Die Natur zeigt sich an jedem Ort von einer anderen Seite. Allein in Deutschland gibt es 48 000 verschiedenen Tierspezies und fast 10 000 wildlebende Pflanzenarten. Die 14 000 unterschiedlichen Pilzsorten wurden separat erfasst. Von dieser Biodiversität lässt sich kaum auf die Artenvielfalt der ganzen Welt schließen. Immerhin macht Deutschland nur einen Bruchteil der Fläche des gesamten Planeten aus.

In jeder Region kannst du andere Facetten der Flora und Fauna erleben und gerade das macht Natururlaub zu so einem vielfältigen Phänomen. Unsere Artikel liefern dir einen Einblick in die schönsten und abwechslungsreichsten Naturreiseziele. Ob Wochenendtrip in einen nahegelegenen Nationalpark oder Fernreise in die afrikanische Savanne: Wir haben Ideen und Tipps für deinen Urlaub.

Mitten im Grünen, direkt in den Bergen oder nur einen Katzensprung vom Meer entfernt - am komfortabelsten ist ein Urlaub in der Natur, wenn die Unterkunft an der richtigen Stelle ist. Im Idealfall hast du dann schon beim Frühstück eine wahnsinnig schöne Aussicht und das Personal verrät dir gerne die besten Routen zum Wandern oder Biken. Wenn das nichts für dich ist, könntest du vielleicht die Flora und Fauna der Unterwasserwelt von Bali kennenlernen und gemeinsam mit den sanften Riesen der Meere, den Manta Rochen, schwimmen. Wohin dich dein Weg auch führt, mögen die Naturlandschaften dort fantastisch sein.

Falls du am liebsten da unterwegs bist, wo du nicht auf zu viele Touristen triffst, geben dir unsere Artikel zu Abseits der Touristenpfade einen guten Überblick und viele Infos über angemessene Reiseziele. Ganz in Ruhe lässt sich die Natur am besten genießen.

Unsere Artikel zu Flora und Fauna