Spektakuläre Shows und Songs voller Leidenschaft - im imposanten Metronom Theater werden internationale Musicals in Oberhausen auf die Bühne gebracht.

Die Ruhrgebietsstadt Oberhausen hat nicht nur Musicalfans ein abwechslungsreiches Programm zu bieten. Die spektakulären Shows, die im Metronom Theater gezeigt werden, verzaubern jeden Besucher. Die "Neue Mitte Oberhausen", eine attraktive Freizeit- und Einkaufsgegend rund um das Theater lädt dazu ein, den ganzen Tag in Oberhausen zu verbringen. Das ehemalige Industriegebiet ist geprägt von alten Schätzen der Industriekultur, wie dem Gasometer in Oberhausen, das jedes Jahr neue, spannende Ausstellungen zeigt. Das Metronom Theater wiederum gibt es seit 1999. Hier war bis 2001 das besonders bei Kindern beliebte Musical Tabaluga und Lilli von Peter Maffay zu sehen. Noch heute trägt die Veranstaltungshalle eine Tabaluga's Drachenkopf nachempfundene Dachkonstruktion, mittlerweile jedoch nicht mehr in Grün, sondern in Silber.

Großer Umbau für Musicals in Star-Besetzung

Tabaluga und Lilli wurde dort bis zum Juni 2001 aufgeführt und anschließend folgten im imposanten Metronom Theater viele weitere aufwendige und zugleich imposante Musicals und Showhighlights für Kinder und Erwachsene. Mit dem Geist der Weihnacht, Falco meets Amadeus und Die Schöne und das Biest kamen erstklassige Produktionen mit tollen Kostümierungen und spannenden Bühneneffekten nach Oberhausen. Laut und eindrucksvoll machte die Blue Man Group mit ihren blauen Outfits und den großen Trommeln auf der Bühne des Theaters 2007 und 2008 Radau. Bei Mamma Mia! und Ich war noch niemals in New York standen die kräftigen Stimmen und zarten Liebeslieder im Vordergrund. Ein echter Klassiker ist auch das Phantom der Oper, das seit Herbst 2015 läuft. Schon allein die detailverliebten Kostüme und imposanten Bühnenbilder sind sehenswert.

Kostenfreie Parkplätze und eine kulinarische Meile in Fußweite

Das Musicaltheater in Oberhausen zeichnet sich nicht nur durch seine imposanten Shows aus, sondern auch durch seine Lage und die gute Verkehrsanbindung mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sowie mit dem Auto. Wer die Spielstätte auf dem Musikweg in Oberhausen besuchen möchte, kann mit dem Auto über die Autobahn A42 fahren und an der Ausfahrt "Oberhausen - Neue Mitte" abfahren. Durch die gute Ausschilderung kann man das Theater kaum verfehlen. Parken ist auch kein Problem. Fußläufig zum Veranstaltungsort befindet sich das größte Einkaufszentrum Europas, das CentrO. Hier darf umsonst geparkt werden. Wer lieber mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Metronom Theater kommen möchte, kann Bus oder Bahn fahren.

Eine Vielzahl an nahe gelegenen Restaurants und Bars laden vor und nach der Vorstellung zu einem Besuch ein. Von Eiscafés, über verschiedene Fast-Food-Restaurants in der Coca-Cola-Oase bis hin zu gehobeneren Restaurants mit internationaler Küche findet sich hier etwas für jeden Geschmack. Ein Besuch des Musicaltheaters lässt sich auch toll mit einem Bummel durch das CentrO oder einem Besuch des angrenzenden Abenteuerparks vom SeaLife-Center und dem Legoland verbinden. Tickets für Musicals in Oberhausen im Metronom Theater gibt es für unterschiedliche Preiskategorien und wer sich besonders für Musicaltheater interessiert kann in Oberhausen auch eine Backstageführung dazu buchen. Bei dieser lässt sich auch der spannende Hinterbühnenbereich des Hauses entdecken. Für Musicalfans lohnenswert.