Samariterkirche

Die Samariterkirche wurde 1892-94 auf dem Samariterplatz nach der Tradition märkisch geprägter Neugotik vom Architekten Gotthilf Ludwig Möckel entworfen und gebaut. Sie wurde im Zuge der Verordnung von Kaiser Wilhelm II. aufgrund eines religiösen Notstandes in der Bevölkerung errichtet, welcher Umstand das große Fassungsvermögen der Samariterkirche von 1.100 Sitzplätzen erklärt.

 Adresse

Samariterstraße ,
10247 Berlin

 Kontakt

 

{"lat":52.5175508,"lng":13.4656644,"name":"Samariterkirche","desc":"","href":"/vc/reisefuehrer/samariterkirche-berlin-47465","button":"Anzeigen","icon_marker":"blue","icon_overlay":"icon-eye","icon_filter":"icon-place","img":"http://tg.expedia-services.com/image.ashx?c=1&cw=0&ch=0&w=0&h=385&f=/images/de/poi/_fallbackfallback.jpg","region":"Berlin, Deutschland"}