riesenschildkröten. In den vier Gästevillen dürfen sich maximal 8 Personen gleichzeitig aufhalten. So kann man während den Flitterwochen die Ruhe und Gelassenheit komplett genießen. Und wer das nötige Kleingeld hat, der kann die Insel auch für sich alleine mieten.

Besonders schöne Hotels auf den Seychellen: Maia Luxury Resort & Spa, Constance Lemuria, Four Seasons Resort, The Raffles Praslin, Banyan Tree Resort & Kepminski Seychelles Resort.


4. Bora Bora

Die Insel Bora Bora zählt zu den teuersten Urlaubszielen der Welt. Trotzdem muss man sich hier wohl keine Sorgen um ausbleibenden Tourismus machen, da sich viele dennoch eine Reise auf die Insel gönnen. Es ist eben ein "Once in a lifetime"-Abenteuer der ganz besonderen Art. Und schon lange zählt Bora Bora für Brautpaare zu den Top Adressen überhaupt.

Zuhause Heiraten ist schön, noch romantischer und einzigartiger ist es in der Südsee. Die Perle des Pazifiks in Französisch Polynesien garantiert ein unvergesslichen Hochzeitsantrag und Honeymoon am anderen Ende der Welt.

Bora Bora

Zwar kommen jedes Jahr nur wenige Deutsche auf die Insel, die lange Anreise (26 Stunden) von Deutschland aus lohnt sich dennoch. 280 Kilometer nordwestlich von Tahiti befindet sich das paradiesische Eiland. Entdeckt wurde es vom Weltumsegler James Cook. Auf etwa 30 vorgelagerten kleinen Inseln befinden sich zahlreiche Hotel- und Resortanlagen. Besonders romantisch sind die kleinen Lagunen, die Korallenriffe mit den vielen bunten Fischen sowie die traumhaften Sonnenuntergänge.

Viele Paare wählen eine Zeremonie als Ergänzung zur normalen Trauung im eigenen Land. Andere feiern ihren Hochzeitstag oder erneuern mit dieser Zeremonie ihr Eheversprechen. In vielen Hotels gibt es dafür "Wedding Specialists", Hochzeitskapellen mit Blick auf Lagunen und das Meer, Hochzeits-Fotografen, die passende Musik und alles, was für den perfekten Moment gebraucht wird.

Ein romantisches Picknick am Strand mit Blick auf das Meer, eine wohltuenden Massage und ein köstliches Dinner lassen jedes Romantik-Herz höher schlagen. Im "Intercontinental Bora Bora" werden Zeremonien in einem Überwasserbungalow mit Blumenmeer, Champagner und 24-Stunden-Roomservice angeboten.

Aber auch ohne all den Luxus kann man hier eine unvergessliche Reise erleben. Schnorcheln, Kanufahren, Tennis, Tauchen, Strandspaziergänge und vieles mehr erwartet einen am wohl schönsten Ende der Welt.

Besondere Resorts auf Bora Bora: Sofitel Bora Bora Marara Beach Resort, Four Seasons Resort Bora Bora, Bora Bora Pearl Beach Resort and Spa, Le Meridien Bora Bora, InterContinental Le Moana Resort Bora Bora oder das Sofitel Bora Bora Private Island.


5. Whitsunday Islands

Diese 74 Inseln, von denen nur 17 bewohnt sind, befinden sich vor der Ostküste Queenslands (Australien) und sind Teil der Great Barrier Reef World Heritage Area. Zwischen den Inseln befindet sich ein 35.000 qkm großer Marine Park, was diese Gegend zu einem großartigen Taucherlebnis macht.

Ob Tagesausflug, mehrtägiger Segeltörn zu mehreren Inseln oder die Fahrt mit dem Wassertaxi zu einer bestimmten Insel - die Whitsunday Islands versprechen ein ganz besonderes Erlebnis am Ende der Welt. Der beste Schnorchel-Spot mit wunderschönen Korallenbänken befindet sich auf der Insel Daydream Island.

Whitsunday Islands

Wer Lust auf mehr Abenteuer hat, der sollte einen Ausflug zur Long Island machen. Hier befindet sich ein schöner, langer Sandstrand und eine dichte Regenwaldvegetation. Am Strand gibt es Zelte und Hütten, in welchen man übernachten kann. Am Abend scheint es fast so, als wären die Sterne zum Greifen nah. Ist das nicht romantisch?

Auf keinen Fall sollte auch der berühmte Whitehaven Beach fehlen. Er zählt du den schönsten Stränden der ganzen Welt: Weißer Puderzuckersand, türkisblaues Wasser, angrenzende Wälder und tolle Schnorchelspots. Viel Luxus gibt es auf der Hayman Island. Hier hat 2014 das One&Only Resort eröffnet, welches sich auf Paare und Flitterwochen spezialisiert hat.

Whitsunday Island

Hamilton Island ist die zweitgrößte Insel der Whitsunday Islands. Da sie touristisch sehr gut erschlossen und ausgebaut ist, gehört sie zu den meistbesuchtesten Inseln Australiens. Vom Festland aus kann man mit der Fähre vom Airlie Beach oder Shute Harbour in etwa 30 Minuten die Insel erreichen. Einen Flughafen gibt es aber auch und so kann man von Städten wie Sydney, Melbourne, Cairns oder auch Brisbane bequem mit dem Flieger anreisen.

Für romantische Stunden zu zweit bietet sich eine Sonnenuntergangs-Tour mit dem Segelboot an. Auch kann man hier mehrere Nächte in einen der Hotels verbringen, Wale beobachten, Tauchfahrten in die Atolle des nahegelegenen Great Barrier Reef unternehmen, Wanderungen zu Aussichtspunkten machen oder einfach nur die Seele am Strand baumeln lassen. Mit den kostenlosen Shuttle-Bussen kann man bequem die Insel erkunden und sich einen Überblick verschaffen.