Reise erstellen

Adresse

Schifffahrtsmuseum

Hamburg

Schifffahrtsmuseum

Das am 26.06.08 in der Hafencity von Bundespräsident Horst Köhler eröffnete Schifffahrtsmuseum im historischen Kaiserspeicher B von 1887 auch "International Maritime Museum Hamburg" übertrifft in seinen Ausmaßen selbst das Schifffahrtsmuseum in Bremerhaven. Wurde die fachkundige Renovierung des Speichers mit 30 Millionen von der Stadt übernommen, so hat der langjährige Sammler und Initiator des Museums Peter Tamm im Gegenzug einen großen Ausstellungsbestand an die Stadt vermacht. Die vielseitige Ausstellung mit Exponaten sehr unterschiedlicher Qualität und einer Bibliothek von 120000 Bänden und 50000 Originalbauplänen soll nach Aussage von Tamm jedermann einen Zugang zur Materie der Schiffswelt verschaffen.

Kommentare zu diesem Artikel

Gast, 04.07.2008
Kurioses mischt sich mit Kostbaren - das Schifffahrtsmuseum lässt vor allem Kinderherzen höher schlagen!
Gast, 04.09.2008
Die Vielfalt der Exponate und das breite Spektrum haben mich begeistert. An einigen Exponaten oder Modellen habe ich eine schriftliche Erklärung vermisst. Die Treppenstufen bei den Torpedos und Einmann-U-Booten sollten besser als Stufen gekennzeichnet werden! Unfallgefahr! Was mich betrübte war, dass ich nicht fotografieren durfte. MfG Dieter Grimmert
Gast, 09.02.2010
Lol Nett Interessant cool
Gast, 10.04.2010
weil es mich interessiert.

Andere Regionen nahe Hamburg