Kirche Santa Ana

Die Kirche Santa Ana lockt nicht so sehr mit besonderen Kunstschätzen, sondern nimmt den Besucher durch ihre Atmosphäre gefangen. Aber auch das in ihr gebotene Angebot im Bereich Kultur kann sich sehen lassen. Zu finden ist die Kirche im Gotischen Viertel von Barcelona, nahe beim Portal del Angel am Pl. Ramon Amadeu. Diesen erreicht man, wenn man von der Straße Santa Ana kommend die Passage Rivadeneyra durchquert. Auf dem kleinen Platz selbst finden sich ein Blumenkiosk und ein altes Grenzkreuz.

Das Gotteshaus steht stilistisch in eigenwilligem Kontrast zu den umliegenden Gebäuden aus dem 19. Jahrhundert. Von außen fällt dem Besucher vor allem das prächtige, fast ein wenig überdimensioniert wirkende Portal sowie der schmale Glockenturm auf. Nur wenige Schritte von der lärmenden Plaça de Catalunya entfernt, genießt der Eintretende sodann die unerwarteten Momente der Stille, lässt die Hektik der Großstadt außen vor.

Die Anfänge der Kirche Santa Ana, die seit dem 12. Jahrhundert dem Santo Sepulcro Orden angehört, reichen bis ins elfte Jahrhundert zurück. Damals noch außerhalb der Stadtmauern gelegen, wurde die in Form eines griechischen Kreuzes errichtete romanische Kirche im 15. Jahrhundert mit gotischen Stilelementen neu gestaltet. So präsentieren sich das Dach, der Kapitelsaal und das Kuppelgewölbe heutzutage gänzlich gotisch. Aufgrund dieses Stilmix könnte man das Gotteshaus durchaus auch als Museum der Bauarchitektur bezeichnen.

Besondere Beachtung im Kircheninneren verdienen die Allerheiligen-Kapelle, die figürliche Darstellung der Jungfrau der Schmerzen sowie die von Pere Bruna ausgeführten farbstrotzenden Fresken an den Wänden und in der Kuppel. Das architektonische Highlight der Kirche Santa Ana stellt jedoch zweifelsohne der gotische, im 15. Jahrhundert erbaute Kreuzgang dar, der sich in Form einer Doppelgalerieanlage präsentiert. Die üppige Vegetation seines Hofes verstärkt beim Besucher nachdrücklich den Eindruck, eine Oase der Ruhe inmitten von Barcelona gefunden zu haben.

 Adresse

Plazoleta de Santa Anna 27-29,
08002 Barcelona

 Kontakt

0034-933013576

 

Kommentare

  • Gast
    So etwas ruiges erwartet man gar nicht wenn man von der belebten Rambla kommt. Die Straßen um die Kirche sind auch sehenswert. Sie sind ganz eng und die Geschäfte dort, meist werden handgemachte Dinge verkauft, sind besonders schön.
    vor 11 Jahren

Schreiben Sie Ihre Meinung

{"lat":41.3849,"lng":2.17122,"name":"Kirche Santa Ana","desc":"Im Zentrum von Barcelona liegt unweit der Plaça de Catalunya die kleine gotische Kirche Santa Ana versteckt, deren Ruhe in krassem Gegensatz zu der Betriebsamkeit...","href":"/vc/reisefuehrer/kirche-santa-ana-katalonien","button":"Anzeigen","icon_marker":"blue","icon_overlay":"icon-eye","icon_filter":"icon-place","img":"https://tg.expedia-services.com/image.ashx?c=1&cw=0&ch=0&w=0&h=385&f=/images/de/poi/spanien/barcelona/gallery/kirche-santa-ana.jpg","region":"Barcelona, Spanien"}