Beginn des Hauptinhalts
Reiseart
Flug 1
Flug 2
Flug 3
Flug 4
Flug 5
Payback
PAYBACK Punkte sammeln!
Payback
PAYBACK Punkte sammeln!
Payback
PAYBACK Punkte sammeln!

Bei uns finden Sie über 1.000.000 Unterkünfte und 550 Fluglinien auf der ganzen Welt

Wir haben über eine Million Flüge, Hotels, Flug+Hotel-Angebote und mehr

Keine Expedia-Stornierungsgebühren, wenn Sie Ihre Hotelbuchung ändern oder stornieren

Tsukiji-Fischmarkt

Einer der weltweit größten Fischmärkte bietet seinen Besuchern ein einzigartiges Shopping-Erlebnis und mehrere gute Restaurants.

Der Tsukiji-Fischmarkt befindet sich in Tokio im Stadtbezirk Chuo und ist der größte Fischmarkt der Welt. Der Markt ist Teil eines Großmarkts, auf dem auch Lebensmittel, Früchte sowie Gemüse verkauft werden. Jeden Tag werden über zweitausend Tonnen Fisch und Meeresfrüchte aus aller Welt verkauft und an den vielen Hundert kleinen Ständen werden mehr als 400 verschiedene Arten zum Verkauf angeboten.

Die Wurzeln des Tsukiji-Fischmarktes in Tokio reichen bis ins 16. Jahrhundert zurück, damals musste der kaiserliche Hof mit Fisch versorgt werden. Der Markt wurde im Jahre 1923 durch ein Erdbeben fast gänzlich zerstört und wurde danach wieder aufgebaut, allerdings in Nihonbashi. Im Jahre 1935 wurde der Fischmarkt wieder nach Tsukiji verlegt.

Der Tsukiji-Fischmarkt in Tokio ist in zwei Teile aufgeteilt, im inneren Teil finden die Fischauktionen statt. Bereits um 3 Uhr Früh wird der Fisch zu den einzelnen Ständen gebracht, um 5 Uhr beginnen dann die Fisch-Auktionen. Im äußeren Teil befinden sich die Läden, die Fisch und Lebensmittel verkaufen und die Sushi-Restaurants.

Der Höhepunkt im Markt ist zweifellos das Filetieren der bis zu 300 Kilo schweren Thunfische, sie werden mit bis zu einem Meter langen Messern von Profis zerteilt. Um den Fischmarkt in voller Pracht zu erleben, sollte man möglichst früh aufstehen. Die ersten Stände öffnen bereits um 7 Uhr früh und schon um 11 Uhr schließen die ersten Läden wieder.


Reiseführer Toyosu-Markt


Karte