Wolltest du schon mal in der Nordsee baden, aber anstatt von Meer war da nur jede Menge Watt? Dann ist dir bestimmt schon aufgefallen, dass Timing im Urlaub sehr wichtig ist. Nicht nur, weil die Gezeiten einem manchmal das Meer wegnehmen. Viele Orte zeigen sich zu bestimmten Zeiten einfach von ihrer besseren Seite.

Am Strand von Norderney ist es besonders schön, sobald im Sommer die Sonne scheint und der Wind nicht so stark weht. Wenn du unter diesen Bedingungen versuchst die Dolomiten zu erklimmen, bekommst du mit etwas Pech einen Hitzschlag. Damit du das Beste aus deinem Urlaub holen kannst, verraten wir dir, wann du wohin gehen solltest.

Ganz gleich ob du an einem tropischen Strand sonnenbaden möchtest oder im Schnee Skier umschnallen willst. Irgendwo ist immer das richtige Wetter für dein Vorhaben. Abgesehen davon, macht das Timing deiner Reise auch oft preislich einen großen Unterschied. In der Nebensaison kannst du viele schöne Reiseziele sehr günstig bereisen. Mit ein bisschen Glück hast du dann trotzdem bestes Wetter. Schließlich gibt es auch in der Hauptsaison keine Garantie dafür, dass du nicht doch von ungewollten Wetterumschwüngen überrascht wirst. Sollte es dann doch so weit kommen, kannst du trotzdem das Beste daraus machen. Wir kennen nämlich auch viele Orte, die sich bei Regen von ihrer besten Seite zeigen.

Wenn du in der Nebensaison Schnäppchen in Europa machen willst, solltest du dir unsere Artikel zu Frühling durchlesen. Dort findest du auch viele Reiseziele, die während der Blütezeit eine wunderschöne Naturkulisse bieten.

Unsere Artikel zu Wohin wann gehen