Saintes-Maries-de-la-Mer

Saintes-Maries-de-la-Mer ist die Hauptstadt der Region Camargues in Südfrankreich. Die Stadt ist als Wallfahrtsort bekannt, da hier angeblich in der Ortskirche Reliquien der Heiligen Marie Jacobé und Marie Salomé gefunden wurden. Und so pilgern jedes Jahr zum 26. Mai vor allem Sinti und Roma hier her.

 Adresse

av Van Gogh ,
Saintes Maries de la Mer

 Kontakt

 

Kommentare

  • Gast
    Man kann auf dem Dach der Kirche eine kurze Tour machen, um eine tolle Aussicht der Stadt von oben zu bekommen.
    vor 9 Jahren
  • Gast
    Saintes-Maries-de-la-Mer ist eine wunderbare und gemütliche kleine Hafenstadt in der Camargue. Sie wird auch oft als die Hauptstadt der Region Camargue bezeichnet. Ihre Lage zwischen dem Meer und den Graslandschaften der Camargue macht sie so einzigartig. Besonders schön ist der wöchentliche Markt, auf dem Bauern aus der Region ihre wirklich typischen Waren anbieten. Saintes-Maries-de-la-Mer ist in Südfrankreich auch als Wallfahrtsort bekannt. In der uralten Dorfkirche befinden sich angeblich die Reliquien der Heiligen Marie Jacobé und Marie Salomé. Die Kirche selbst ist der Mittelpunkt des Ortes und vom Steindach der selbigen hat man einen wunderbaren 360°C Rundumblick auf das Meer und die Camargue. Ein wirklich sehr gemütlicher Ort, in dem man auch sehr gut speisen kann.
    vor 4 Jahren

Schreiben Sie Ihre Meinung

{"lat":43.450325,"lng":4.427979,"name":"Saintes-Maries-de-la-Mer","desc":"","href":"/vc/reisefuehrer/saintes-maries-de-la-mer-saintes-maries-de-la-mer-32688","button":"Anzeigen","icon_marker":"blue","icon_overlay":"icon-eye","icon_filter":"icon-place","img":"https://tg.expedia-services.com/image.ashx?c=1&cw=0&ch=0&w=0&h=385&f=/tbt/s/sa/saintes-maries-de-la-mer-10476150.jpg","region":"Saintes Maries de la Mer, France"}