Es gibt da so einen schönen Spruch: Reisen ist der schönste Weg Geld auszugeben und trotzdem reicher zu werden. Schnell wird deutlich was gemeint ist. Wenn du reist, gibst du zwar Geld aus, wirst aber reicher an tollen Erfahrungen. Das doofe ist nur, dass du dir von den Erfahrungen auch keine Brötchen kaufen kannst. Deshalb solltest du Geld nicht zum Fenster rauswerfen, sondern günstig reisen.

Am besten funktioniert das mit guter Planung. Das kostet vielleicht ein bisschen Zeit, am Ende sparst du dafür ordentlich bei der Buchung. Glücklicherweise findest du hier schon Hilfestellungen für die Reisevorbereitungen. In unseren Artikeln für Sparfüchse haben wir viele Tipps für gelungene Reisen nach Budget und kennen viele Reiseziele, die ausgesprochen günstig sind.

Ein schöner Urlaub muss nicht teuer sein. Nur bei der Buchung ist ein bisschen Fingerspitzengefühl gefragt. Meistens sind die Orte abseits des Massentourismus um einiges günstiger. Wie wäre es also mit El Hierro anstelle von Mallorca? Die relativ unbekannte spanische Insel ist geprägt von einer atemberaubenden Naturlandschaft und bietet optimale Konditionen für Taucher. In der Summe sind kurze Reisen oft günstiger als lange Touren. Pro Tag gerechnet kann es allerdings auch günstiger sein, länger Urlaub zu machen. Zu den günstigsten Urlaubsländern in Europa zählen übrigens Ungarn und Bulgarien. Dort kannst du auch ohne ewig langen Reiseweg Urlaubsschnäppchen machen.

Wenn du mit der ganzen Familie günstig in den Urlaub fahren möchtest, können dir unsere Artikel zu Familienurlaub ebenfalls weiterhelfen. Abgesehen davon ist es oft günstiger im Frühling zu reisen, Vorsaison sei Dank. Mehr Infos dazu findest du in unseren Artikeln zu Frühling.

Unsere Artikel zu Für Sparfüchse