Mit dem SI-Centrum bietet Stuttgart den Fans von Musicals ein sehr umfassendes Showangebot und gleich zwei einzelne Theatersäle, in denen die Inszenierungen gezeigt werden. Darüber hinaus findet mitreißendes Musiktheater in der Liederhalle des Kultur- & Kongresszentrums sowie auf der Freilichtbühne in Leinfelden-Echterdingen statt.

Mit den Musicals des international operierenden Entertainment-Unternehmens Stage hat sich Stuttgart im süddeutschen Raum zu einem Hotspot für das Showkonzept entwickelt. Erster Anlaufpunkt ist in der Regel das SI-Centrum, ein Veranstaltungsort, der sich im Stadtteil Möhringen angesiedelt hat. Günstig ist insbesondere die Anfahrt: Mit dem Auto gelangt man innerhalb weniger Minuten über die Bundesstraße 27 sowie über die A8 von Stuttgarts Zentrum zum SI, während alternativ auch die U-Bahn-Linien U5, U6 und U12 bis zum Möhringer Bahnhof als Anreisemöglichkeit zur Verfügung stehen. An dem vielfältig gestalteten Erlebniszentrum kann man das Auto preiswert abstellen und im Inneren des Komplexes aus gleich zwei Musicaltheatern wählen.

Im Stage Apollo Theater sitzt man auf drei Ebenen und erlebt zusammen mit 1.837 anderen Zuschauern mitreißende Inszenierungen wie "We Will Rock You", "Sister Act" und aktuell "Tarzan" und "Rocky". Die Musicals in Stuttgart richten sich dabei gezielt an ein interaktives Publikum, das zum Mitsingen und Klatschen animiert wird. Im benachbarten Stage Palladium Theater ist das Sitzplatzangebot ebenfalls sehr weitreichend und es werden seit 1997 Musicals auf internationalem Niveau aufgeführt. Zu den Klassikern, die bisher hier gezeigt worden sind, zählen "Die Schöne und das Biest", "Cats", der nach dem Spielende sogar wiederaufgenommene Hit "Mamma Mia!" sowie seit November 2014 das Cabaret-Musical "Chicago" von John Kander und Bob Fosse. Eine Reise zu einem der Musicals in Stuttgart lässt sich dabei perfekt mit einer Übernachtung und der Anreise verbinden. Wer Kombinationstickets bucht, kommt meist sehr viel preiswerter weg.

Musicals in Stuttgart: Veranstaltungen in der Liederhalle

Die Liederhalle des Kultur- & Kongresszentrums in Stuttgart wurde eigentlich für klassische Konzerte und Performances erbaut, orientiert sich mit dem internationalen Neuaufschwung von Musicals jedoch auch zunehmend in diese Richtung: Bemerkenswert ist, in welcher hervorragenden Akustik die Shows aufgeführt werden. Die meisten Vorführungen werden nicht von internationalen Musical-Companies, sondern von Produzenten vor Ort gemanagt, so z. B. das Beatles-Musical "All You Need Is Love", mit dem Bernhard Kurz seit Mai 2015 für reichlich Stimmung sorgt. Rockklänge bestimmen auch allgemein die Musicals in der Liederhalle, wie die Stücke "Hair" und "Musical Rocks!" zeigen. Eher klassisch geht es bei Werken wie "Sissi - Liebe, Macht & Leidenschaft", "My Fair Lady" und "Das Phantom der Oper" zu.

Events an freier Luft: Stuttgarts Open-Air-Musicals

Stuttgart bietet mit der Freilichtbühne in Leinfelden-Echterdingen auch allen Frischluftliebhabern eine gute Möglichkeit, um erstklassige Musikkultur zu genießen. Jeden Sommer werden in der großen Bühnenmuschel der Anlage andere Stücke gezeigt, so z. B. Opernadaptionen wie "AIDA -DAS MUSICAL". Das Werk in zwei Akten entstammt der Zusammenarbeit des Autors Tom Rice und des Popmusikers Elton John, die "AIDA" erstmals Ende der 90er Jahre aufgeführt haben. Deutschlandpremiere feierte die Show bereits 2003 in deutscher Fassung. Im Winter können Besucher auch in den beiden Sälen des Hauses modernes Musiktheater und hochwertiges Schauspiel erleben. Die Inszenierungen richten sich dabei in vielen Fällen an Familien mit kleinen Kindern.