Altes Rathaus

Das Brückenrathaus in Bamberg, offiziell Altes Rathaus genannt, ruht fest verankert mitten im Fluss. Hunderte Eichenpfähle geben ihm Halt in dem lockeren Grund der Regnitz, zwei Brücken verbinden die künstliche Insel mit den Flussufern. Schon die Außenansicht lohnt den Weg, darüber hinaus birgt es eine erlesene Ausstellung und den repräsentativen Rokokosaal.

Egal, ob er aus Mangel an Bauland oder Selbstbewusstsein gewählt wurde, dieser Bauplatz macht Bambergs Altes Rathaus einzigartig. Das Brückenrathaus wurde im 14. Jahrhundert erbaut und ist von allen Seiten sehenswert. Zu seiner Bauzeit markierte das Brückenrathaus die Grenze zwischen dem bischöflichen und dem bürgerlichen Bamberg. Heute verbindet es mit seinen Brücken Bergstadt und Inselstadt. Wer an dieser Stelle die Regnitz überqueren möchte, kann dies auf der einfacheren Unteren Brücke tun, die direkt an dem Rathaus entlang führt. Spektakulärer ist der Weg auf der historischen Oberen Brücke direkt durch den markanten Turm, der mit einem Kreuzrippengewölbe beeindruckt.

Obwohl der gotische Baustil des Gebäudekerns erhalten ist, sind die baulichen Einflüsse des Rokokos und Barocks unverkennbar. So schmückt sich der Brückenturm mit prächtigen Balkonen im Rokokostil. Dazu kommen Reliefs mit Wappen der Fürstbischöfe von Bamberg auf der Inselseite und des Stadtritters St. Georg an der Seite zur Bergstadt. Die Längsfassade des Rathausgebäudes beeindruckt mit farbenfrohen, plastisch wirkenden Fresken. Einen reizvollen Gegensatz dazu bildet das kunstvolle Fachwerk des ehemaligen Rottmeisterhäuschens, das an der südlichen Seite über der Regnitz zu hängen scheint. Betrachtet man die Stirnseiten des Bauwerkes vom Fluss aus, erinnert das Alte Rathaus ein wenig an ein Schiff.

Hinter der bunten Fassade des Brückenrathauses verbirgt sich ein prachtvoll ausgestatteter Rokokosaal. Die Stadt Bamberg nutzt den ehemaligen Ratssaal heute zu Repräsentationszwecken. Darüber hinaus beherbergt der Bau Altes Rathaus die Dauerausstellung des verstorbenen Professors Ludwig. Im Mittelpunkt der bezaubernden Sammlung stehen wertvolles Meißner Porzellan und faszinierende Straßburger Fayencen.

 Adresse

Obere Brücke ,
96047 Bamberg

 Kontakt

 

Kommentare

  • Gast
    Architektonische Meisterleistung, die das Gebäude zu einer der Sehenswürdigkeiten im Bamberg werden lässt
    vor 11 Jahren
  • Gast
    Der Legende nach wurde das Rathaus auf Pfählen gebaut, weil der Bischof von Bamberg den Kaufleuten keinen Grund zum Bau geben wollte. So wurden kurzerhand Pfähle in die Regnitz getrieben und das Rathaus darauf erbaut...
    vor 11 Jahren
  • Gast
    Das Rathaus ist schon toll, wie es da mitten in Pegnitz steht mit all seinen Anbauten.
    vor 10 Jahren

Schreiben Sie Ihre Meinung

{"lat":49.891584699999989,"lng":10.886970419574027,"name":"Altes Rathaus","desc":"Das Alte Rathaus von Bamberg ruhe auf den Pfählen und der künstlichen Insel, weil der damalige Bischof kein Bauland dafür geben wollte. Durch diese Bauart,...","href":"/vc/reisefuehrer/altes-rathaus-bamberg-62545","button":"Anzeigen","icon_marker":"blue","icon_overlay":"icon-eye","icon_filter":"icon-place","img":"https://tg.expedia-services.com/image.ashx?c=1&cw=0&ch=0&w=0&h=385&f=/images/de/poi/australien/bedourie/gallery/altes-rathaus-1.jpg","region":"Bamberg, Deutschland"}