Zum Hauptinhalt springen
Beginn des Hauptinhalts

Mit AirBerlin auf Weltreise

Die erste AirBerlin-Maschine machte ihren Jungfernflug im Jahr 1979. Dem Erstflug von Berlin-Tegel nach Palma de Mallorca folgten viele weitere und heute ist AirBerlin nach Lufthansa die zweitgrößte Airline Deutschlands und damit auch eine der führenden Fluggesellschaften in Europa. Zu ihren Kernmärkten gehören auch Österreich und die Schweiz. Weltweit fliegt sie 147 Ziele an und garantiert dank ihrer Zusammenarbeit mit anderen Airlines ein dichtes Zubringernetz – wohin soll es gehen?

Die wichtigsten Drehkreuze der Fluggesellschaft mit Sitz in Berlin sind die Flughäfen Berlin-Tegel (TXL) und Düsseldorf (DUS). Zu den Reisezielen von AirBerlin zählen Destinationen in ganz Europa, in Nord- und Südamerika, Asien, Afrika und im Nahen Osten. Da AirBerlin in den letzten Jahren das Langstreckengeschäft ausgebaut hat, gibt es heute so viele Verbindungen zwischen Düsseldorf und Nordamerika wie nie zuvor. Zahlreiche Nonstop-Flüge bringen Sie ohne zeitintensive Zwischenstopps beispielsweise nach New York, Miami und Chicago.

Aber das ist noch nicht alles: Dank der Partnerschaft mit Etihad Airways erreichen AirBerlin-Reisende über das Drehkreuz der Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate in Abu Dhabi zahlreiche weitere Ziele in Afrika, Asien und Australien. Da AirBerlin zudem ein Mitglied der globalen Luftfahrtallianz oneworld® ist, haben Sie sogar die Qual der Wahl zwischen fast 1.000 Destinationen weltweit.

Die Flotte von AirBerlin besteht derzeit aus 148 Flugzeugen, neben einigen Boeing-Maschinen hauptsächlich aus Airbus-Modellen mit zwischen 150 und knapp 300 Sitzplätzen.

Dank der unterschiedlichen Tarifsysteme finden sowohl Geschäftsreisende als auch Touristen einen passenden Flug im AirBerlin-Angebot. Bei der Buchung eines Kurz- oder Mittelstreckenflugs können Sie selbst entscheiden, wie viel Service Sie möchten – es werden drei verschiedene Tarife angeboten: Economy Light, Economy Classic und Economy Flex. Eine Wochenendreise mit ausschließlich Handgepäck? Dann können Sie zum kleinen Preis einen Economy-Light-Flug buchen. Mehr Komfort bietet der Economy-Classic-Tarif, bei dem Sie dank des inbegriffenen Freigepäcks ruhig etwas mehr einpacken dürfen. Spontane Planänderungen sind mit Economy Flex kein Problem. Eine Business Class gibt es ausschließlich auf Langstreckenflügen.

Sofern nicht sowieso im Preis inbegriffen, können viele Vorteile wie ein Check-in am Vorabend, die Sitzplatzwahl oder zusätzliches Gepäck hinzugebucht werden.

 

Vielfach ausgezeichneter Service über den Wolken – Tarifstruktur YourFare, Vielfliegerprogramm, App und extra bequeme Sitze

Spontaner Kurztrip oder geschäftlicher Interkontinentalflug? Dank der individuellen Tarife können Reisende bei AirBerlin genau das Leistungspaket buchen, das ihren Wünschen und Budgetvorstellungen entspricht.

Mit dem attraktiven Vielfliegerprogramm topbonus können Sie als treue Kunden Status- und Prämienmeilen sammeln und für Prämienflüge, ermäßigte Flugtickets und verschiedene Produkte des topbonus-Shops einlösen. Auch Hotel- oder Mietwagenbuchungen sowie der Einkauf bei rund 200 Partner bringen Sie zahlreichen exklusiven Vorteilen einen Schritt näher.

AirBerlin bietet außerdem Apps für Smartphones und die Apple Watch: Mit der AirBerlin-App können Sie Flüge bis zu zwei Stunden vor Abflug buchen, Ihre Buchungen verwalten, Fluginformationen abrufen, mobil einchecken und Ihre Bordkarte herunterladen.

Dank der sogenannten XL-Seats genießen Sie auch in der Economy Class bis zu 20% mehr Beinfreiheit.

 

Komfort auf dem Boden und in der Luft

Flexibel ist AirBerlin auch bei der Gepäckaufgabe. Das zulässige Freigepäck pro Flug richtet sich nach der gebuchten Serviceklasse und dem jeweiligen Tarif. Auf jedem Flug dürfen Sie ein Handgepäckstück mit 8 kg Gewicht und den Abmessungen 55 cm x 40 cm x 23 cm sowie eine 2 kg schwere Laptop- oder Handtasche mit an Bord nehmen. Ein aufgegebenes Gepäckstück darf maximal 23 kg wiegen, in der Business Class bis zu 32 kg. Damit keines der Lieblingskuscheltiere zu Hause bleiben muss, dürfen Babys und Kleinkinder bis 11 Jahre mit Ausnahme des Economy-Light-Tarifs mit einem Gepäckstück fliegen. Kinderreisebetten, Kindersitze und Buggys/Kinderwagen werden kostenfrei transportiert. Weitere Einzelheiten führen die Gepäckrichtlinien von AirBerlin an.

Darüber hinaus bietet AirBerlin verschiedene Check-in-Möglichkeiten an: Sie haben die Wahl zwischen dem AirBerlin Online-Check-in ab 30 Stunden vor dem Abflug, dem mobilem Check-in mit Ihrem Smartphone – entweder über die App oder den Webbrowser – und dem Check-in am Flughafenschalter.

Damit Sie auch während des Fluges wichtige E-Mails schreiben oder Ihr liebstes Wolkenbild auf Instagram teilen können, wird die AirBerlin-Flotte sukzessive mit dem kostenpflichtigen AirBerlin-Connect-Service ausgestattet, der eine leistungsfähige Internetverbindung und ein Unterhaltungsprogramm an Bord umfasst.

Informationen zum Flugstatus Ihres AirBerlin-Fluges finden Sie auf der Website.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

• Die angegebenen Flugpreise gelten pro Person bei Hin- und Rückflug, einschließlich aller Steuern.

• Bei Flügen oder Click&Mix-Reisen, einschließlich Flüge mit Billigfliegern, können zusätzliche Gepäckgebühren anfallen.

• Die angezeigten Preise gelten für Aufenthalte oder Flüge an den angegebenen Reisedaten.

• Die Angebote sind nur begrenzt verfügbar und können ohne Vorankündigung geändert werden.

• Es gelten die üblichen Buchungsbedingungen von Expedia.

• Anbieter: Expedia Inc., 333 - 108th Avenue NE, Bellevue, WA 98004, USA.

^
x
Exklusive Angebote nur über Handy

Laden Sie heute noch die kostenlose Expedia-App herunter. Senden Sie einen Link an Ihr Mobilgerät.

Indem Sie Ihre Nummer angeben, erklären Sie sich damit einverstanden, einmalig eine automatische SMS zu empfangen, die einen Link zur App enthält. In unserer App finden Sie Angebote und können Buchungen vornehmen. Ein Kauf ist nicht notwendig. Es können die üblichen SMS-Gebühren anfallen.