Unter den Festivals in Mainz sind viele unterschiedliche Veranstaltungsreihen zu finden, die zwischen Buchdruck und Open Air sowie tagesaktuellen Diskussionsrunden und Fastnacht für jeden etwas bieten.

Im feierfreudigen und geschichtsträchtigen Mainz finden das ganze Jahr über viele verschiedene Festivals statt, die vom Auftritt namhafter Bands bis zu Diskussionrunden zu aktuellen gesellschaftlichen Themen reichen. Ob man ausgelassenen auf dem Oktoberfest feiern oder sich kreativ mit dem Erbe des größten Sohnes der Stadt, dem Buchdruckerfinder Johannes Gutenberg befassen möchte: Bei den Festivals in Mainz kommt jede Alters- und Interessengruppe auf ihre Kosten.

Mainz, wie es liest und lacht

Ein ganz spezielles Mainz Festival ist die seit 1968 alljährlich rund um den Johannitag (24. Juni) gefeierte Johanninacht, die an den berühmten Mainzer und Buchdruckerfinder Johannes Gutenberg erinnert. Hier stehen viele Aktionen rund um das Buch im Mittelpunkt, darunter der größte antiquarische Büchermarkt Deutschlands, Sonderprogramme im Gutenbergmuseum, Aktionen für Kinder zu den Themen Druck und Kalligrafie. Dazu gehören auch Theater-, Kabarett- und Musikdarbietungen auf sechs Bühnen in der Innenstadt und natürlich dürfen auch Gaukler nicht fehlen. Ein weiterer speziell Mainzer Höhepunkt im Veranstaltungskalender ist natürlich die Fastnacht: Das singende und lachende Mainz ist ja bundesweit durch Fernsehübertragungen bekannt. Darüber hinaus feiern die lebensfrohen Mainzer sogar ein Oktoberfest auf dem Messegelände in Mainz-Hechtsheim, wo unter dem Motto "Gaudi auf den Mainzer Wiesn" in zwei Festzelten ausgelassen geschunkelt wird.

Open Ohr und Open Air

Das Open Ohr Festival findet seit 1975 jährlich zu Pfingsten auf der Zitadelle Mainz statt. Obgleich es sich als Jugendkulturfestival bezeichnet, richtet es sich an Besucher und Besucherinnen aller Altersgruppen. Jährlich widmet sich dieses Mainz Festival einem bestimmten politischen bzw. gesellschaftlichen Thema, wie z.B. "Heimat" oder "Von Konsum und anderen Notwendigkeiten", das auf vielfältige Weise, u.a. in Workshops und Programmen diskutiert wird. Zu diesem in seiner Art bundesweit einzigartigen Festival gehören auch viele Musik-, Theater-, Kabarett- und Filmdarbietungen. Mitten im Sommer richtet alljährlich der in Mainz ansässige SWR ein eigenes Sommerfestival aus, das vier Tage lang musikalische Highlights und viele interessante Programmpunkte für alle Besuchergruppen bereithält. Stets kann man sich auch auf überregionale Special Guests, wie z.B. in jüngster Zeit Katja Riemann oder Marc Forster freuen. Unter den Programmpunkten ist regelmäßig die "SWR Medienwelt" zu finden, bei der man in die Studios und Werkstätten des Mainzer Funkhauses schnuppern kann und so manche sonst verschlossene Tür geöffnet wird. Das Rheinland-Pfalz Radio RPR wiederum lockt jährlich bei seinem Festival RPR1.Rheinland-Pfalz OpenAir Tausende von Fans vor die Live-Bühne beim Mainzer Landtag. Ob Kim Wilde, Cro oder Eau Rouge - sie alle waren dort schon bei bester Sommerstimmung zu erleben.

Filmz und Tanzmainz

In der dunklen Jahreszeit, im November, kann man es sich in gemütliche Kinosessel kuscheln und bei dem seit 2001 bestehenden FILMZ-Festival des deutschen Kinos jährlich aktuelle deutschsprachige Produktionen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz anschauen. Seit einigen Jahren ist das Filmz, das als erstes Langfilmfestival in Rheinland-Pfalz rangiert, auch ein begehrter Ort für Wettbewerbe. Hier werden Preise zu Lang- und Kurzfilmen, zu Mittellangen und Dokumentarfilmen und zu Lokalen Kurzfilmen aus der Region ausgelotet. Das Spannende dabei ist, dass die Filme vom Publikum und nicht von einer Jury bewertet werden. Darüber hinaus bietet dieses Mainz Festival auch Raum für Begegnungen zwischen Filmemachern und Publikum sowie Stummfilmkonzerte oder "Drehbuch-Pitching". Freunde des internationalen Tanzes kommen alle zwei Jahre im Staatstheater Mainz auf ihre Kosten, wo im Frühjahr und im Rahmen des tanzmainz festivals berühmte Tanzgruppen, Choreografien und brandneue Tanzproduktionen aus aller Welt zu erleben sind.