Das Internet hat die Welt des Reisens revolutioniert. Urlaube zu planen und die Kosten im Blick zu behalten, ist heute einfacher denn je. Die Kehrseite der neuen Flexibilität bei der Reiseplanung ist jedoch, dass anders als bei Buchungen über einen Reiseveranstalter das Überraschungsmoment verloren geht. Im Internet kann man heute Flüge, Hotelzimmer und Mietwagen online selbst buchen.

Ein Artikel von Anh Phan

Die meisten Websites für Online-Buchungen gewähren Zugriff auf alle Tools, die man für die Verwaltung seines Flugs benötigt, und ermöglichen häufig auch gleich die Buchung des passenden Hotels für die Reise. Einige Unternehmen bieten außerdem die Übernachtung in Privatunterkünften, doch diese Möglichkeit wird eher von den abenteuerlustigeren Kunden genutzt. Dabei kommen jedoch dieselben Methoden und Prozesse zum Einsatz, d. h. die Buchung von Flug, Unterbringung und eventuell eines Mietwagens. Und was kann man unternehmen , wenn man am Ziel angekommen ist? Seit einiger Zeit bieten Websites wie Expedia.de die Option, Aktivitäten am Reiseziel vorab zu buchen.

Handy und Laptop, Zukunft der Online-Buchungen

Im Zeitalter der Humanisierung von Maschinen können wir unsere Urlaubsaktivitäten derzeit nur aus einer Liste auswählen, die aus den beliebtesten Unternehmungen gemäß den Benutzerbewertungen generiert wird. Da die Kunden jedoch auf der Suche nach authentischen Erlebnissen sind, müssen wir unser Angebot über diese simplen Listen hinaus erweitern. Die Einstellung der Reisenden verändert sich und sie bevorzugen immer häufiger ein einzigartiges, den eigenen Wünschen angepasstes Erlebnis. Deshalb verlassen sich viele Kunden heute lieber auf Reiseführer, die sich durch ein etwas spezielleres Repertoire von der Masse abheben.

Nichtsdestotrotz gestaltet es sich bei dem großen Online-Angebot schwierig, die richtige Wahl zu treffen. Man kann natürlich Dutzende Websites mit Empfehlungen durchkämmen, die wiederum Hunderte oder sogar Tausende an Bewertungen zu jeder beliebigen Aktivität liefern. Am Ende ist man jedoch auf sich selbst gestellt und weiß oft trotzdem nicht, wie oder in welcher Reihenfolge man seine Aktivitäten auswählen soll.

Hier besteht für Reisewebsites Weiterentwicklungsbedarf. Die Zukunft liegt in ultra-personalisierten Reiseerlebnissen. Die Websites müssen ihr Angebot erweitern und den Kunden zu ihrer Reise passende Aktivitäten anbieten, die auf deren individuelle Vorlieben, das Wetter, das Reiseziel etc. abgestimmt sind. Die Tage unpersönlicher Auflistungen sind gezählt. Eine Reisewebsite sollte künftig in der Lage sein, eine Art Reiseplanungsservice anzubieten. Der Reisende muss in Bezug auf Transport und Planung auch weiterhin ein gewisses Maß an Organisation selbst übernehmen, gleichzeitig hat er jedoch eine genaue Vorstellung von seinem Reiseplan für die gesamte Reise. Je nach Vorlieben ermöglicht eine Reisewebsite in Zukunft die Auswahl eines individuellen Reiseplans, der auf die Präferenzen und das Tempo des Kunden abgestimmt ist.

Die Vorteile verglichen mit dem aktuellen System? Die Website wickelt alle Buchungen für die verschiedenen Aktivitäten ab und der Kunde muss nur die dafür erhaltenen Gutscheine bereithalten. So kann er seine individuelle Reise über eine einzige Plattform zusammenstellen und spart sich die zeitaufwändige Suche im Internet, um verschiedene Aktivitäten auf den jeweiligen Websites einzeln zu buchen.

Nordirland Schloss

Nehmen wir mal ein Beispiel: Ich möchte ein paar Tage in Nordirland verbringen. Die Website weiß bereits, dass mein Hauptinteresse auf Landschaft und Natur liegt. Anstatt mir nun zehn Aktivitäten im Stadtzentrum von Belfast anzuzeigen, bietet mir die Website die Reservierung eines Mietwagens an, damit ich die Küste Nordirlands erkunden und landschaftliche Highlights wie Carrick-a-Rede entdecken kann. Anschließend erhalte ich zusammen mit meinen Flugtickets und Hotelinformationen die Gutscheine für den Mietwagen und die diversen gewünschten Aktivitäten meines Reiseplans.

Kurz gesagt, in nicht allzu langer Zeit werden Reisewebsites nicht nur individuell auf den Reisenden abgestimmte Empfehlungen anbieten, sondern auch einen maßgeschneiderten Concierge-Service bereitstellen müssen, der darauf abzielt, jedem einzelnen Kunden ein absolut unvergessliches Reiseerlebnis zu liefern. Diese Websites optimieren künftig mithilfe ihrer bereits vorhandenen Vergleichs-Engine das angebotene Reiseerlebnis zum bestmöglichen Preis.