Reise erstellen

Bildergalerie

Adresse

Glasbläserei Gordiola
Carretera Palma-Manacor, KM 16
07210 Mallorca

Glasbläserei Gordiola

Bereits seit 1719 werden in der Glasbläserei Gordiola Figuren, Gläser, Vasen, Souvenirs und Ähnliches hergestellt. Untergebracht sind die Werkstatt und das angrenzende Museum zur Glasbläserkunst in einer nachgeahmten Burg. Dies macht den traditionsreichen Handwerksbetrieb zu einer der Sehenswürdigkeiten Mallorcas.

Glasbläserei hat auf der spanischen Baleareninsel eine lange Tradition. Bereits seit 600 v. Chr. werden hier kleine Kunstwerke aus Glas gezaubert. Mit der Industrialisierung und dem Erbauen größerer Fabriken verschwanden die traditionellen Betriebe fast gänzlich. Erst durch den aufkommenden Tourismus erblühten sie in neuem Glanz. Beobachten Sie in der Schauwerkstatt der Familie Gordiola, wie aus Atemluft und Bewegungen Unikate gefertigt werden und filigrane Kunstwerke entstehen. Jedes Stück ist einzigartig in Form und Verarbeitung. Besonders interessant ist dieses Schauspiel für Kinder.

Die anfänglich private Sammlung der Glasbläserei Gordiola, die aus verschiedenen Epochen und Regionen der Welt stammt, kann man im kostenfreien Museum im ersten Obergeschoss des Gebäudes betrachten. Ebenso finden Sie hier original Fundstücke aus der Römerstadt Pollenca. Besonders interessant ist eine Krippe mit Glasfiguren aus Venedig. Über viele Generationen hinweg konnte die Familie die sehenswerten Exponate in ihrem Besitz sichern. Im angeschlossenen Shop kann man mundgeblasene Glasartikel in jeder erdenklichen Form und Farbe sowie handgefertigte Deckenleuchten erwerben.

Eine Besichtigung empfiehlt sich eher in den Frühlings- bzw. Herbstmonaten, da die Glasbläserei im Sommer ein beliebtes Ausflugsziel der Einheimischen ist. Das Unternehmen Gordiola genießt übrigens über die Grenzen Mallorcas hinaus Bekanntheit: Stücke des altehrwürdigen Betriebes findet man selbst in Brüssel, New York oder Buenos Aires. Am besten erreichen Sie das Areal des Familienbetriebes über die Autobahnabfahrt 19. Folgen Sie dabei der Ausschilderung "Museu del Vidre".

Kommentare zu diesem Artikel

Gast, 16.06.2008
Die Glasbläserei ist auf jeden Fall einen Besuch wert!

Neueste Sehenswürdigkeiten in der Nähe