St. Peter

Nahe des Mainzer Kurfürstlichen Schlosses und des Landtagsgebäudes befindet sich die katholische Pfarrkirche St. Peter. Die beiden Zwiebeltürme der Rokokokirche prägen eindrucksvoll die Stadtsilhouette. Im Innern des Gotteshauses künden Kunstwerke von seiner barocken Geschichte.

St. Peter wurde bis 1748 bis 1762 erbaut. Namenspatron ist der Apostel Petrus. Ursprünglich gehörte die Kirche zur gleichnamigen Abtei aus dem 10. Jahrhundert. Mit der Säkularisation 1802 endete ihre Funktion als Stiftskirche. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde das Gotteshaus in den Jahren 1978 bis 1989 original rekonstruiert.

Das aus rotem Sandstein errichtete Bauwerk ist ein barocker Hallenbau mit lichtdurchflutetem Innenraum. Der Blick des Besuchers fällt auf kunstvolle Deckengemälde mit Motiven aus dem Leben des heiligen Petrus, spätbarocke Skulpturen und reiches Stuckwerk. Original erhalten sind die Barockaltäre und die Kanzel des Mainzer Schreinermeisters Johannes Förster. Der Ambo und der Osterleuchter sind neueren Datums und stammen von dem Kaiserslauterner Bildhauer Gernot Rumpf.

Eindrucksvoll in Optik und Klang ist die in Holland 1954 gebaute Orgel im Stil des Neoklassizismus mit ihren über 40 Registern und drei Manualen. Der große Prospekt ist barock verbrämt. Weithin beliebt sind die kirchenmusikalischen Veranstaltungen von St. Peter mit dem bekannten PetersChor, der zweitgrößten Singgemeinschaft der Stadt. Dieser präsentiert Werke der klassischen Kirchenmusik und zeitgenössischen Chormusik.

 Adresse

Petersstrasse 3,
55116 Mainz

 Kontakt

0049 6131222035

 

{"lat":50.00494,"lng":8.27024,"name":"St. Peter","desc":"Die Rokokokirche St. Peter zu Mainz beeindruckt durch ihr repräsentatives Erscheinungsbild wie auch ihre reiche Ausstattung.","href":"/vc/reisefuehrer/st-peter-mainz-17328","button":"Anzeigen","icon_marker":"blue","icon_overlay":"icon-eye","icon_filter":"icon-place","img":"https://tg.expedia-services.com/image.ashx?c=1&cw=0&ch=0&w=0&h=385&f=/images/upload/17328/St. Peter Mainz.JPG","region":"Mainz, Deutschland"}