"Wir sind das Volk" - und seit 3. Oktober 1990 auch wieder ein Volk. Ein Vierteljahrhundert nach der Wiedervereinigung sind ausgewählte Alltagsgegenstände und Produkte der ehemaligen DDR Kult. Und nostalgisches Erinnern daran mittlerweile als "Ostalgie" geläufig. Was so richtig retro ist, und wo sich Ostalgie kulturell niedergeschlagen hat, lest Ihr hier.

light

1. Ampelmännchen

Unangefochten an der Spitze aller Ostalgie - das Ampelmännchen. Mit Hut und etwas weniger stilisiert als das Pendant im Westen, ist die Figur heute Kult. Und ein beliebtes Motiv auf T-Shirts und Handy-Hüllen, Regenschirmen und Fußbällen, Handtüchern und Mützen...

2. Pittiplatsch und Schnatterinchen

Kindheitserinnerungen: Die liebenswerte Puppenfigur "Pitti" und die Ente "Schnattchen".

3. Trabant

Nicht aus Pappe, sondern aus Kunststoff; ein Symbol für die stagnierende Wirtschaft der DDR - und heute ein Kultfahrzeug: der Trabi.

car

4. Sonnenallee

Leander Haußmann gelingt 1999 mit dieser erfolgreichen Komödie ein ostalgisch-liebevoller Rückblick auf das Leben in der DDR.

5. David Hasselhoff

Zwar nicht für den Mauerfall verantwortlich, aber dennoch unvergessen: David Hasselhoff singt 1989 an der Berliner Mauer "Looking For Freedom" vor über einer halben Million Menschen.

6. Unser Sandmännchen

Seit 1959 läuft die Sendung mit Gutenachtgeschichten - bis 1989 wurden zwei Sendungen produziert: vom DFF der DDR und der ARD der BRD. Seit der Wende läuft nur noch das Ost-Sandmännchen, derzeit täglich auf KiKA.

7. T-Shirts der jungen Pioniere

Logoshirts im Retro-Style erinnern an die Jugendorganisation der DDR.

wall

8. Herr Lehmann

Situationskomik und deutsche Geschichte: Im Roman von Sven Regener geht's ums Lebensgefühl junger West-Berliner kurz vor der Wende.

9. Rotkäppchen Sekt

Traditioneller Tropfen - vertrieben vom VEB Rotkäppchen-Sektkellerei.

10. Ostalgie-Party

1994 erstmals von Ralf Heckel veranstaltet, in Anlehnung an die FDJ Pfingsttreffen.

lenin

11. Good Bye, Lenin!

In der Tragikomödie lässt Daniel Brühl für seine Filmmutter Katrin Sass die DDR wiederaufleben.

12. Nina Hagen

Mit "Du hast den Farbfilm vergessen" landet die Sängerin aus Ost-Berlin zusammen mit der Gruppe Automobil ihren größten Hit in der DDR.

13. Club-Cola

Das "koffeinhaltige Kola-Getränk" - hergestellt nach westlichem Vorbild - war zu DDR-Zeiten sehr angesagt.

living-room

14. DDR-Museum

Ein Erlebnismuseum, das den Alltag im Osten mit Retro-Möbeln, Gebrauchsgegenständen und Maschinen wiederaufleben lässt.

15. MOCCA Fix Gold

Ist der kultige "Ost"-Kaffee von Röstfein - daneben gab's Ersatzkaffee aus Getreide, bekannt als Muckefuck.

16. MuFuTi

Ganz weit vorn, was Abkürzungen angeht: Der ausziehbare Multifunktionstisch, als MuFuTi ein echter DDR-Wortschatz-Klassiker.

sausage

17. Currywurst

In Ost-Berlin seit den Sechziger Jahren erhältlich - eingeführt durch den legendären Imbissstand "Konnopke's Imbiss" (Prenzlauer Berg).

18. Tiemi

Ein kleines Plüschtier mit braunem Fell - produziert als Pendant zum westlichen Monchichi, das aus Japan stammt.

19. Hammer & Zirkel

Die Symbole im Staatswappen der DDR - zusammen mit einem gelben Ährenkranz auf rotem Grund.

20. Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

Ein absoluter Klassiker an Weihnachten - und als Märchenfilm aus einer Kooperation von DDR und Tschechoslowakei entstanden.

charlie

21. Checkpoint Charlie

Wohl einer der bekanntesten Grenzübergänge der Berliner Mauer - und für DDR-Bürger Gelegenheit zur Flucht in den Westen.

22. SR1

Der "Schul-Rechner 1", entwickelt und produziert vom VEB Mikroelektronik.

23. Halloren Kugeln

Da läuft das Wasser im Mund zusammen: Konfekt aus Halle (Saale), klassisch in Sahne-Kakao oder Schoko-Karamell.

nude

24. FKK

Nacktbadestrände wurden zwar nicht in der DDR erfunden, sie waren aber sehr beliebt.

25. Spreewälder Gurken

Die bekannte Spreewaldgurke aus Brandenburg hat heute Fans in ganz Deutschland.