Urlaub im Juni

Sie planen einen Urlaub im Juni, wissen aber noch nicht so recht, wohin die Reise gehen soll? Unser Reisekompass verrät Ihnen einige der schönsten Ziele für Familienurlaub, Strandurlaub und Städtereisen im Juni – geben Sie einfach Ihre Präferenzen ein und lassen Sie sich inspirieren!
Für manche Reisende steht im Juni bereits der jährliche Sommerurlaub auf dem Plan und dementsprechend herrscht bereits eine gewisse Nachfrage, die Fluglinien und Hotels zum Teil mit recht erschwinglichen Angeboten für Reisen im Juni bedienen. Nichtsdestotrotz lassen sich noch diverse Ziele finden, an denen Sie von größerem Besucherandrang verschont bleiben. Egal, ob Ihnen für diesen Monat ein sonniger Badeurlaub an traumhaften Stränden, ein entspannter Familienurlaub oder eine Entdeckungsreise in eine spannende Metropole vorschwebt – in unseren Angeboten für Urlaub im Juni finden Sie bestimmt das passende Reiseziel.

Städtereise, Familienurlaub oder Strandurlaub im Juni

Die europäischen Strände freuen sich im Juni bereits über ziemlich warme Temperaturen und viel Sonne. Das Mittelmeer hat in der Regel Badetemperatur und verschafft zum Beispiel auf Capri eine willkommene Abkühlung. Selbst die gute alte Ostsee zeigt sich bei Reisen im Juni häufig von ihrer schönen, sommerlichen Seite und begeistert vor allem Familien mit seichten Stränden, wenig Wellen und günstigen Unterkünften.
Ein tolles Ziel für einen Familienurlaub im Juni ist auch der Gardasee in Italien, dessen mediterranes Klima zu schönen Ausflügen in malerische Ortschaften, Wanderungen in den umliegenden Bergen oder gemeinsamen Radtouren am sonnigen Seeufer einlädt. Generell sind für einen Urlaub im Juni wohl Ziele in Europa die beste Wahl für Familien, denn das erspart anstrengende Langstreckenflüge mit Kindern und das Wetter spielt im Frühsommer ja meistens mit.
In der Regel fallen ja einige Feiertage in diesen Monat, sodass sich (notfalls mit entsprechenden Brückentagen) verlängerte Wochenenden für spannende Städtereisen im Juni ergeben. In drei, vier Tagen können Sie schon viele schöne Ecken Barcelonas entdecken und sich von der spanischen Lebensfreude anstecken lassen. Auch für unvergessliche Momente zu zweit bei einer Städtereise nach Paris reicht ein verlängertes Wochenende allemal.

Mehr lesen
Zeige weniger
** Alle Preise unterliegen möglichen Schwankungen ohne voriger Bekanntgabe

TOP-Destinationen für Ihren Urlaub im Juni

Wenn Sie noch nach einem Ziel für einen entspannten Strandurlaub im Juni suchen und Ihre Tage am Meer gern mit kulturellen und geschichtlichen Bildungserlebnissen kombinieren, dann könnte eine Pauschalreise auf die griechische Insel Kos genau das Richtige für Sie sein. Auf dieser Trauminsel in der Ägäis können Sie auf den Spuren der jahrtausendealten Besiedelungsgeschichte wandeln und sich vom Sightseeing-Programm im Liegestuhl erholen. Falls es Sie weiter in die Ferne zieht, sollten Sie auch Fort Lauderdale in Erwägung ziehen, wenn Sie im Juni einen Urlaub buchen. Die wegen ihrer unzähligen Wasserwege auch als „Venedig Amerikas“ bekannte Stadt in Florida lockt mit palmengesäumten Stränden und Ausflügen in die geheimnisvollen Everglades.
Wenn Sie im Juni Urlaub buchen, um mit Kind und Kegel gemeinsame Abenteuer zu erleben, könnte die portugiesische Hauptstadt Lissabon genau das sein, was Sie suchen. In den gewundenen Kopfsteinpflastergassen gibt es viel zu entdecken für Groß und Klein und wenn nach ausgedehnten Stadtspaziergängen dringend etwas Erholung nötig ist, locken die malerischen Strände der Atlantikküste. Ein ganz anderes, aber nicht weniger charmantes Flair erwartet Sie auch dann, wenn Sie Ihr Familienurlaub im Juni nach Oslo führt. Die langen Tage bieten hier ausgiebig Zeit, um durch die umliegenden Wälder zu wandern, im Boot über Seen oder den Fjord zu schippern und die spannenden Museen der Stadt zu erkunden.
Für unvergessliche Städtereisen im Juni müssen Sie gar nicht weit weg – warum nicht mal eine deutsche Metropole wie Köln oder Hamburg kennenlernen? Die sympathische Stadt am Rhein beispielsweise versüßt jeden Aufenthalt mit ihrer fröhlichen Stimmung, einem malerischen Flussufer sowie dem großartigen Schokoladenmuseum. Das hippe Hamburg dagegen wartet mit einer jungen, lebendigen Kunst-, Kultur- und Kneipenszene und seiner einzigartigen Mischung aus maritimem Flair und industriellem Charme auf.

-->